RHÖN UNIVERSAL LAST-ZELT-ANHÄNGER

  • Die Angaben hierzu scheinen etwas widersprüchlich zu sein. Auszug aus dem Bericht über den Rhön aus "Der Deutsche Straßenverkehr" vom Dezember 1989.


  • Habe gerade noch etwas dazu in der Betriebsanleitung gefunden. Es scheint wirklich eine Abdeckplane aus Stoff (für den abmontierten Deckel mit Zelt) als auch eine Fahrplane aus wasserdichtem Gewebe gegeben zu haben.


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von TrabantDD ()

  • Nein. Wenn der Anhänger als Lastanhänger genutzt wird, dann muss der Deckel mit dem Zelt abmontiert werden. Damit dieser Deckel mit dem eingelegten Zelt nicht verstaubt, soll die "Plane" aus Stoff zur Verwendung kommen. Diese Plane war dann ohne Extrakosten im Preis des LZA enthalten.


    Die Fahrplane, die ja auch aufwändiger und passgenau gefertigt werden musste war dann wohl als aufpreispflichtiges Extra erwerbbar.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TrabantDD ()

  • Ich habe bisher die enthaltene Kondenswassersperre aus Plast immer bei Nichtbenutzung darrübergelegt. Andere sind aus mehreren anderen Rhön auch nicht bekannt.

  • Nein. Wenn der Anhänger als Lastanhänger genutzt wird, dann muss der Deckel mit dem Zelt abmontiert werden. Damit dieser Deckel mit dem eingelegten Zelt nicht verstaubt, soll die "Plane" aus Stoff zur Verwendung kommen. Diese Plane war dann ohne Extrakosten im Preis des LZA enthalten.


    Die Fahrplane, die ja auch aufwändiger und passgenau gefertigt werden musste war dann wohl als aufpreispflichtiges Extra erwerbbar.

    Genau das meinte ich. :-)

  • Der Komplettheit halber:


    Mir ist unlängst am Campingplatz die Nr. 157 begegnet (am Westblech), neuwertiger Zustand, klassische Farbkombination der frühen:

    Zelt blau-orange, Anhänger weiß, Deckel blau

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Wichtig ist ob mit oder ohne Innenzelt... ;-)

  • Warum ist das wichtig?


    So weit ich mich erinnere, hat er wohl eins - benutzt es aber auch nicht.

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer