Anschluss Sitzheizung E 30 Sitze

  • Wo seht ihr alle das Problem? 2 Elemente, 4 Kabel - irgendwelche Fühler, Stufen oder sonstwas seh ich nich. Einfach an und aus, warmen Hintern und/oder Rücken. Is doch kein Schach :zwinkerer:


    Vielleicht mal den Sitz umdrehen und schauen wo welche Kabel herkommen/hingehen. Übrigens, Heizelemente sind wie Glühbirnen, denen ist es egal ob sie links oder rechtsrum warm machen :zwinkerer:


    Chrom

  • So, ich habe mal ein wenig (länger) gegoogled.


    Du müsstest folgende Adern haben:
    1 = rot = +12V für Stufe 1 Sitzfläche
    2 = rot/gelb = +12V für Stufe 2 Sitzfläche
    3 = gelb = +12V für Lehne
    4 = braun = Masse für alle


    Wenn Du mal die Widerstände misst müsste folgendes rauskommen:
    Jeweils PIN 1 bis 3 gegen 4 = ca. 4-8 OHM
    Jeweils PIN 1 bis 3 untereinander = unendlich


    Gruß Sven.

  • Kann ich jetzt auch nicht ausm Stehgreif sagen.


    Ich tippe mal:


    HS = Heizung Sitz (+12V zum Sitz)
    HL = Heizung Lehne (+12V zum Sitz)
    31 = Masse (für Schalterbeleuchtung)
    15 = Zündung
    58 = Schalterbeleuchtung (+12V vom Standlicht)


    15 , 31 , 58 sind eigentlich im KFZ-Bereich genormt, die Buchstaben lassen meines erachtens auf nix anderes schließen.


    Das Relais würde ich einfach über die Zündung laufen lassen, damit die Sitzheizung bei Zündung aus nicht weiterläuft und die Batt leer macht.
    Der Hauptkontakt vom Relais geht dann auf Schalter PIN 15.


    Gruß Sven.


    Ach ja, wenn die Sitzfläche 2 Heizstufen hat dann kannste beide Drähte zusammen auf Schalter HS legen.
    Wenns Dir zu heiß wird nimmste halt nur eine Stufe. :grinsi:

  • Hallo :winker: **sv-t** erst mal Danke für deine große Anteilnahme an diesem Problem :top: , ich vermisse an deiner Vermutung den Roten Kabel zum Anschluß an den Schalter!!! Ich bin leider heute nicht zur Liveausführung gekommen aber habe da mal folgendes im Netz gefunden :grinsi: !!!


    Habe da im Netz folgende Bilder gefunden. Anhand der Bilder würde ich jetzt mal vermuten das, die Schalterbelegung folgende sein könnte:
    15 = + Zündungsplus 31 = - Masse Karosse HS = Rot von Sitz HL = Gelb/Rot Gelb von Sitz 58 = + von Standlicht


    Habe hier mal die Bilder!!!


    Gruß Christian :zwinkerer: !!!!


    P.S. Ich denke man kann die Bilder noch erkenne :grinsi: !!!!

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited once, last by Papermaker20 ().

  • Es ist mir unbegreiflich wieviele Varianten es allein für die Sitzheizung vom E30 gibt.
    Was ich im Beitrag 22 geschrieben habe, habe ich ebenfalls aus einer Anleitung von BMW.


    Soeben habe ich nochmal gegoogled und folgende Belegung gefunden
    HL = + lamellen
    31 = masse lamellen
    58 = + beleuchtung
    15 = + relai
    HS = masse direkt (oder masse relai?)
    Scheint aber auch nicht zu passen. Also vergessen wir das!


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


    Wenn das bei Dir so beschaltet ist wie auf den Schaltplänen, dann hast Du zwischen rot und rot/gelb ca. 4-8 OHM und zwischen gelb und braun 4-8 OHM.
    Laut Zeichnung schaltet die Schalterstufe 1 beide Matten in Reihe, die Schalterstufe 2 beide Parallel.
    Wie rum nun HL und HS angesteckt werden kann ich aus der Zeichnung nicht ermitteln, da bei dieser Beschaltung
    die Zuordnung HS = Heizung Sitz und HL = Heizung Lehne nicht wirklich passt.
    Mache einfach folgendes:
    Beschalte mal die 15 , 31 , 58 und messe aus bei welcher Schalterstellung HS = 12V rausgibt und wo HL = 12V rauskommen.
    Da wo bei Schalterstellung 1 die 12V rauskommen geht rot ran, bei Stellung 2 gehen gelb und rot/gelb ran.


    Nu müssten wir es aber haben :verwirrt:


    Gruß Sven.

  • SUPI **sv_t** :grinsi::grinsi: !!!! Das überschneidet sich ja deutlich mit meiner obrigen Vermutung, aber das letztere was sv_t geschrieben hatte,

    Quote

    Beschalte mal die 15 , 31 , 58 und messe aus bei welcher Schalterstellung HS = 12V rausgibt und wo HL = 12V rauskommen.
    Da wo bei Schalterstellung 1 die 12V rauskommen geht rot ran, bei Stellung 2 gehen gelb und rot/gelb ran.

    da hätte ich jetzt nicht dran gedacht!!!


    Werde das also mal mit der vorgeschlagenen beschaltung ausprobieren und messen!!!


    Vielen Dank schon mal im Vorraus :top: !!!!

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited 2 times, last by Papermaker20 ().

  • Wie der originale Schalter von BMW mechanisch geht weiß ich nicht, ich vermute aber mal das der Schalter von 0 über 1 nach 2 geschoben/geschalten wird und bei 2 die 1 wieder aus ist.
    Denn laut Schaltplan haben beide Stufen jeweils eine eigene Kontrollleuchte - und dass bei Stufe 2 die 1 mitleuchtet ist meines Erachtens eher unwarscheinlich.
    Aber die Beschaltung ist so, dass die Stufe 2 sowohl mit als auch ohne Stufe 1 funktioniert.
    Verantwortlich dafür ist der Wechslerkontakt von Stufe 2 (die rechte von den drei unteren Wippen beim S2 im Schaltplan von Christian).

  • Der mechanische Schalter von BMW hat ´Mittelstellung dann oben runterdrücken 1 Stufe dann über die Mittelstellung wieder zurück dann hat man Stufe 2. Im Schaltplan sind die oberen wippen Stufe 1 und die unteren Stufe 2!!!


    P.S. Und an HS, kommt das rote Kabel :grinsi: !!!!!

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited once, last by Papermaker20 ().

  • Hallo Leute :winker: , brauche ich da jetzt eigendlich auch so ein Last-Relais, was macht so ein Relais eigendlich :hä: ???? Wenn ja, wie müßte ich dann dieses zB., mit anschließen oder brauche ich da ein anderes????

    Features des abgebildeten Relais:
    • max. Kontaktbelastung: 30A bei 85°C
    • Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
    • Ausführung mit Befestigungslasche
    • max. Spannung: 12VDC/12VAC
    • nur geringe Kontaktverluste
    • Maße: 28,5x28,5x24mm
    • Spannung: 12V=
    • Kontakt: 1xUM
    • Strom: 150mA


    Gruß Christian!!! :grinsi:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited 4 times, last by Papermaker20 ().

  • Du musst Dir das mit dem Relais wie folgt vorstellen:


    Nehmen wir mal an Du hast einen elektrischen Verbraucher im Auto, der sehr viel Strom zieht.
    Wenn Du zum Einschalten dieses Gerätes nun einen kleinen Schalter verwendest, so wird dieser bei Zeiten heiß und brennt Dir durch.
    Denn die Kontakte in den Schaltern sind nur für bestimmte Ströme ausgelegt (steht meistens drauf).
    Damit Du nun aber den Schalter trotzdem nehmen kannst, wird ein Relais dahinter geschaltet.
    Dieses Relais hat ein Spule, die nur sehr wenig Strom zieht (liegt im mA-Bereich) - das schafft eigentlich jeder Schalter.
    Diese Spule schließt über einen Hebel einen Schaltkontakt, der wesentlich mehr Strom verträgt (Nennstrom steht meistens drauf).
    Über diesen Kontakt schaltest Du nun das große Gerät und alles ist gut.


    Weiter Vorteile sind z.B. die Verwendung von Tastern statt Schaltern. Auch die Funktion "Gerät ein bei Zündung" geht über so ein Relais sehr einfach.


    Bei BMW scheint das auch nur für die Funktion "Sitzheizung geht nur bei eingeschalteter Zündung" verbaut zu sein, denn die Schalter schaffen den Betriebsstrom der Sitzheizung.


    Wenn Du wissen willst welches Relais Du brauchst: Nennspannung 12V DC und Nennstrom 10A.
    Das von Dir genannte mit Nennstrom 30A geht auch, wäre in dem Fall etwas überdimensioniert.


    Gruß Sven.

  • Vielen Dank **sv_t** für die sehr Informative Antwort von Dir :top: !!!! Dann weiß ich jetzt wo nach ich suchen muß, kann aber die Sitzheizung wenigstens erts einmal so benutzen :grinsi: !!!


    Gruß Christian!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

  • @SV-T: Warum empfiehlst du, das Relais über die Zündung laufen zu lassen? Reicht es nicht, nur den Schalter über die Zündung laufen zu lassen? Dann kann ich das Relais doch auch nur bei eingeschalteter Zündung aktivieren oder nicht? :hä:

  • Nun ja, es gibt hier mehrere Möglichkeiten zum Anschließen der Sitzheizungen.


    Prinzipiell sind wir uns einig, dass die Sitzheizung nur bei eingeschalteter Zündung funktionieren soll.
    Ich gehe mal davon aus dass die Heizung pro Sitz etwa 4 Ampere bei Stufe 2 (I = U / R = 12 [lexicon]V[/lexicon] / 6 Ohm) zieht (2 Sitze = 8 Ampere).
    Theoretisch würde das der Zündschlüsselschalter schaffen, dann dürfte aber nichts anderes mehr über die Zündung geschaltet werden.
    Also kommt direkt an die Zündung (Zündschloss Klemme 15 oder Sicherung 7) das Relais.
    Der Hauptkontakt vom Relais wird dann vom Dauerplus beschaltet.
    So wie ich Dich verstanden habe willst Du vor dem Relais noch einen Schalter? Wenn ja warum?
    Dann hättest Du ja zu den Sitzheizungsschaltern noch einen Schalter, der erstmal nur das Relais einschaltet.
    Der/Die Sitzheizungsschalter kommen ja immer hinter das Relais. Diese haben eine 0-Stellung und schalten darüber die Heizelemente auch bei Zündung definitiv aus.


    Ich hab mal den Schaltplan von Christian etwas geändert/erweitert.

    Ach ja, wenn nur 1 Sitz ne Heizung hat, reicht auch eine 5A Sicherung.


    Gruß Sven.

  • Hallo :winker: , bin heute endlich mal zur Liveausführung unserer Vermutungen gekommen.


    Ich habe also die Sitzheizung, mit dem Original BMW Schalter wie folgt angeschlossen:
    15 = + Zündungsplus 31 = - Masse Karosse HS = Rot von Sitz HL = Gelb/Rot Gelb von Sitz 58 = habe ich jetzt mal nicht beschaltet!!!!


    Und siehe da, es leuchtete beim einschalten der Stufe 2 (aufheizen) die Kontrolllampe im Schalter, und es wurde nach ca. 30-60 Sek. schön warm unterm Hintern und Rücken!!! Das ganze funktionierte natürlich auch mit der Stufe 1 (dauerheizen) :grinsi::lach::top: !!!!!


    Besten Dank an **sv_t**, der sich auch besonders viele Gedanken über das Thema mit gemacht hat!!!! :top::top:
    Von denen kann man mehr gebrauchen!!!! :zwinkerer:


    Gruß Christian!!! :winker:

    Nach ganz ganz fest, kommt meißt ganz ganz lose!!!! :grinsi: :top::grinsi:

    Edited 4 times, last by Papermaker20 ().