Youtube.com

  • P60W einfach herrlich!!!

    Mit dem Hammer gehts recht zügig.....8)

  • Stimmt! 8) :thumbup:


    Die oben zu hörende Platte hatte ich als Kind zwar nicht, nett anzuhören ist sie trotzdem. :)

    Dafür hatte ich u.a. "Kalif Storch/Der kkeine Muck" auf Litera LP. Die hat auch etwas unterm 1001 mal abspielen gelitten.

    Letztes Jahr hat Muttchen aufgeräumt und mir u.a. diese/meine Schallplatte mitgegeben. Ich habe die dann im Winter mal durchgehört und siehe da: ich konnte alles mitsprechen, kannte sofort alle Texte wieder auswendig. Über 40 Jahre nach dem letzten Anhören! :musik:

    Schon erstaunlich, dass der Gehirnkasten sowas detailliert abspeichert, während man beim Einkaufen ohne Zettel aufgeschmissen ist...;)

  • Bei der Demenz geht es auch "rückwärts".... die ältesten Erinnerungen sind am längsten noch abrufbar.

    Wer ich bin wußte Oma nicht mehr, aber ihren Geburtstag und wo sie im Kindergarten war (um 1932) bis zum Schluß.

  • Tim : Du machst mir ja echt Mut... 8o


    Demenz ist in der näheren

    Verwandtschaft inzw. leider auch ein Thema geworden. Ziemlich heftig ist das, wenn's im Zuge einer relativ harmlosen Erkrankung urplötzlich da ist, buchstäblich von heute auf morgen. ?(

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Na wenn das kein Zeitdokument ist! :thumbup:8)

    Das Gelände der Grenzabfertigung lag in Sassnitz zumindest vor 2 Jahren noch brach, die Fahrspuren etc. waren noch da. Die geschwungene Brücke zum "Glaspalast" /Fährterminal musste ja schon lange einer Fußgängerbrücke weichen. Leider ist auch das Museum zur Fährlinie seit einigen Jahren zu. :(

  • Interessant !

    Ich habe, glaube ich, sogar etwas von dem schwedisch verstanden.

    Als Eisenach im Bild war, hieß es " Eisenach das Detroit Ostdeutschlands ". :):thumbup:

  • Leider ist auch das Museum zur Fährlinie seit einigen Jahren zu. :(

    Eine für meine Begriffe recht umfangreiche Dokumentation der Fährlinie ist im Fischerei- und Hafenmuseum, vom Fähranleger ein Stückchen weiter in Richtung der Fischbrötchenkutter, ggü. dem Museumsschiff.


    Das Bahnhofsareal lag auch dieses Jahr noch brach soweit ich sehen konnte.


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Das Fischerei- und Hafenmuseum kennen wir - ist wirklich sehr sehenswert! :thumbup:

    Dennoch hätte ich mir die Ausstellung im "Glaspalast" doch sehr gerne mal angesehen. ;)

  • Dieser Film muss ein Fake sein!!! 😉Viel zu bunt! Bei uns war doch alles nur grau und dreckig. Blauer Himmel... Tsss... Eindeutig Fake News! 😉😁

  • Hier video vom Treffen..

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich bin für die Musik am 0:20 zu alt 🙈

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Die Musik ist definitiv auch nicht meins, aber Tropi85 weiß ja mit seiner Kamera umzugehen. Schöne Bilder:thumbsup:

  • Ohne Wertung:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer