Benzinhahn, unbekanntes Gewinde

  • Hi,


    also ich habe heute in meinen Ersatzteilen einen Benzinhahn gefunden. Ich habe denn dan während dem laufen zerlegt, dabei ist mir eine von den Schrauben, die den Hebel zum auf- und zu machen festhalten in die Wiese gefallen. So ich finde die Schraube nicht mehr und bin jetzt auf der Suche nach einer Ersatzschraube. Also habe ich die andere vermessen und die hat ein komisches Gewinde mit 3,2 mm. Wo bekomme ich den jetzt solch eine Schraube her, die Schrauben die ich versucht habe sind alle zu groß gewesen!

    :dududu:Trinkst du noch oder saufst du schon? :dududu:

  • Nimm doch einen starken Magneten und durchforste systematisch die Wiese. Hatte schon einmal ähnliches Problem und bin dadurch fündig geworden.

  • Ja, das werde ich machen, aber das ist ne riesen Wiese, ich weis nur ungefähr wo die liegt, aber was mache ich wenn ich sie nicht merh finde?

    :dududu:Trinkst du noch oder saufst du schon? :dududu:

  • Mal in einer gut sortierten Werkstatt nachfragen.Zur Not dann evtl. M4 Gewinde reinschneiden.

  • Mit der noch vorhandenen Schraube zum gut sortierten Schraubenfachgeschäft --nicht Baumarkt-- gehen. dort werden sie geholfen.

  • Oder einen gebrauchten fürn Euro vom Teilemarkt...ob sich der Weg und die Suche im Schraubenhandel dagegen amortisiert...
    und in Zukunft an der Werkbank arbeiten :lach: :zwinkerer:

  • Heckman:
    Im Prinzip ja, aber im Westen?
    Leider ist Westdeutschland trabanttechnisch gesehen ein Entwicklungsland und wird es mangelnder Nachproduktion zufolge auch bleiben.
    Siehe Spurstangenmuttern Linksgewinde.....

  • Tja so ist das leider, jedem das seine, bei uns gibts Golf Teile im Überfluss und es mangeld an Trabiteile.


    Ich werde jetzt erst mal die Wiese abmagnetisieren!

    :dududu:Trinkst du noch oder saufst du schon? :dududu: