Stoßdämpfer für die Hinterachse (Blattfeder)

  • Hallo Leute,
    Mir ist gestern so ein Gedanke in den Kopf geschossen, da ich grade am Fahrwerk von meinem 88er baue.
    Für Vorne hab ich einen guten Vorschlag bekommen, den ich erstmal so übernehmen werde, aber über die Hinterachse und die
    Möglichkeiten hab ich nicht viel rausbekommen.
    Meine Idee ist Folgende:
    Moderne Fahrzeuge haben Gasdruckdämpfer an der Hinterachse und die Feder nicht am Dämpfer. Also vom Prinzip her wie beim Trabi.
    Schaut etwa so aus:
    [Blocked Image: http://www.oliverhaack.de/mediac/450_0/media/Trapezlenker-Hinterachse.jpg]
    Hat schonmal jemand versucht sowas in den Trabi zu bauen? Prinzipiell sollte das eigentlich gehen, denk ich. Man muss nur was finden, was von der Achslast und
    der Länge der Dämpfer passend ist, oder?
    Hab ich irgendwo einen Denkfehler?


    Danke,
    Sebastian

  • und was willst du damit bezwecken :hä:

  • Moin.
    Gibt es doch in Form einer Lupo-Hinterachse beim grauen P50.
    [Blocked Image: http://www.unicates.de/pictures/ts_hinten_unten.jpg]


    Die Achslast sollte weniger das Problem sein. Die Schlachtfahrzeuge weisen bestimmt eine höhere auf.

  • wozu brauchst du dann den da ne ander HA!! dämpfer passen doch mehrere rein!! Lada z.B.! habe selber hinten vorderachs T4 dämpfer drin!!! AX dämpfer sind auch gut, nur das man die umschweissen muss!!

  • nein, blattfeder!!



    wie soll das den mit der spirale gehen!! du hast am T4 dämpfer die aufnahmen nicht dran, bzw. passt die hülse nicht drüber, geschweige dann die feder! der T4 dämpfer ist um einiges dicker

  • @ Drehschieber,
    es muss z.B. eine lupo hinterachse rein, wenn man wie ich vor hat, ein luftfahrwerk zu integriern - wenn ich zeit finde :augendreh:
    das ist mit einzelradaufhängung bissle mißt und deswegen ne verbundachse - Lupo, Arosa etc...
    grüßle robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Wieso benötigt man zwingend eine Verbunndlenkerachse dafür? Versteh ich nicht.
    An den vorderachsen der Blechkisten kann man doch auch so ein luftdingens verbauen. Das sind meines Erachtens aber keine Verbundlenkerachsen.


    @meister
    die ansätze sind an sich schon richtig. Fahrzeug mit ähnlicher Achslast suchen und Dämpferlänge. Aber gerade da wird es dann interessant. Bei modernen Autos wird man gerade bei der länge nicht all zu viel finden. Die Achslast geschichte kann man ja mit federn und einstellbaren dämpfern ausgleichen.
    Eine moderne Achse einzubauen währe zwar interessant aber dann müsste es was geben was die selbe breite hätte. Aber an der Einzelradaufhängung beim Trabi ist auch nur wenig auszusetzen. klar gibt es auch dort Kritikpunkte aber daran kann man ja arbeiten. :zwinkerer:



    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @viper, weil man mit einzelnen achsen einen sturz erreicht, den wir haber nicht haben wollen, weil man sonst nicht tief genung kommt.
    beim luftfahrwerk ist es doch das ziel, das auto in den dreck zu bekommen - anschlag bodenplatte :grinser: , mehr oder weniger...
    grüßle robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • nein, blattfeder!!



    wie soll das den mit der spirale gehen!! du hast am T4 dämpfer die aufnahmen nicht dran, bzw. passt die hülse nicht drüber, geschweige dann die feder! der T4 dämpfer ist um einiges dicker


    Hast du mal n Bild? Die T4-Dämpfer die ich bei google gefunden hab passen einfach nicht...


    2TViper:
    Gut, da lieg ich also doch nicht ganz falsch. Ne, den kompletten Achsumbau möchte ich eigentlich vermeiden, wobei ich dann wenigstens nicht mehr das Problem mit den vergammelten Dreieckslenkern hab. :-D
    Ich werd heute mal die alten Seatdämpfer aus der Garage kramen und mal anschauen.


    Grüße,
    Sebastian

  • Also, ich hab mich jetzt mal im T4 Forum kundig gemacht. Die Dämpfer die Drehschieber verbaut hat sind von der Vorderachse des T4s.
    Die Hinterachsdämpfer haben oben kein Außengewinde, sondern ein Innengewinde.


    MFG Sebastian

  • @viper, weil man mit einzelnen achsen einen sturz erreicht, den wir haber nicht haben wollen, weil man sonst nicht tief genung kommt.beim luftfahrwerk ist es doch das ziel, das auto in den dreck zu bekommen - anschlag bodenplatte :grinser: , mehr oder weniger...
    grüßle robert :winker:


    Was du schriebst ist aber ganz schön missverständlich. nicht jede einzelradaufhängung macht so eine grosse Sturzveränderung beim einfedern!
    Aber auch mit sturz geht extrem tief. schöne beispiele haben wir doch hier genug.


    @meister
    wenn die seatdämpfer nur annähernd so sind wie die vom Polo dann wird ein verlängern des dom unumgänglich.


    Gruss :winker:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @ meister: hab i doch geschrieben das die von der vorderachse des T4 sind! wozu brauch i nur n airraid!!!! hat n kumpel im Golf 4 , er kann damit noch nich mal auf höchstgeschwinddigkeit gehen!! is doch nur show, und das bei ner papope, ne dazu haben wir wirklich tiefere buden als die 4 taktfreunde und das ohne airraid!