Lösungen für Scheibenbremse vorne und hinten

  • Sitze hier in Westdtl. in der Woche fest.(Hab also Abends viel Zeit)
    Da hab ich mir das mit dem Unterdruck mal durchdacht. Der eingebrachte Stutzen sollte allerdings zwischen Drosselklappe und Motor sitzen. So ist der Unterdruck am grössten wenn man vom Gas geht. Denn dann saugt der Motor fast aussschliesslich über den eingebrachten Stutzen und über das Leerlaufsystem des Vergasers. Öffnet man die Drosselklappe so wird der Druck geringer da der Motor dann auch oder hauptsächlich über HauptVergasersystem saugt.
    Dies ist aber nicht tragisch da der BKV ja nur eine Kurze Zeit benötigt um die Druckdifferenz aufzubauen.
    Sollte der Stutzen vor der Drosselklappe sitzen sollte sich das anders herum verhalten.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Hi zusammen,


    gibt´s vielleicht auch ´ne Möglichkeit den vorhandenen Trabi-Achskörper umzubauen oder zu erweitern, so dass eine Scheibenbremse direkt drauf passt. Ansonsten ist die Adapterlösung in meinem Fall auch nicht verkehrt.


    Viele Grüße, Bernhard ...

  • wozu willst du die Achse des Trabant verwenden? mehr Sinn macht es doch, gleich VW zu nehmen - dann passt auch die Nabe gleich, und man hat den 100er LK :zwinkerer:


    oder meinst du den hinteren Dreieckslenker? den kann man weiterverwenden... :winker:


    achso, ich hab hinten Blattfeder...


    Bilder hab ich leider keine digitalen ... nur normale Foto´s... und leider keinen Scanner mehr...

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • Hi TrabsCabri,


    ja, ich meinte den Dreickslenker hinten. Ich möchte den Trabi möglichst original lassen, was in meinem Fall bedeutet, dass eine originale Rückrüstung möglich sein sollte. Damit bleibt zumindest eine theoretische Chance für den eh schon nicht mehr serienmäßigen und unvollständigen 600er.


    Viele Grüße, Bernhard ...

  • boernhord
    hast du dir deine Achsen schon mal genau angesehen? Was willst du da ändern um da eine Scheibenbremse anzubauen ohne Adapter zu verwenden.


    @TVP50
    habe das von dir nur noch einmal guchgedacht . Sollte nichts neues sein.
    Denkst du bitte mal an die Anleitung(45PS)?


    habe ma ein bildchen von meiner HA besorgt


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited 2 times, last by 2TViper ().

  • und nocheins


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @ viper schick mir mal ne mail wegen der Anleitung
    und kannst du den Dreiecklenker bitte noch mal vergrößert und von der anderen Seiten zeigen

  • wird aber erst heute Abend oder Morgen was mit der Mail.
    Muss erst Bild besorgen.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • sehr schön. so genau habe ich das auch noch nicht gesehen.


    da bei mir wegen eines unfalls eh ein umbau ansteht, wär die scheibe hinten eine gute sache.


    wer kann mir die adapter verkaufen???

  • genauso hab ich´s auch :lach:


    ... und, nicht vergessen, 10.9er Schrauben zu nehmen :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • jungs ihr seit klasse....meine ha's sind zwar schon fertich, aber man bastelt ja gerne von vorne los!!!!:zwinkerer: wie dick ist denn eigentlich die adapterscheibe?...schuldigung konnte nich lesen....bei mir geht die euphorie wieder los....hihi

    Edited 2 times, last by snydman ().

  • ok, wie wärs, wenn sich mal jemand um die herstellung kümmert (verzinken sollte man sie vor dem einbau ja auch noch) und gleich für alle interessenten welche macht?


    ich würde das auch erledigen, dauert bei mir aber 3 monate.


    welche hinterachsen kann man da alles nehmen? was muss an der organisierten ha noch bearbeitet werden?

  • also wenn ich eine genaue technische zeichnung bekommen könnte, dann würd ich mich mal mit meinem schlosser auseinander setzen. ich glaube zu 99,9% könnte ich da was anleiern!

  • die Dicke der Adapterscheibe ist eigentlich Sch***egal - je dicker, umso weiter raus kommt im Endeffekt das Hinterrad (10er Platte reicht für die Gewinde - zur Haltbarkeit... seht euch einfach die originale Ankerplatte an... Wald- und Wiesenblech :winker:)


    Achsen sind genausoegal, Hauptsache die Scheiben sind nachher kleiner (!!!! Wichtig für TÜV-Abnahme !!!!), als die Vorderen


    Ps.: denkt vor dem Basteln daran, mit dem TÜVer eures Vertauens zu sprechen. :winker:


    Verzinken kann man, ist aber eigentlich Quatsch... hat schonmal jemand ne 10er Platte durchrosten sehen? Da rostet dir eher der Querlenker weg. :lach: (Farbe tut´s auch)

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • an der HA muß nix bearbeitet werden - nur, ne passende Nabe sollte man haben :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • achso, nochwas - die Achse "wandert" nach innen - jedenfalls bei 10er Adapterscheibe... bitte beachten bei Felgen und Schraubenfederstoßdämpfern :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • ok, mal klartext:


    WARUM müssen die hinteren scheiben kleiner sein???
    die scheibengrösse hat doch nichts mit der bremskraft oder gar der bremskraftverteilung zu tun, wenn man noch einen einstelbaren bremskraftregler verbaut.


    verzinken kostet nicht viel und ist eventuell nicht unbedingt nötig, würde sich aber bei einer gewissen stückzahl natürlich anbieten.
    die adpter befinden sich an exponierten stellen und liegen flächig an, so dass dazwischen immer wasser steht. desweiteren rosten die schrauben im adapter nicht fest und man hat die chance, die achse auch mal wieder zu zerlegen. andere wollen die ganze karosse verzinken, da können wir wenigstens die adapter behandeln... :grinsi:


    WER könnte die zeichnung machen oder ein adapter zum nachbauen zur verfügung stellen????