Betrete Neuland und brauche Hilfe

  • Hallo, ist ja nicht schlecht wie einige von euch bescheid wissen. Habe selber aber leider keine Ahnung vom Trabanten, konnte es aber trotzdem nicht lassen mir einen zuzulegen. Habe einfach aus einer Laune herraus einen Trabant gekauft. Dann festgestellt, dass es sich um einen P60 BJ. 63 Kombi handelt, der , so scheint es zumindestens, relativ original ist. Habe Ihn daraufhin vollständig zerlegt und Sandstrahlen lassen; seit Freitag (07.03.08) ist er wieder da und ich will mit dem Aufbau beginnen. Schweißarbeiten halten sich in Grenzen (bin sonst Opel; Ford und Käfer gewohnt :)). Nun aber zu meinen Problemen: Wie repariert man die Plasteteile (Ränder/Kanten hier und da etwas angefressen); gibt es für die hinteren Seitenteile oben unter dem Seitenfenster Reparaturbleche? Wenn ja wo,und wie teuer? Wo bekomme ich Unterlagen die einen 63 Kombi im Original (innen und aussen) zeigen; vieleicht sogar per Mail? Es gibt mit Sicherheit für mich noch tausend weitere Fragen aber ich will euch ja nicht gleich überstrapazieren :) Danke schon einmal im voraus.

  • Schau mal unter Mossis www.original-trabant.de , da sind allerhand Infos und mit etwas Glück sogar ein Referenzfzg. zu finden.
    Ansonsten empfehle ich Dir als Neuling wärmstens, Dir ein WHIMS ("Wie helfe ich mir selbst" - Rep.handbuch, Amazon oder ebay, i.d.R. um die 10 €uronen) zu besorgen. - Dort wirst Du auch Antworten auf Deine allermeisten zukünftigen Fragen finden, u.a. auch die Rep.technologie für die "Pappen"... :zwinkerer:

  • Danke, die Seite hatte ich durchs "Websurfen" schon entdeckt. Aber wenn du sagst ich bräuchte ein WHIMS, dann sag mir doch auch bitte was das ist, und wo ich es bekomme.

  • WHIMS!!!


    W= Wie
    H=helfe
    I=ich
    M=mir
    S=selbst



    So heist das Buch und gibts des öffteren bei Ebay :winker:


    Ist sozusagen die Reparaturanleitung des Trabants. :zwinkerer:

    Edited once, last by OSSI-76 ().

  • Ja danke, aber ist es bei den Trabantenbüchern egal welches Modell (abgesehen vom 1,1L)? Ist das grundlegend immer gleich?

  • Ich kann zwar in deinem Profil nicht sehen, aus welcher Ecke Du kommst, aber eine gute Möglichkeit ist der Besuch einiger der zahlreichen Treffen, um mit den Besitzern anderer 600er zu plauschen und vor allem zu gucken.... :winker: :top:


    Voer allem empfehlenswert sind reine Oldtimer- und IFA Treffen wie z. B. das OMMMA

    Wenn irgendein Teil in einer Maschine falsch eingebaut werden kann, so wird sich immer jemand finden, der dies auch tut.
    - 5. Murphysches Gesetz -

  • ja, das ist immer hilfreich mit den Treffen, dass Problem ist nur, dass ihr euren Profilen nach alle in Trabbihochburgen wohnt und ich im hohen Norden an der Nordseeküste (Wilhelmshaven); hier ist glaube ich nicht viel Trabbimäßig los; sonst hätte den wagen bestimmt ein anderer viel früher gekauft, da es ja so scheint als ob ein 600 als Kombi nicht an jeder Ecke zu finden ist :lach: Wie erstelle ich ein Profil?

  • in Bremen fährt z.B. ein schöner P60K :winker:


    ansonsten kannst du ja mal nach "Trabiclub" googeln - da findest du bestimmt einen in deiner Nähe :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • Danke für die vielen Tipp`s. :winker: :zwinkerer:

  • Als erstes ein herzliches Willkommen.


    Wohne auch in WHV und kann Dir Hilfe anbieten. Meld Dich einfach über PN.