Lösungen für Scheibenbremse vorne und hinten

  • es könnte sein das der tausch von innen nach ausen des Sattelhalters auch das mit der Spurplatte Adapterplatte erledigt ?? was ich aber nicht glaube da is garantiert was zwischen Nabe und Scheibe -- ich denke mal inne art Spurplatte von so 5mm oder so -- ick gucke mal in laufe der Woche wen ich meinen NZ Polo mit soner bremsanlage an einen eingelagerten 1.1er Achsschenkel zu bauen -- oder Alexx läst mal in Tip rüber Springen :thumbsup:

  • Hab die offenen Sattelhalter schon mal außen rangehalten aber so ist es nicht möglich sie ran zubekommen. und für innen wird eine höhere Bremsscheibe benötigt. die 239x20 hat ca 38mm , es wird dann eine mit etwa 46-48mm benötigt. Die Bremsscheibe aufdem Bild hat auch 2 Befesigungslöcher

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Hab mal bißchen gesucht und die Hyundai Nissan 241er Bremscheiben sind bestimmt gut geeignet. Haben eine Höhe von 48 und 52 mm, Teilenummern 51712-25060 / 51712-1C000 Zentrierdurchmesser muß nur von 62 auf 65mm vergrößert werden. Von Renault gibt es noch ne 46er Höhe , Teilenummer 7701466782
    Muß mal bei Gelegenheit alles durchmessen.

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Also um nochmal auf Beitrag 609 von mir zu kommen.
    Das mit den Opel-Sätteln hab ich mir so sagen lassen.Hab sie mal etwas sauber gemacht und sie sind definitiv aus dem VW Konzern. Ich weiß nur nich genau von was für einem Modell. Die Adapter sind die normalen bzw. die Maße stimmen mit denen die man kaufen kann überein. demzufolge könnte es ja nur Golf oder scirocco sein. Polo ist es meiner Meinung nach nicht.


    ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.


    Sie sind auf jeden Fall von Bendix und es steht "Made in Spain" drauf (hab mir sagen lassen, das dort die originalen Ersatzteile (Bremsen) herkommen)

  • kann grad nich messen, aber denke ja, sollten 10 sein. polo-sättel ausm 1.3er (glaub 2F) hab ich auch noch rumliegen, die sehen aber komplett anders aus???

  • Wenn ich vorne auf VW- Sb umrüste und eh den Hauptbremszylinder wechseln möchte, kann ich doch auch den ausm 1.1er nehmen oder?


    So umgehe ich diese "Blättchen rein/raus, Loch reinstechen" Frage und bin auf der sicheren Seite...so der Plan ;)

    Quote

    Motörhead´s Lemmy Kilmister: "Just 'Cos You Got The Power,That don't mean you got the right."

  • Und was ist dann mit dem Vordruck für die hintere Bremse? Alles schon besprochen hier ;)

  • Genau das ist ja mein Problem...es gibt mehrere Aussagen:


    - 1.1er HBZ rein und gut

    Also ich hab den HBZ vom 1.1er drin da muss man ne rumbaun erst und das geht super. :thumbsup:


    - 601er HBZ drinlassen --> Blättchen raus bzw. Loch bohren

    Jup, HBZ is noch der alte der drin war.hab nur den kleinen Teller rausgemacht der drin war, sollte also normalerweise gehn.
    mfg der Garagennachbar :-)


    - 601er HBZ drinlassen ---> nur die Dichtung von dem Blättchen entfernen

    Genau so ist es, nur die Gummidichtung von dem Blättchen rausnehmen und fertig. Bei mir gings von Anfang an so. Loch bohren und Schraubenzieher rein is alles von der Sache her Unsinn.

    ?(
    Etwas auseinandergesetzt hab ich mich mit dieser Sache schon...

    Quote

    Motörhead´s Lemmy Kilmister: "Just 'Cos You Got The Power,That don't mean you got the right."

  • Ich habe hinten VW Trommel drin. Jetzt habe ich Probleme mit dem Handbremsseil.
    Wie hier beschrieben habe ich zunächst Trabant belassen und versucht die Öse über den Hebel der VW Bremse zu ziehen. Leider hielt es nicht, jedenfalls nicht als ich beim TÜV war. Genau in dem Moment ging es los... Naja, also nochmals festgemacht und hat wieder nicht richtig gehalten.


    Jetzt will ich die VW Variante wählen. handbremsseile sind dran. Nur - wie hier beschrieben- ein Flacheisen bauen... mmh... hat da jemand mal Bilder, wie das aussehen könnte? Oder eine andere gute Idee? Hat jemand VW Handbremshebel verbaut?

  • Wieso hielt das nicht? Hält beim mir auch schon seit dem Umbau. Kannst ja auch ein Loch rein bohren und dann mit Draht sichern.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • weil nach dem Umbau der Bremsenprüfstand NEIN sagte hat der TÜVer ganz fleißig gezogen, bis es abgerutscht ist. Zweimal das Ganze... ist mir zu unsicher.


    Hast Du zufällig ein Bild, wie es bei Dir aussieht?


    Problem bei der vw - variante ist, dass die handbremsseile zu lang sein. Welche habt ihr denn da genommen?


    Ich habe jetzt vom Golf die Handbremseinheit komplett da - mit der Brücke, aber auch hier sind die Seile viel zu lang :-(

  • Bilder leider nicht.Ich habe den Hebel so weit bearbeitet,dass die Schlaufe drauf rutscht und dann das Ganze mit Draht umwickelt.Mein Prüfer hat nur einmal kurz gezogen,aber auch danach hatte ich noch nie Probleme.Zur Not würde ich einen Schweißpunkt setzen,damit es nicht mehr runter rutscht. :zwinkerer:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Carsten
    Seile auf passende Länge kürzen und das Teil (..sollte neu angefertigt werden..) welches am Hebel in der Trommel oder an der SB eingehangen wird neu verlöten.Guck´ auf das Bild im Beitrag 351, kann man ganz gut erkennen.

  • Hallo Zusammen
    Meine Frage: Ich bin am Umbauen auf Scheibe an der VA und innenbelüftet.Ich habe alles zusammen aber bekomme den Sattel nicht drüber. So im Ausgebauten Zustand passen Beläge und Scheibe schön in die Zange des Sattel aber montiert bekomme ich den Mist nicht. Ich habe auch den "großen" VW2 Sattel . Es müssten im enteffekt die zwei Ringe unter dem Adapter raus dann würde es passen . NUr dann bekomme ich den Sattelhalter wieder nicht über den Achsstumpf. Wie habt ihr das gelöst ??


    Grüße Manu

    Es werden viel mehr Menschen von Kokosnüssen gefressen als von Haien erschlagen

  • Die innen-belüfteten Scheiben haben dünnere Klötze,ist das bekannt?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Das sieht fast so aus als ob irgendwas verschoben ist.Entweder haut die ET der Scheibe nicht hin oder die Scheibe unter dem Sattelträger ist zu dick.


    PS:Donnerstag bin ich in Town :thumbup: