Youtube.com

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ab 10:20.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Danke 8)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ab 10:20.

    Die Kurve ab 10:52 ist aufn Millimeter genau [HIER] :S


    Und dann wird abwechselnd auf und ab gedonnert ^^

  • Die Typen da drin fliegen ganz schön^^

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Da bin ich im September mit der dicken MZ langgefahren, leider sind da nur 50 km/h erlaubt und Rumpelschwellen hamse auch installiert.

  • Sorry, fühlt euch nicht angesprochen, aber sowas kommt von sowas.


    Was da zur Saison abgeht, ist nicht mehr feierlich. Ich musste letzten Sommer mehrmals abrupt in die Eisen gehen,weil sich einige Biker aufgrund zu hohem Tempos in Kurven weit auf meinem Fahrstreifen befunden haben... Die gehen anscheinend sehr selbstbewusst davon aus, dass man bremst und ihnen mehr Rechte einräumt, als ihnen zustehen.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • wäre heutzutage manchmal gar nicht verkehrt z.B. in einer 70er Zone mit Ampelkreuzung

    Warum? 3 Sekunden Gelbphase bei 50 und 5 Sekunden bei erlaubten 70 (wenn mans weiß).

    2 Pfeile oder weniger vor mir bei 50 reicht und 3 Pfeile oder weniger vor mir bei 70 reicht auch noch um bei Gelb drüberzukommen. Hatte ne gute Fahrschule und bis heute noch nie einen Rotlichtverstoß. Achte mal drauf.

  • Fahre mal Motorrad, dann gibt es nur noch pöse Autofahrer. ;-)

    Erstaunlich wie schnell Perspektiven wechseln.

  • Warum? 3 Sekunden Gelbphase bei 50 und 5 Sekunden bei erlaubten 70 (wenn mans weiß).

    2 Pfeile oder weniger vor mir bei 50 reicht und 3 Pfeile oder weniger vor mir bei 70 reicht auch noch um bei Gelb drüberzukommen. Hatte ne gute Fahrschule und bis heute noch nie einen Rotlichtverstoß. Achte mal drauf.


    Das das GELB in der 70er Zone heute länger GELB ist, ist mir durchaus bewusst, aber eben nicht jedem.

    Fakt ist das jeder bei der GRÜN/GELB Phase genau wüsste wieviele der 5 Sekunden GELB schon rum sind (nämlich genau die Hälfte ;)).

    Bei GRÜN/GELB wird eben noch gefahren, bei GELB gebremst.

    Auffahrunfälle durch appruptes Bremsen bei gelbem Licht an solchen Kreuzungen wären mit Sicherheit minimiert.


    Ist ja auch egal. Persönlich fände ich das eben entspannter an eine Kreuzung ranzufahren mit GRÜN/GELB Phase und nostalgisch wäres auch 8o

  • Dass ich ausweiche ist doch klar, aber was hat es mit Perspektivwechsel zu tun, wenn Motorradfahrer mich dazu zwingen, fast anzuhalten, damit sie mit 80 an mir vorbeirasend die Kurve schneiden können?


    Dass man auf zwei Rädern Kurven anders nehmen muss ist ja klar, aber sich selbst und andere derart in Gefahr bringen?


    Ja, mir ist bewusst, dass wir hier von einer Minderheit sprechen.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Das meine ich nicht, die Situation ist mir bekannt. Von beiden Seiten. ;-) Manchmal brauchte ich auch mehr Platz als geplant weil ich etwas zu schnell war...

    Fährst du Motorrad dann wirst du oft genug zu spät gesehen, deine Geschwindigkeit unterschätzt, auch wenn du legal unterwegs bist, und die besten sind die Autofahrer die mir plötzlich beweisen müssen, dass sie auch schnell fahren können. Du läufst im Verkehr auf einen auf der dann auf einmal immer schneller wird. Wozu? Es gibt nicht viele Autos die eine bessere Beschleunigung als ein großes Mopped haben.

    Egal, solln se.. :D

  • Ich sehs leider wie Ennatz , obwohl ich selbst Moped fahre seit ich 18 bin. Vielleicht sollten mehrere Fahrsicherheitstrainings Pflicht für den Motorradschein werden.


    Richtig fahren habe ich erst auf der Rennstrecke gelernt, Sprich Blickwinkel ect. , da ist halt genug Platz zum probieren.


    Ich bin noch immer aktiver Fahrer mit einer sehr reservierten Fahrweise und kann nur den Kopf schütteln wenn mir der Motorradfahrer mitm Kopf vor der Windschutzscheibe hängt weil die Kurve zu eng wird.

  • Ich fahre gerne zügig mitm Krad, bin mir aber bewusst, dass ich damit ein gewisses, oft nicht kalkulierbares Risiko eingehe. Mit Motorradfahrern als Autofahrer hatte ich bis jetzt noch keine Probleme. Anders herum auch sehr selten. Bin meistens schon weg, bevor jemand am Rad dreht. Nur im Stau scheinen es einen viele Autofahrer nicht zu gönnen, selbst bei Regen und Kälte. Naja, sollen sie doch. Mein Ross passt an vielen Stellen durch;).

  • Nur im Stau scheinen es einen viele Autofahrer nicht zu gönnen,

    Das hängt ganz davon ab, wie riskant man sich auf 2 Rädern illegalerweise durch den Stau drängelt. Ich war selbst früher auch viel auf 2 Rädern unterwegs. mir braucht also keiner was zu erzählen...

  • Sich im Stau und an der Ampel durchzudrängeln, ist erstens nicht erlaubt und gehört sich zweitens absolut nicht.

    Wer ein großes Motorrad hat, hat doch meistens auch ein Auto und der Wetterbericht ist mittlerweile jedem zugänglich.


    Ich stell mich auch in der Sommerhitze in der Stadt an der Ampel an, wie jeder Autofahrer. Käme gar nicht auf die Idee, mich da durchzudrängen. Aber ich hab ja auch nur eine 125er Maschinen, mit denen darf man das sowieso noch nicht.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Sich im Stau und an der Ampel durchzudrängeln, ist erstens nicht erlaubt und gehört sich zweitens absolut nicht.

    Dem muss ich widersprechen.

    Insofern links genügend Platz ist, darf die Kolonne durchaus überholt werden. Das geht theoretisch sogar mit dem Auto, praktisch ist das im Allgemeinen aber natürlich ausgeschlossen oder die zweite Spur allgemein bereits eröffnet.

    Dabei gilt aber, dass durchgezogene Linien oder Überholverbote beachtet werden müssen und dieses Recht einschränken. Man darf auch dann nicht links vorbeifahren, um auf der Linksabbiegerspur zu warten und bei Freigabe der Ampel für den Geradeausverkehr aus der Linksabbiegerspur heraus geradeausfahrend "vorzubeiziehen".


    Das ganze funktioniert also in der Praxis nur, wenn:

    A: man sich an der Haltelinie links neben den wartenden Verkehr mit genügend Sicherheitsabstand stellen kann

    B: oder vor dem vordersten Fahrzeug bis zur Haltelinie genügend Platz für das eigene Fahrzeug ist

    C: sowie wenn hierfür keine durchgezogenen Linien überfahren und keine Überholverbote missachtet werden


    Grundsätzlich gilt weiterhin, wie immer, dass niemand gefährdet oder behindert werden darf. Wenn ich mich mit dem Trabi vor ein 1000er Motorrad stelle, kann dies bereits eine Behinderung des Motorradfahrers darstellen, da ich vernünftigerweise davon ausgehen muss, dass ich langsamer beschleunige - also ich den Motorradfahrer behindere ohne dass für den allgemeinen Verkehrsfluss ein Vorteil entstünde.


    Andererseits ist es genauso eine Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer, wenn ich mich vorsätzlich besonders weit links einordne damit Motorradfahrer nicht mehr vorbeikommen.

  • Das ist aber nur deine subjektive Meinung und kann kaum mit der StVO in Einklang gebracht werden.


    Und wenn das 1000er Motorrad angenommen 5 Meter vor der Haltlinie an der Ampel steht, dann kann ich ihn mit dem Trabi überholen und mich davor stellen. Da spielt es überhaupt keine Rolle ob ich nur 26 und er 100 PS hat.


    Und wenn ich mich auf meiner Spur ganz links einordne, um womöglich einen Kradfahrer nicht vorbeikommen zu lassen, dann ist das ganz sicher nicht nett, hat aber im rechtlichen Sinne mit einer Behinderung wenig zu tun, da ein im Normalfall nötiger Seitenabstand von einem Meter innerhalb einer Spur zwischen Pkw und Krad kaum möglich ist.


    Am Ende des Tages ist es wie immer, es entscheidet die gegenseitige Rücksichtnahme und das Verständnis für die anderen Verkehrsteilnehmer.

  • Ich finde Lücken bewusst zufahren spiegelt für mich super die heutige Gesellschaft wieder. Anderen bloß nichts gönnen, sich unrecht behandelt fühlen und anscheinend unzufrieden mit dem eigenen Leben sein. Anders kann ich mir solche Handlungen nicht erklären. Ich rase ja nicht mit hundert Sachen durch die mittlere Lücke, sondern lediglich mit Schrittgeschwindigkeit. Niemand "verliert" dadurch seinen Platz, denn vorne an der Ampel gibt man entsprechend Acht frühzeitig loszukommen. Außerdem sind sehr wenige Motorradfahrer zu Rush Hour unterwegs, zumindest hier in der Gegend. In München sicherlich anders.

  • Das ist aber nur deine subjektive Meinung und kann kaum mit der StVO in Einklang gebracht werden.

    Auch dem würde ich widersprechen :-)

    Es ist mir zumindest kein Gesetzt bekannt, das das Überholen in solchen Situationen unter den von mir geschilderten Umständen untersagt, und auch die Ansicht eines großteils der Rechtsverdreher ist eine dementsprechende.


    Beispiel für die Untermauerung meiner Ansicht, habe ich aus Google gefunden:

    http://www.motorrad-rechtsanwalt.de/aktuelles.html

    (ca. in der Mitte der Webseite) "Vorbeischlängeln im Stau, Vorfahren an der roten Ampel"