Im Netz gefunden

  • Bis man es geschafft hatte, hieß es auch man könne nicht schneller als der Schall sein....

  • Tja, man stellt auch Diamanten künstlich her, irgendwann auch Gold.


    Alles ist unmöglich bis es möglich ist.

    Edited once, last by Tomsailor: Ein Beitrag von Tomsailor mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Wieso, -273 ist der absolute Nullpunkt, auch im Universum, ich glaube nicht, dass das unterschritten werden kann. Ebenso wenig, wie das überschreiten der Lichtgeschwindigkeit.

    Zitat von Deutschlandfunk:


    "Wissenschaftler vom Forschungszentrum CERN in der Schweiz haben Antimaterie genauer untersucht – und haben es geschafft, Antiwasserstoff-Atome erstmals unter den sogenannten absoluten Nullpunkt abzukühlen."

  • Da würde ich mich höchstens fragen welches Thermometer haben die da ramgehalten um das so genau wissen zu können.

  • Vermutlich keins, negative Temperaturen unter 0 K kann man vermutlich nicht messen, höchstens errechnen.

    Bei 0 Kelvin schwingt nix mehr, ergo null Energie.

    Ich werde mal mehr dazu googeln, mit Astrophysik beschäftige ich hobbymäßig seit Jahren.

  • Es kursieren ja auch aller paar Jahre mal Meldungen, irgendein Forscherteam hätte irgendwas auf Überlichtgeschwindigkeit gebracht. Bisher hatte sich das immer als Fehlmessung bzw. Fehlinterpretation erwiesen. Könnte mir vorstellen, daß es mit der unter-Nullpunkt-Temperatur ähnlich ist.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das Beamen von Teilchen und Licht soll ja auch schon gelungen sein.

    Cool fände ich ja noch immer, seit ich das erste mal als Kind Zurück in die Zukunft gesehen habe, schwebende Skateboards.

  • Und dennoch sind die Grenzen des Möglichen heute wohl doch wesentlich besser bekannt, als sie es vor 100/80/60 Jahren waren.

    Das halte ich für einen Irrglauben. Und die Menschen vor 100 haben das von denen vor 200 auch gesagt.

    Umbestritten haben wir in der Entwicklung der Technik in den letzten 300 Jahren sehr schnelle Fortschritte gemacht, aber ich denke da wartet noch eine ganze Menge entdeckt zu werden.

    Vieles beruht noch auf sehr viel Theorie und Annahmen.

    Was wir aber heute annehmen und denken wir wären damit sehr weit fortgeschritten, kann in weiteren 100 Jahre vielleicht nur noch belächelt werden.


    Früher war auch ein Atom ne zeitlang das kleinste bekannte und untrennbare Teilchen....bis man auf Leptonen, Quarks und Eichbosonen stieß.

  • Ich denke dennoch, dass wir vergleichsweise im Stand von Wissenschaft, Forschung und Technik doch erheblich weiter sind, was die zukünftig real erwartbaren Möglichkeiten angeht. Weiter jedenfalls, als seinerzeit im Bezug auf die damals ferne Zukunft - das Heute also. ;)

    Aber ist schon richtig: Nichts genaues weiß man nicht... :schulterzuck:

  • Wie zufällig am 1. April....

  • Eine Nachricht die mich irgendwie rührt.

    https://www.1limburg.nl/renova…ands-mijnmuseum-van-start

    Die Region wo ich aufgewachsen bin und wieder wohne hat 'ne Bergbaugeschichte. Tiefbau. Nachdem die letzte Kohle in 1974 hochgeholt war, wurde alles zugemacht und die Bauten 'saniert'. Das hatte enorme Folgen, denn an den Bergbauwerke hing das ganze Sozialleben: Musikvereine, Sportvereine, Läden, Bildung usw.

    Genau so wie in Zwickau alles mit Sachsenring verbunden war.

    Das niederländische Bergwerkmuseum saß in einem Schachtgebäude, jetzt kommt ein ehemaliges Kaufhaus für die Bergerwerker im Heerlener Stadtmitte dazu, damit man die ganze Geschichte erzählen kann.

    Es ist also doch möglich daß nicht jedes besondere Gebäude zu Luxusappartments verhökert wird.

  • Gerade zufällig im Netzt gefunden bzw. wurde vorgeschlagen.

    Hab noch nie so ein Fahrzeug gesehen, sieht lustig und interessant aus.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ja, das ist ein tschechischer Kabinenroller mit Kunstleder bezogen, hat einen Zweizylinder Jawa-Motor. Beim Nachbarn in der Scheune steht auch noch sowas.