Trabant Scheibenwischer

  • Hallo


    bei meinem Trabant 601 rubbeln die Scheibenwischer bei Regen über die Scheibe.An was kann das liegen?


    Gruss


    Christian

  • Es könnte sein, daß dein Wischerblatt verdreht ist und schief zur Seite steht. Wenn ja, dann einfach mal Wischerblatt leicht verdrehen. Evtl. hilft auch ein Austausch der Blätter. Hab letztens nur die Gummis im Praktiker geholt, und bin mit der Wischleistung sehr zufrieden.


    Gruß Marcel

  • Siehe Vorredner,
    aber ich würde erstmals ausschließen wollen,
    ob die Gummilippen verhärtet sind oder im Führungsgestänge frei beweglich sind.
    In letzter Zeit unter Ahorn, Buchen etc. geparkt? Wenn Harz auf die Lippe getropft ist, schmiert´s oder rubbelt´s auch, also Gummis längsseits mal mit sanftem Scheuerschwamm und Spiritus drüberziehen.

  • Ich habe heute neue Wischer draufgemacht und das Problem ist immer noch nicht weg.Scheibe habe ich saubergemacht und die Wischerarme so eingestellt, dass die Wischlippen gezogen werden.


    wie behebe ich das Problem? das nervt wirklich.


    Das Ruckeln tut ja dem Gestänge auch nicht gut,wenn immer was ruckelt.


    Hoffentlich kann mir jemand helfen.


    Gruss


    christian

  • Hallo Christian!!! :winker: Die Wischer ruckeln auch wenn du stehst, habe ich das richtig verstanden??? Wenn ja, dann überprüfe mal ob es nicht vieleicht der Motor selbst ist, der schon von sich aus ruckelt??? Wenn es nur bei der Fahrt ist, würde ich mal ausprobieren Scheibenwischerandrücker an die Wischerarme anzubringen. Vieleicht hilft das ja dann schon???!!!??? :top:


    MfG!!! Christian!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

  • oder aber die Wellen sind in den Führungen eingelaufen, haben zuviel Spiel. Wischerarme abbauen und an den Stummeln mal prüfen, ob merkliches Wackeln feststellbar ist.

  • also


    meine Wischer ruckeln auch im stand.Der Wischermotor kann es nicht sein, weil wenn ich die Wischerarme hochklappe und den Wischer laufen lasse dann läuft er ohne ruckeln und ganz leise.Das Wischergestänge habe ich vor 2 Monaten gegen ein neues getauscht, hat also kein Spiel.


    Villeicht gibt es irgendetwas, was die Scheibe Gleitfähiger macht.Dann müssten die Scheibenwischer doch besser über die Scheibe rutschen.


    Gruss


    Christian

  • Es kann auch sein das Deine Wischerblätter in einem schlechten Winkel zur Scheibe stehen.
    Das kann man beheben, indem man den Wischerbügel vom Arm abmontiert und mit einem Schraubendreher
    o.ä. in die Öse fährt und dann diese Öse etwas verdreht. Der Gummi sollte 90° auf der Scheibenoberfläche stehen.
    Schau auch mal nach ob der Bügel zu locker in der Öse sitzt.


    Gruß Sven.

  • hallo


    habe alles gemacht,aber das Problem ist immer noch nicht weg.Wer kann mir helfen?


    Gruss


    Christian

  • Schau mal ob nicht doch der Motor einen weg hat. Wenn du die Wischerblätter zurück geklappt hast und diese dann einschaltest, versuche dann mal vorsichtig die Wischerarme von Hand, unter belastung zu setzen. Wenn du dann fühlst, dass dieser wieder an fängt mit ruckeln, ist es sicherlich der Motor der nicht mehr volle Leistung bringt!!! :top: Einfach mal testen!!!! :grinsi:


    MfG!!! Christian!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

  • Hallo


    hab das heute mal gemacht und der Wischermotor ruckelt.Aber nur sehr leicht.


    Also wenn ich einen Neuen rein mache wird das Problem dann normalerweise weg sein: Und wenn nicht??


    gibt es unterschiede bei den Wischermotoren? welchen brauche ich bei Bj.1989.


    Vielen Dank


    Christian

  • Wenn du einen brauchst, habe ich für Bj.89 noch da. Habe selber Bj.89 und habe ihn mir mal sicherheitshalber organiesiert, er ist noch NEU und in Originaler Verpackung!!! :top:


    [Blocked Image: http://i2.ebayimg.com/02/i/000/df/74/14ad_1.JPG]


    MfG!!!! Christian!!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

  • Da ich mich noch nicht großartig mit dem Wischermotor beschäftigt hab weiß ich jetzt nicht genau ob das geht aber ich würd ihn erstmal auseinander nehmen sauber machen nach den Kohlen schauen und beim Einbau auf die Kontaket achten, bei mir hatte mal nen Massefehler ein leichtes ruckeln verursacht.
    Neu Kaufen kann man dann immer noch wenn es nicht geklappt hat :heul:

  • Hallo


    habe heute den Scheibenwischermotor rausgebaut und gereinigt.


    habe aber irgendwie vergessen die Kabel zu makieren.Habe mir einen Schaltplan genomen und es dann wieder angeschlossen, aber jetzt funktioniert der scheibenwischer aber nicht richtig.Intervall geht immer nur ein Stück weiter(also wischer gehen ein stück weiter und dann bleiben sie stehen und dann wieder...), Endausschaltung geht gar nicht mehr und langsam wischen geht, aber schnell wischen geht jetzt total schnell.


    Was ist los?Hab ich die Kabel falsch angeschlossen, oder ist mein Schalter Kaputt,oder Wischermotor defekt?


    Vielleich kann mal einer den Wischermotor im Motorraum fotografieren, dass ich seh wie der angeschlossen ist!


    Viele Grüsse


    Christian

  • Hallo


    das Problem mit dem Ruckeln ist Weg.


    Habs jetzt auch richtig angeschlossen,es geht alles.


    Vielen Dank


    Gruss


    Christian

  • Siehst du das ist das schöne am Trabi man muß nicht immer gleich alles neu Kaufen man kann auch mal was "Regenerrieren bzw. Überholen" :top:


    War es den nun ein Massefehler der das Ruckeln verursacht hat oder war der Motor extrem verdreckt Innendrinn?

  • Man kann es so sagen, oder noch einen in der Garage finden(PN--grinz) :lach: :grinsi: !!! Aber die Hauptsache ist, dass der Scheibenwischer nun funktioniert!!! :top:


    Gruß!!! Christian!!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

  • Moin Gemeinde.


    Ich versuche gerade, die "Antriebsstangen" vom Scheibenwischer einzubauen. Leider verzweifel ich gerade daran.


    Ich bräuchte mal einen Rat dazu, wie ich das Gestänge einbaue an dem die Scheibenwischerarme angebaut werden. Hat da jemand einen Tipp?


    Grüße aus Rostock :S

  • Was ist daran zum Verzweifeln? Es passt nur in einer (eigentlich selbst erklärenden) Stellung rein. Zu beachten ist vor allem, dass bei den inneren Gegenstücken der beiden Wischerachsen die 45°-Winkel nach unten gehören.

    Eng wird's, wenn die große Defrosterdüse ("Schwalbenscheanz") drin ist - wenn man die incl. Filzablage (und ggf. auch und gerade das Radio) ausbaut, kommt man wesentlich besser/einfacher ran.

  • Alles gut, hat funktioniert.

    N bisschen zu doof angestellt. Trotzdem Danke.


    Man lernt eben nie aus ?(