Youtube.com

  • Als ich ein Leasewagen bekam, hatte der das beste Stereo: wir hörten ganz neue Sachen in unsere Lieblingssongs. Der Job ist wieder fort und im Honda aus 1998 ist es zZ immer wieder eine Wette welche Lautsprecher funktioniert und welche nicht. Könnte mich mal drum kümmern, aber so viel Zeit verbringen wir auch nicht in dem Teil.

  • Man(n), darum geht es doch jetzt gar nicht :vertrag:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

    Edited once, last by Atomino. ().

  • Jim Panse Lexus und Toyota haben in den letzten Jahren echt völlig daneben gegriffen im Design.

    Richtig "schön" waren die Autos nie (abgesehen vom IS 200 Limo um 2000 rum :love: ...herrlich), aber jetz möchte man nur noch rein speien <X .


    Grüße, Tom


    Worum gehts dann? Soundequipment-links im youtube Thema ist genauso fehl am Platze....

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

    Edited once, last by Crazy-Kaktus ().

  • “Guter“ Klang im Sinne von HiFi ist in jedem Auto eine echte Herausforderung bis unmöglich. Im Sinne von “gefällt“ ist natürlich einiges machbar.


    Gruß

    Benjamin

    Bezog sich auf diesen Beitrag.

    Und das die Bemerkung fehl am Platz ist, war nicht meine Intention.

    Ich finde die Front auch nicht toll, aber wenn man drin sitzt, ist das schnurz.

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

    Edited once, last by Atomino. ().

  • Ich finde die Front auch nicht toll, aber wenn man drin sitzt, ist das schnurz.

    nö, selbst wenn ich drinne sitze, bleibt ein hässliches Auto hässlich...

    Entweder ich finde das auto insgesamt toll, oder ich fühle mich darin auch nicht wohl...

  • So sehe ich das auch. Das Auge fährt schließlich immer mit. Würde mir nie ein Auto anschaffen, dass ich auch nur ansatzweise hässlich finde. :dududu:

    Unser alter holländischer Schwede gefällt uns auch nach deutlich über 1,5 Jahrzehnten immer noch sehr gut, über den Radiosound gibt's mit 6 Lautsprechern und Subwoofer auch nix zu meckern (die 2 hinteren und den Sub habe ich damals nachgerüstet, weil die dänische Variante die nicht an Bord hatte. Der Einbau war aber echt simpel, weil auch hier - wie schon für die AHZV - sämtliche Kabel bereits ab Werk vorgerüstet waren :top: ).

  • Der SUV-Fahrer fühlte sich in seinem starken Auto wohl selbst zu stark. War von ihm nicht das erste Vergehen in dieser Art. Den Führerschein ist er jetzt übrigens los.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Der selbe Autofahrern hatte z.B.vor einigen Monaten fast eine Frau überfahren, die sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Als Grund gab er ein gerade wendenden LKW an. Er flippt also wohl öfters mal in seinem Auto aus.

    Wenn man bei Google ,,Jagt auf Radfahrer" eingibt, findet man den ein oder anderen Artikel dazu (bzw. auch Video).

  • Grundsätzlich gesehen, erfüllt das wohl den Tatbestand des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Nötigung.

    Leider werden solche Aufnahmen einer Bodycam (oder Dashcam) vor Gericht eher nicht als Beweis akzeptiert. Was sich so manche Autofahrer (selbst mit Polizeiautos) so leisten, ist schon echt gefährlich. Am Ende werden die "Raser", die auf freier Strecke 10+km/h zu schnell sind, als die einzigen Sünder hingestellt.

  • Ich fahre zur Zeit des öfteren Richtung Potsdam von Michendorf die Landstraße. Gut ausgebaut und größtenteils für 100 freigegeben. Da erlebe ich es täglich das viele da mit 70-75 vor mir her kleckern.

    Wenn die das Sonntag nachmittag machen würden könnte ich es ja vielleicht noch verstehen weil sie sich die Landschaft angucken wollen, aber nicht morgens und abends in der Woche.

  • Krapproter - so wie Du gern mit 100 durch die Gegend brettern möchtest,

    warum sprichst Du anderen das Recht ab mit 75 zu zuckeln.

    Die 100 sind keine Richtgeschwindigkeit.

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Es gibt dort nunmal keine Mindestgeschwindigkeit. ;) Darüber, dass die erlaubte Höchstgeschwindigkeit quasi niemanden interessiert, regt sich komischerweise keiner auf. Blitzer werden ggf. im Radio kundgetan. Vielleicht sollten wir dort den Einbrechern (mit ein und demselben "Recht") auch mitteilen, in welcher Eigenheimsiedlung gerade observiert wird (falls das tatsächlich mal gemacht werden sollte ). ;)

  • Im Fall von den Radfahrern hat die Kamera aber was gebracht, der Autofahrer musste seinen Lappen abgeben.


    Sonntagsschleicher stören mich an jedem Wochentag, erst recht wenn ich Dienst habe.

    Trotzdem heißt es ruhig bleiben, weil 1. haben wir auf den meisten Autos Werbung dran und 2. Könnten die anderen auch mal Kunden oder deren Angehörige von uns sein.

  • Ich bleibe ja auch ruhig, aber nervt trotzdem.

  • Die Kamera wäre, wäre mir das passiert, nur hinderlich gewesen....

    Tempo, alles eine Sichtweise des einzelnen.

    Mach ich im Audi A6 mit 3.0 tdi Qualm, nervt mich der doofe 80km/h Schleicher. Sitze ich im Trabant vor der Rakete, wünsche ich ihm die Pest an den Hals und Hoden.

    Leben und leben lassen, hatten wir doch erst.

    PS: hatte ich diesen Monat bereits erwähnt, daß die 130km/h Beschränkung auf AB's überfällig ist?

  • Und bei solchen Schleichern rede ich auch nicht von Fahrzeugen die nicht schneller könnten.