• Sooo....Modellbahner solln sich mal melden :grinser:


    Welcher Maßstab; Spurweite; Epochen und Vorbilder der Modelle?


    also bei uns zuhause gibts mehrere Modellbahner; Spurweiten sind N (1:160); H0/ H0e (1:87) und IIm (1:22,5) <- Gartenbahn


    Hersteller...alles Querbeet durch...viel Piko; Fleischmann; Roco; Lehmann und andere.
    Anlagen : 3 stück und übern Sommer Gartenbahn.


    mfg man :winker:

  • Ich habe vor ein paar Jahren mit Märklin H0 begonnen, 1:87.


    Nun bin ich auf Bemo H0m umgestiegen, auch 1:87.


    Im Moment (seit eineinhalb Jahren) bin ich am Bau einer Anlage. Dort habe ich H0m Peco Gleis. Ich möchte meine Anlage durch richtige oder fast richtige Stellwerke originell machen. Als Betriebsdisponent bei den SBB muss ich das ja fast ;)


    Mein Vater ist auch ein Modellbähnler, auch H0.



    <edit> nun hab ich das mit dem Piko/Peco mal geändert!

  • bissl off topic, aber dennoch:


    bin abstammungsmäßig eher mit richtigen Eisenbahnen verbunden (nur zu unserem jungen Schweizer Kollegen... :winker: ). Aber somit die Schande der Familie - bin nicht Eisenbahner geworden, nachdem Großvater bei Königl.-Bayr. Eisenbahn Ende 19. Jh., Vater bei Reichsbahn (also die "richtige", nicht den DDR-Namensvetter, mit 2 Weltkriegen usw.) und Bruder (gerade pensioniert, Ex-Bundesbahn) eigentlich die Laufbahn vorgegeben hatten... :beleidigt:


    Nachdem ich mit dem Kursbuch statt Muttermilch aufgezogen wurde, hab ich nur noch bis Ende des Studiums die 1.-Klasse-Freifahrten genutzt (übrigens auch in der DDR - es gab ja ein gegenseitiges Freifahrtabkommen :grinser: ). Vielleicht haben mich deshalb Modelle im Keller eher gelangweilt.... :augendreh:


    Wünsch Euch trotzdem natürlich viel Spaß bei Euerm Hobby - aber bitte die Modell-Trabis in den Pappmaschee-Hügeln nicht vergessen!!! :grinser:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Hatte schon anderswo geschrieben, daß ich nur noch Mod.bahner "a.D." bin - d.h., meine Anlage (H0, Piko, Epoche...äh - na DDR eben :grinser: ) steht seit ca. 2,5 Jahrzehnten hochkant auf Muttern´s Dachboden...Vmtl. wird das auch noch längere Zeit so bleiben, fürchte ich. :verwirrter:
    Naja - man wird ja "bald" Rentner - DANN geht es aber wieder ab! :grinsi:

  • so siehts aus.... TT mit Epochenmix... :D


    leider sind beim Umzug die Kartons mit den Doppelstock und Drehgestell-Anhängern einmal vom Boden duch den Treppenschacht ins Erdgeschoß gesegelt...... das gab unerwarteten abrieb.... :(


    De Reste gerettet und die warten jetzt auf mich und meine Rente...... momentan habe ich zuviel um die Ohren.... und zu kleine Kinder...


    PS: die DR war DIE Rechtsnachfolgerin der Reichsbahn..... sonst hätte sie auch sicherlich anders geheißen.....

  • Mossi zum P.S.:


    weiß ich doch... :grinser: War ja nötig nach Potsdamer Konferenz etc., sonst hätten sie ja in Westberlin die DB irgendwie auch wieder als Insel gebraucht... :hä: (oder eine dritte Gesellschaft) ==> also nochmal Lokwechsel für die letzten 20 km? Bizarr wars ja dann bloß bei der von den Westberlinern so gern boykottierten S-Bahn.


    Wollte ja nur klar machen, daß mein alter Herr eben nicht bei der DDR-DR war, sondern beim "Rechtsvorgänger" (und natürlich in den letzten Jahren dann bei der DB).

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Ich hätte echt gedacht, TT wäre mehr verbreitet. War doch im Osten quasi fast Standard. HO hatten doch nur Leude mit zu viel Platz *gg*


    Aber seit einigen Jahren bin ich ohne Anlage, die hab ich beim Umzug verschenkt. Das Ding war ein Familienprojekt und fast durchgängig mit DDR-Zubehör erbaut worden. Als dann so klar wurde, wie man heutzutage an sowas rangeht und in der neuen Wohnung kein Platz mehr dafür war, ging sie weg - ohne Rollmaterial. Und so fristen viele Wagen und der Standard DDR-Lok-Park (BR 110, 130, 103, 86, 118 usw.) ein Dasein im Karton und warten darauf, dass ich entweder mal Kinder habe und/oder auf meine Rente in mehr als 30 Jahren. :grinser:

  • Ich ... TT :top:


    ... bei meinen unmengen von hobbys ( wieso hat mir keiner gesagt, dass der tag nur 24 stunden hat :roteaugen: ) habe ich aber nur kleine dafür feine Projekte. z.Z. stehen sie in der Vitrine, neben originalen Locknummern und Raritäten von den sächsichen Kleinbahnen. Jedes Jahr an Weihnachten darf die kleene N-Bahn durch die Winterlandschaft fahren, wenn es die zwei Katzen zulassen...


    ach und original DDR "Saxonia" in HO..daran konnte ich nicht vorbei.


    Olaf

  • als ich noch Daheim gewohnt hab hatte ich mit meim Vater zusamm ne H0-Anlage gehabt,auch mit Epochenmix
    ich selber hab mir vor 3 Jahren ein H0e Startset von Roco gekauft,mit nem Güterzug aus Reichsbahnzeiten und jetzt hab ich angefangen mir ne kleine Anlage zu bauen(da ich nicht sehr viel Platz hab),die Anlage soll die Zeit der 70er und 80er der DDR wiederspegeln,einige schöne Trabis und Wartburgs hab ich schon,wird aber noch ein oder zwei Winter dauern bis sie fertig ist.

  • Habe eine Kleine Ho anlage von Piko bei meinen Eltern noch auf dem Dachboden stehennoch aus DDr Zeiten von meinen Großeltern bekommen. Dann zwichendurch mal mit Spur N hantiert und dann ich Idiot das ganze Zeug für 160 Dm verkauft ( wert über 500 DM) man war jung und brauchte das Geld dann habe ich aus platzgründen mit Spur Z angefangen und die steht nun bei mir angefangen so rum .Weil ich habe ja nun mehr Platz also wieder umgestiegen auf H0 GleisMaterial von Piko ,Rollmaterial von Piko,Fleischmann.Roco,Gützold usw. ( auf meiner HP zu sehen,anfangsstadium).


    je nach Zeit mache ich immer mal was dran.aber man weiß ja sie wird nie fertig.

    Ob Ost ob west hauptsache Luftgekühlt
    Jo seit 22.09.09 zu viert unterwegs :top:

  • TT - steht noch bei meinen Eltern, mit Häusern für N und HO, und HO-Männeken, und.... naja, was es eben gab zu DDR-Zeiten


    1985 begonnen umzubauen........ "die Unvollendete" - wegen´s den vielen anderen Hobbys, die dazukamen :lach::winker:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

    Einmal editiert, zuletzt von TrabsCabri ()

  • Ich habe auch ne märklin H0. Kp welche Maßstab. Müsste ja auch 1:87 sein. Habe eine große Platte ca. 3m lang und 2 meter breit. Aber hab sie wieder abgebaut. Mein Vater hat nie Zeit gehabt, mit mir grünzeugs und spachteln und so zu machen. Habe 3 Loks, 30 Waggons Alle Loks mit diesem Umsteller, dass ich mit einem Trafo alle 3 unterschiedlich fahren lassen kann und alle 9 Weichen sind elektronisch zu schalten.


    Grße, Finn

    Zitat

    Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!


    Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer

  • Ich muß leider auch zugeben, daß ich nie die Zeit gefunden habe, mit meinem Söhnchen gemeinsam die Platte wiederzubeleben. :heuli2:
    Übermorgen wird er 18 - vermutlich wird es also auch nix mehr, zumindest nicht gemeinsam... :hmm:

  • Ich hab die letzten Jahre in HO was geplant, leider mußte der dafür benötigte Platz an den Nachwuchs abgetreten werden...


    Will den Bahnhof Bad Blankenburg nachbauen (Saalfeld-Erfurt), wenn Platz ist noch um den Rottenbacher erweitern.


    Alles in Epoche 4, mit allen was so um 1980 auf der Strecke gefahren ist.


    Was mir noch fehlt ist ne 44er Kohlestaub und ne 83 (gibts nicht als Modell), ansonsten gibt es ja eigentlich alles was damals so unterwegs war.


    Nur der Saalfelder Bestand an 44er Öl ist mir noch zu teuer, hat erstma nur für eine gereicht...


    Ach ja, ne Altbau 01er hab ich auch noch nicht, Reko dagegen wie Sand am Meer...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Mein Vater hatte als Kind in den 60ern mit seinem Papa eine relativ kleine H0-Anlage. Die Reste samt Fuhrpark, Platte und Gleisbett sind erhalten.


    Später wurde auf TT umgestellt - und bis weit hinein in die 80er Jahre kräftig gesammelt und gehortet, sodaß jetzt ganze Schränke mit rollendem Material gefüllt sind.


    Leider hat er das Interesse mit der Wende total verloren und es nie zu einer TT-Anlage gebracht. Riesenplatte, -zig km Gleis, Brücken, Gebäude, Material - alles da... :heuli2:


    Und jetzt fehlt Zeit und Platz - und so richtig mein Hobby ist das letzten Endes ja auch nicht. Schauen wir mal...

  • Hi! Also ich hab damals kurz nach der Wende von meinem Opa paar Gleise und einen Personenzug in TT geschickt gekriegt, zusammen mit meienm Vater dann die erte kleine Bhn gebastelt, bzw mein Vater gebastelt und ich gestört, war damals erst 5 ;) Sind dann dabei geblieben bis ich irgendwann meine eigene aufgebaut hab, die jetz wegen Platzmangel hochkant im Keller ihr Dasein fristet... HAb aber auch noch etliche Züge und Gleismaterial rumstehn.. irgendwann wenn ich mal Platz hab bau ich das auch wieder auf... normalerweise haben wir die immer über Weihnachten aufgebaut und dann so kurz nach Neujahr wieder verstaut.. naja.. mal schaun

  • :winker: Hallo Ihr Freunde der Eisenbahn ! :winker:


    Habe eine große Kiste randvoll mit Eisenbahnvideos hier zu Hause am rumliegen (ca 37 stück) und mangels VHS Gerät eigentlich
    keine Verwendung mehr dafür.


    Wollte mal Fragen ob hier Interresse besteht sonst landet das Zeug bei E- BAY ?! :hä:


    Titel : die schnellsten der schiene pazifik - dampfloks
    taigatrommel - die v200 der deutschen reichsbahn
    bahnen in frankreich - vivarais und 300km/h im tgv
    das super-dampf-paket faszination schnelldampflok 01 118
    mit volldampf an die waterkant
    glacier express
    transsibirien express
    dampfnostalgie in deutschland - volldampf in ost und west
    schmalspur-romantik in sachsen
    dampfzeit in deutschland - deutschlandreise in den 60ern
    bahn und landschaft -berlin
    schnupperkassette
    stars der schiene - vom adler zum ice
    anlagenmeisterwerke
    stars der schiene - br 78
    die dr in farbe - die schönsten seiten der dr
    dampfreise nach königsberg
    stars der schiene - v100
    grosse gala der dampflokstars
    mit volldampf durch die schweiz
    der transsibirien- express
    bahnen in irland
    deutsche schnelltriebwagen
    bahnen in deutschland - von der mayerlok und br50 zum ice
    die deutsche dampflokkönigin - die legendäre 44 (2x)
    dampf-jumbos auf großer fahrt
    er video express ausgabe 40
    er video express ausgabe 33
    er video express ausgabe 41
    modellbahnträume in h0
    auf den schönsten schienenstrecken europas (3er Pack)



    und noch was für die Helden der Landstrasse: brummistars von gestern
    die fernfahrer



    Also wenn sich hier jemand für eine oder mehrere oder alle Videos Interesiert , einfach mal melden !
    Sind im guten Zustand , größtenteils sogar zurückgespult!



    Schönen Tag noch :zwinkerer: M f G himmelblau :winker:




    :freude::freude::freude:

    DAS GELD WIRD ABGESCHAFFT.
    ICH KENN´ SCHON EINEN, DER NICHTS MEHR HAT...
    Karl Marx (1818 - 1883)

  • mmhhmm klingt lecker..... und ich habe nichtmal die Möglichkeit meinen alltagskram zu sortieren....


    aber das eine oder andere würde mach ja schonmal interessieren...