RHÖN UNIVERSAL LAST-ZELT-ANHÄNGER


  • Hallo crusier! Nun hab ich auch mal Zeit gefunden Bilder zu machen von meinem restaurierten Röhn. Leider sind mir die vom alten Zustand durch einen Festplatten defekt verloren gegangen, so dass ich jetzt nur die nach der Restauration einstellen kann( mit Innenzelt).

  • Nein, es ist kein neues außen Zelt, aber das Innenzelt ist neu und war noch nie verbaut ! Habe nur ein große Wanne genommen und dieses Zelt darein gesteckt, es richtig eingeweicht und dann richtig geschruppt. Nun muss ich es noch wieder neu imprgnieren.

  • :top: sieht aber trotzdem supergut vom Zustand her aus , womit willst du es denn imprägnieren , Spree oder einer Lösung ?????

  • Ich will es mit einer Lösung impregnieren. Ich war im Caravan und Camping Handel, die haben eine Lösung von Feldten für Baumwollzelte empfohlen. So eine Flasche reicht für 25m² und kostet 12€. Zusätlich gib es auch noch für Nähte eine extra Versiegelung, nennt sich Nahtdicht von der gleich Firma.

  • Habe ich bei meinem 6-2 auch gemacht.


    Super das Zeug... Abends im Halbschatten das Zelt angemalt ( Rolle ) ...


    Ist dann noch eingetrocknet und zufällig gabs am nächsten Abend nen kleinen Schauer... Schön abgeperlt der Regen...


    Und dann nach ner Stunde Sonne war das Zelt wieder knochentrocken :zwinkerer:

  • Mein Rhön ist dicht - so, wie ich ihn gekauft hab :top: Kann also keine Erfahrungswerte beisteuern, nur soviel:


    Im Zeltcaravan-Forum raten sie generell von Imprägniermaßnahmen ab, solang es nicht zwingend notwendig ist. An den entsprechenden Stellen müsse dann nämlich immer wieder nachimprägniert werden. Bei Baumwollzelten können am Anfang des Regens auch gaaanz wenige Tropfen reinlaufen, bis das Zelt etwas vollgesogen ist und damit die Nähte abdichtet.


    Wie lang halten Eure Maßnahmen? Gibts da schon Erfahrungswerte? :hmm:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • tja, da mein Zelt seit 20 Jahren lag wollte ich kein Rsiko eingehen...... sprühimprägniert und dann:


    Praxistest:


    [Blocked Image: http://www.blitzer-fotos.de/daniel/Neuanschaffungrhoeni18.jpg]

  • Hallo und ein gesundes neues Jahr allen Rhön-fans und IFA-technick Interessierten.


    MichiU, Erfahrungswerte kann ich auch keine beisteuern. Mir geht es ja darum, da das Zelt richtig gewaschen wurde und die alte Impregnierung durch das warme Wasser bestimmt ausgespült wurde, dass ich am Ende wieder ein dichtes Zelt habe und vielleicht bei einem Regen keine böse Überraschung erlebe. Denn bei meinem Trabbi Kübel hab ich es erlebt als ich nach 450km dauer Regen auf Rügen ankam, war das Verdeck komplett durchgeweicht, es tropfte nur so von der Decke vorallem durch die Nähte suppte es richtig durch :traurig: .

  • Hallo, bin neu hier im Forum, habe aber mit Freude gesehen, dass es hier noch mehr Leute mit einem Rhön gibt. Ich habe auch solch einen Hänger und bin begeistert von dem Teil. Nähere Angaben zu meinem Rhön folgen in Kürze.


    Gruß, Allwettertrabi

  • Hallo zusammen,
    die Bilder kommen später, da ich keine Lust habe, den Rhön bei diesem Sche..wetter aufzuklappen. Meine Scheune ist derzeit mit meinem 1.1 , 2 [lexicon]MZ[/lexicon] ETZ und einer S51, die sich alle im Endstadium der Restauration befinden blockiert. Ich kann Euch aber schon einmal die Fahrgestellnummer 224963 mitteilen.


    In der Hoffnung auf sonnigere Tage, Allwettertrabi

  • Ein Willkommen in unsrer elitären Runde auch von mir :winker::zwinkerer:


    Sag mal, was isn das fürn Baujahr? Kann das sein, daß das Nachwendezeit ist? Sonst haben wir hier doch durchnumeriert (3-stellig) + Bj. 88 oder 89... :verwirrt:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Tut mir sehr leid, ich habe den falschen Schein gegriffen - vom HP-Anhänger. Daher ist auch die Fahrgestellnummer falsch!!


    Die richtige Fahrgestellnummer lautet laut Zulassungsbescheinigung Teil 1 dann 0053. Allerdings ist als Erstzulassung der 01.07.1988 eingetragen. Gekauft habe ich den Rhön in der Nähe von Rostock im November 2006. Die Fahrt vergesse ich nie, da mir kurz vor Hamburg eine Steuerkette in meinem 540 gerissen ist. Somit mutierte der Rhön zum "teuersten" [lexicon]IFA[/lexicon] Fahrzeug meiner Sammlung. Dieses Jahr will ich dann auch endlich mal darin schlafen.....


    Gruß, Wolfgang

  • wenn es tatsächlich 55/88 ist, ist der ein recht früher.....


    Wo haste den denn geholt?

  • In Papendorf nahe bei Rostock. Kennzeichen war DBR-xxyyy


    Saludos,Wolfgang

  • wat so alles aus papendorf kommt.... tja... ;)


    meiner hat noch DBR - RY 21

  • Die richtige Fahrgestellnummer lautet laut Zulassungsbescheinigung Teil 1 dann 0053.


    Hey geil!!!! :top::top::top:


    Dann hast Du ja wohl im Moment wirklich den ältesten (auch wenn's sich bloß um Monate und Tage handelt...) Und umsomehr kann ich mich nur dem allgemeinen Wunsch nach Bildern anschließen - vielleicht gibts doch kleinste Unterschiede in der Entwicklung :hmm:


    Der Mossi hat meinen zwar in Anklam letztes Jahr untersucht, aber wirklich neue Erkenntnisse konnte er wohl auch nicht gewinnen. Von meinem gibts diverse Bilder auf http://www.bayrischer-trabant-club.de/indexfoto.htm in Freital. Ulm. Esterndorf, Entrischenbrunn, Kümmersbruck und Anklam. Aber wenig technisch, die Bilder... :augendreh:


    Hoffentlich sehen wir uns in Uftrungen (siehe Seite 5 unten dieses Threads)


    Beste Grüße aus dem Bayrischen Oberland (und um den Fischköpfen die Grenzen aufzuzeigen :zwinkerer::lach::winker: hoffentlich genug Smilies, daß die nicht böse werden)
    Michi

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Juhu :hüpf1:
    hab mit dem "neuen" PC ( trabifreak78: nee, nicht der von Dir, der hat komplett sein Leben ausgehaucht :beleidigt: ) grad meinen Scanner gangbar gekriegt. Jetzt kann ich endlich die Welt mit meinen Analog-Bildern terrorisieren. Pech gehabt - Ihr seid die ersten... :augendreh:


    Der meine:

  • Hoffentlich sehen wir uns in Uftrungen (siehe Seite 5 unten dieses Threads)


    das ist meiner,
    aber mit Ufrungen wird leider nichts, denn bevor der Platz wegen Überfüllung geschlossen ist fahre ich lieber gleich woanders hin.