Fragen zum Abschmieren

  • Hallo,


    Bei meinem ist es ebenso, Gummi oben, Plaste unten.

    Die Kappen nehme ich beim Schmieren allerdings immer ab und schau am Lagerspalt, wann frisches Fett austritt. Das ist meist schon bei zwei, drei Hüben an der Hebelpresse der Fall.

    Denke nicht, dass es nötig ist, dass die Kappen fettgefüllt sind. Probleme gab es bei mir so jedenfalls noch keine, aber ich vermeide auch Regenfahrten.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Gummi oben, Plastik unten - so hatte ich das auch und werde es dann so machen... ( die Plastikkappen unten haben sich vom Fahrzeug unerlaubterweise entfernt)

    ich brauche neue- mein Vorrat ist aufgebraucht.

    Gibt es Erfahrungen mit denen von TW hinsichtlich der Qualität ? Andere Anbieter haben ja dafür den doppelten Preis - wenn das Orginalteile wären, ist das ja in Ordnung aber heutzutage ist es ja wie eine Pralinenschachtel....

    Universal Bj '68 + HP400 '85 +S51 '81

  • Danzer hatte bisher Originale. Die Nachbauten sind nicht so gut. Gehen sehr schwer rauf und reißen anschließend auch mal ein und verflüchtigen sich dann.

  • Die von TW habe ich seit mehreren Jahren im Einsatz. Habe da auch noch keine verloren. Beim Aufstecken Kappe und Aufnahme handwarm machen, dann gehen die ganz gut drauf und dabei nicht kaputt.

  • Dann musst Du wohl ne andere und bessere Charge erwischt haben, als mein Kumpel damals. Die gingen beim besten Willen nicht rauf, jedenfalls mit vertretbarem Kraftaufwand nicht. Auch Wärme und Fett halfen nicht wirklich.

    Also hab ich ihm eine Gummikappe mitgegeben. ;)

  • Habe meine zwei Plastikkappen von TW gschrottet.

    Selbst mit warm machen keine Chance diese irgendwie auch nur ansatzweise zu montieren (schlechte Chrage oder Dummheit meinerseits, what else )


    Bin dann auf Gummi umgestiegen und werde diese beim Abschmieren entfernen (Sichtkontrolle).

    Aber jeder wie er es mag und für sich am besten händelt.

  • Hier der Link zu Danzer. Solange es da Originale gibt, braucht man kein Nachbau kaufen.

    https://www.danzer-autoteile.d…eusseres-lenkerlager.html


    Mir ist bei der Demontage von div. älteren Achsen mal aufgefallen, dass die Gummikappen unten einen Kreuzschlitz am tiefsten Punkt haben. Der ist etwa 5x5mm. Ob das aber werksseitig so gemacht wurde, kann ich leider nicht nachvollziehen. Macht aber durchaus Sinn, damit man nicht jedes mal beim Abschmieren die Fettkappe runter machen muss bzw. durch das Fett von selber abgedrückt wird. So wie eben später das Loch in den Plastekappen.

  • Da war Ich wohl gestern zu blind die bei Danzer zu finden...

    Egal habe jetzt bei Danzer und TW bestellt ( das hamstern geht los wie zu DDR Zeiten...) und werde vergleichen.


    @ Tim, in die Gummikappen habe ich letztes mal ein kleines Loch gestantzt- hat dieselbe Wirkung

    Universal Bj '68 + HP400 '85 +S51 '81

  • Dann musst Du wohl ne andere und bessere Charge erwischt haben ...

    Möglich - die Diskussion hatten wir schonmal. Meine ersten Kappen von ca. 2010 sind auch gerissen. Deren Ersatz hält bis heute. Vielleicht doch verschiedene Qualitäten.

  • Die Gummikappen bei jedem Abschmieren runter zu ziehen wäre mir viel zu umständlich und die Sauerei beim Montieren ..., besser werden die auch nicht durch die Überdehnung.

    Ob Die werksmäßig mit Loch waren weiß ich nicht sicher, glaub aber nicht daran.

    Weil ich´s so gelernt habe, stanze ich seit jeher mit 3mm Locheisen im unterem Zentrum von neuen Kappen ein solches ein, wie Tim richtig ausführte, um Schmierfett (-Druck) und eventuell Wasser abzuführen.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Völlig richtig, die hatten neu kein Loch.

    Wir haben seinerzeit immer ganz simpel mit einem normalen flachen Schraubenzieher ein Loch reingepiekt (also quasi einen Schlitz), damit beim Abschmieren Fett austreten kann (und nicht die Kappe abfällt). Hat den gewissen Vorteil, dass so kein dauerhaft offenes Loch drin ist, sondern quasi eine gewisse 'Ventilfunktion'. Mache das bis heute so.

    Wenn Wasser reinkommt, schließt wohl die Gummikappe nicht mehr sauber ab - und/oder es mangelt an Fett. ;)