Lösungen für Scheibenbremse vorne und hinten

  • Danke meine Süße :love:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Top :thumbup: :thumbsup:
    Danke dafür, Benni
    nur gleich eine Frage:


    Warum ist denn das noch nicht in den FAQ drin ???


    Perfekt wäre es eventuell, dann noch Bilder in der geschraubten Variante mit einzufügen - zum besseren Verständnis. Dann hätten sich - so denke ich - alle Fragen erledigt. Und wenn dann noch einer Bilder hätte, wie es mit der Scheibe aussieht, dann könnte dieses Thema wohl geschlossen werden und FAQ wäre bereichert :-)

  • jupp Bilder helfen mir oooch mehr :thumbsup: .... isch gann do ne lesen und schreiben
    trozdem sehr gute Anleitung saubere Arbeit :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • @Trabiteamer....
    sehr amüsant zu lesen.... ich kann da was ähnliches zu ATU sagen ...denn der TÜVer meinte meine Servolenkung :freude::keine_ahnung: wäre kaputt und so mit keine Plakette
    :tuev:

  • Ja, es ist immer das selbe Spiel mit den Figuren.
    Dennoch hoffe ich, Dir mit den Bildern weitergeholfen zu haben.

  • müssten passen!!! :thumbup:
    hab die gleichen rumliegen un will se bei mir rein bauen!!!!


    Bremsflüssigkeit ist gut gegen Lack :uglyhammer:




  • Mit Eifer habe ich das komplette Thema gelesen - leider sind bei mir immernoch Fragen offen.


    Bei Trabiteile werden 2 Ausführungen der Adapter angeboten - für 12mm BS und 20mm innebelüftete BS.
    Gibts da tatsächlich Unterschiede bei den Adaptern selbst oder gehts da nur um die mitgelieferten Distanzscheiben?


    Welche Bremsschläuche passen? Hab gelesen, die vom Golf3 kann nehmen?
    Hab aber auch gelesen, die würden nicht passen.


    Haben die Golf1-Radnaben Innengewinde für die Radschrauben?
    Wie werden die Radnaben auf den Achsstumpfen gesichert?


    Wieviel Spurverbreiterung brnötigt man, um auf die alte Spurweite zurückzukommen?
    Ich rechne mit 25-30mm pro Seite. Lieg ich da richtig?


    Weiviel Zeit habt ihr in den Umbau investiert?
    Mir bleibt nur ein Wochenende, da ich den Trabi Mo-Fr brauch.
    Ich rechne allerdings damit, das das zu schaffen sein sollte, wenn keine größeren Probleme auftreten.


    Danke für eure Hilfe
    LamE


    EDIT: Es geht um die vordere SB. Hab ich vergessen zu erwähnen.

  • tach auch,


    -die Adapter sind identisch, nur die Unterlegscheiben für den Bremsenträger haben eine unterschiedliche Stärke.


    -Golf3 passen.


    -die Radnaben, haben ein Innengewinde also entweder Radschrauben oder besser Stehbolzen


    -gesichert werden die ganz normal wie original beim Trabant mit einer Bundmutter zum einschlagen oder selbstsichernd - je nach dem...


    -mit 25mm kommst du gut hin - kommt auf deine Felgen an...


    - für einen geübten Schrauber an einem halben tag erledigt, kommt drauf an ob du gleich das radlager mit tauschen und neu ausbuchsen willst - wäre sinnvol, dann kanns auch einen tag dauern.


    grüße robert :)

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • ...also ich bin ja auch gerade dabei umzurüsten auf Scheibe....
    habe die Adapter von D.Kunze mit den 4mm? Distanzscheiben also Unterlegdingens
    neue Radlager von Opel Astra, Radnabe vom Polo/ Golf 1,10mm Bremsscheibe für Golf 1 und die Bremskneifer VWII
    ..muste dann mit 25mm Verbreiterung ran so das der Reifen (185/60 r13) auf ner Power Tech 7x13 ET 25 nicht am Federauge schleift habe jetzt so ca 15mm freiraum...
    tja und Zeit ich habe keine ahnung wenn ich anfange zu Baun achte ich nicht auf die Zeit aber wie schon geschrieben wurde ist es an einem Abend zuschaffen wenn alles an Material (Flüssigkeit Klötze etc...) vorhanden ist
    ach und natürlich aber auch das Nötige Werkzeug und Wissen ..
    na denn viel Spaß bein Spielen :thumbup:

  • BO601
    ....nur noch mal für mich als Doofer Koch... :schulterzuck:
    - es muß erst der Adapter an den Dreiekslenker ran dann die Ankerplatte vom Polo ???
    - dann den Achszapfen aufschrauben(mit 4 Schrauben?)
    - jetzt die Radlager auf den Achszapfen...? oder müssen die Lager in die Bremstrommel ?
    - das ganze andere Zeugs macht man das genauso fest wie bei Orig. Trabant Trommel ?
    - Orignal Bremsleitung (oder haste da was anderes genommen) anschrauben
    - Seilzug ran fummeln
    - Trommel rauf Entlüften
    - Fertsch ??? :gruebel:
    (son Reperatursatz fürn Polo 86c für 59,- inner Bucht ist alles bei auser die Achszapfen...)

  • Schrauben durch die Ankerplatte, durch den Achszapfen und dann an dem Adapter festschrauben.
    In der Anleitung sieht man es auf dem letzten Bild.
    Ja, 4 Schrauben.
    Das Radlager ist ja ein Kegelrollenlager, also kann man es nicht verkehrt einbauen. Einfach fetten, aufstecken, Trommel drüber und Spiel einstellen. Man dreht so lange die Schraube fest, bis sich die Trommel ohne klappern oder blockieren dreht. Dann mit dem Korb sichern und versplinten. Also NICHT wie bei der Trabanttrommel mit einem bestimmten Drehmoment!
    Bremsleitungen bleiben orginal. .
    Den Hebel fürs Handbremsseil bisschen einflexen. Habe dann noch das Seil mit Draht gesichert, damit es nicht wieder runterrutscht. Sieht ja nachher keiner mehr!
    Entlüften wie immer und dann sollte es Bremsen.
    Und vorsicht bei der Länge der Radschrauben! Die sollten dann nicht viel länger sein als das Gewinde in der Trommel, weil es sonst ganz schnell in der Bremse schleift.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • ich habe in meiner limosine auch die Scheibenbremse nachgerüstetproblen voderachse Bremst meher als hinterachse .

  • Und was möchtest du mit diesen verstümmelten Wortfragmenten sagen? ?( Deine Vorderachse bremst mehr als die Hinterachse?
    Würd ich sagen, dass das normal ist und auch so sein soll.


    Zu BO seiner Ausführung würde ich noch anmerken, dass die Außenringe der Kegelrollenlager, in die Trommel eingedrückt/gepreßt werden, bevor die Trommel mit den Innenteilen der Lager montiert werden.

  • :verwirrt: ...also das Radlager erst in die Trommel einsetzen??? und dann die Trommel aufschieben???
    Sorry aber das ist für mich das erste mal :rolleyes:

  • Lies dir am besten mal das durch. Du kannst ja wenn du die Teile hast, dir schon mal anschauen, wie es hinten werden soll.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Hallo nochmal,


    ich habe die SB-Anlage vorn drin.
    Allerdings habe ich bei meiner 20-er innenbelüfteten Scheibe keine Distanzscheiben verbaut.
    Ich habe die Sattelträger direkt an die Adapter geschraubt.
    Und schleifen tut da nix.
    Wenn ich die Distanzscheiben verbaut hätte, hätte es geschliffen.


    Kanns sein, dass man die Distanzscheiben nur bei 12-er Bremsschreiben benötigt?
    Oder hab ich was falsch gemacht?


    Gruß
    LamE

  • Passen 7x13ET 25 mit ner 100mm Tieferlegung ohne zu schleifen oder muß ich da mit Spurplatten arbeiten?