LED Rückleuchten

  • Servus zusammen...


    Hat sich schonmal einer Gedanken darüber gemacht (vorallem aus der Tuningfraktion) sich selbst die Leiterplatten mit LED-Technik vollzustopfen, um damit zum Beispiel ein "unsichtbaren" Rückfahrscheinwerfer in die 601er Leuchten reinzubauen? (1.1er gefallen mir nicht)


    Ich selbst bin jetzt gerade dabei, mir mal paar überlegungen dazu zu machen, da ich grundsätlich rückwärts einparke, vorallem wenn es dunkel ist und es regnet sieht man dann durch die getönten Scheiben recht wenig, daher schalte ich immer die Warnblinkanlage ein, was aber auch nicht als Dauerlösung sein kann.


    Und ehe jetzt einer auf die Idee kommt, zu sagen schraube dir doch die Originale drunter, oder nehme einen Nebelscheinwerfer in Oval, oder sowas.... Nein, gefällt mir alles nicht, außerdem ist das dann wieder eine Möglichkeit mehr fürs Wasser ins Auto zu kommen, außerdem müsste man da Bohren, und das will ich nicht...


    Bitte postet recht kräftig...


    greez Dustin

  • :winker:Brauchst nich selber basteln, gibt es fertig zu kaufen. Frag mich jetzt aber bitte nicht wo, is schin ne weile her als ich die teile im netz gesehen habe. werde mal gucken ob ich das nochmal finde.

  • genaues weiss ich auch nicht aber meines erachtens waren das die ungarn die das bei ebucht vertickt haben.


    mfg sandro

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup:

  • Im WHIMS ist hinten beschrieben wie man die Bremsleuchten zu Rückfahrscheinwerfern im Falle des Rückwärtsfahrens schaltet.
    Ist zwar rot aber hell genug. :zwinkerer:

  • die ausführung ist nicht das problem, soll nem kumpel welche im lexus style bauen, aber, die abnahme, diese ist um so schwerer, da es dazu keine abe oder sonstewas gibt!
    Wollte es auch schon machen, komplette leiterplate und dann drauf mit den led´s!! habe es dann aber anders gelöst und motorrad komponenten genommen.

  • ich habs mit herkömmlicher beleuchtungstechnik realisiert, und die rückfahrscheinwerfer beidseitig mit in die rücklichter integriert.... macht allerdings nur bei weißen oder weiß-roten rücklichtern sinn...
    [Blocked Image: http://www.ingenieurbuero-koppatz.de/sven/r%FCckfahr3.jpg][Blocked Image: http://www.ingenieurbuero-koppatz.de/sven/r%FCckfahr1.jpg]

  • Willy


    reicht denn diese einfache Methode auch aus, trotz getönter Heckscheiben, und vorallem bei regen und pechschwarzer Straße?


    @uni


    wäre toll, wenn du das nochmal findest...



    @drehschieber


    kannste mal nen Detailphoto machen, und vorallem mit was für Motorradkomponenten hastes gemacht? Welches Fabrikat??


    greez Dustin

  • @ drehschieber : hats tüv bzw haste die eintragen lassen ?? hasten nen bild ohne kappe? sonst geile idee .. man hat wenigstens was geprüftes (drunter) :grinser:


    Willy : find ich auch geil, haste abnehmen lassen oder is nur für dich ? weil auffallen wird das bestimmt kaum einem .. ich meine nur falls der -> :dududu:- mann kommt :grinser:

    ich mag Ratten !

    Edited once, last by eric.x ().

  • TV P50...
    steht das wirklich so im WHIMS. Die Idee hat ich nämlich auch schon. sind ja bloß 2 kurze Kabel, die man anstecken müsste.
    wollt das halt nachm TÜV, weiß ja nicht ob das erlaubt ist?
    MFG OT

  • Bremslicht als Rückfahrscheinwerfer ist ja schon lange Standart. Den normalen Schalter um den Bremsschalter zu überbrücken....
    Ein LED Bausatz fürn Trabi gibt es auch schon lange, müsste das sein! Aber ist natürli nicht abgenommen. Ein Kumpel von mir hat das in seinem Kombi, gehört ja auch noch die Platine für vorne dazu! Gibt irgendwie kein richtiges Gesetz, was vorschreibt was man nehmen darf, nur das die Blinker und Lampen nicht dunkler als orginal sein sollen. Aber um das nachzuweisen bräuchte man ja ein Gutachten und das zu erstellen ist teuer. Und bis jetzt wurde es auch noch nie eingetragen, oder?


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Icke: also das system ist "dorfgetestet" - also da wo es nachts keine straßenbeleuchtung gibt und ne menge zeug rumsteht wo man nicht gegenfahren möchte...ich selbst hab ja nur bläulich abgetönte durchsichtige heckscheiben da ist die sicht des nachts sehr sehr gut...
    mein bruderherz hatte das gleiche system mit komplett schwarzen heckscheiben in benutzung und war meines wissens sehr zufrieden damit...
    du hast durch die höhere anbringung gegenüber dem standardscheinwerfer auch eine günstigere ausleuchtung..zumal beidseitig...
    ein vorteil gegenüber der bremlicht=rückfahrlicht-methode ist einfach auch die tatsache, das es von anderen wegen der weißen farbe auch als rückfahrlicht wahrgenommen wird, was das ausparken ungemein vereinfacht :top:


    nachteilig ist: wegen der knappen bauweise werden bei stundenlangem dauerbetrieb die rücklichtschalen sehr heiß....aber wer braucht schon ne stunde lang nen rfs..(außer man vergißt die zündung nach dem einparken..wie der willy)...


    eric.x: eingetragen ist das nicht...hab ich mich drum gedrückt...ich hab mir beim danzer die rot weißen rücklichter mit E-zeichen besorgt und lebe damit trotz gelegendlicher allgemeiner verkehrskontrolle ziemlich streßfrei...ich bin mir wohl bewußt, das dieses E-zeichen mit sicherheit nicht offiziell ist aber - die bullerei nicht... beim tüv hatte ich auch noch nie probleme damit... und falls einer was sagt wird halt einfach das kabel abgeklemmt, denn dranhaben muß ich ja keine rückfahrscheinwerfer...


    ich glaube auch nicht, das das system eintragungsfähig ist, denn es gibt ja laut stvzo bestimmte abstandsregeln zwischen den einzelnen lichtquellen...ich hab mich noch nicht damit beschäftigt ob die eingehalten sind....ich wollte einfach nur licht nach hinten ohne diese komischen anbauteile.... ich hab ja auch die nebelschlußleuchte mit integriert und im bremslicht lampen mit zwei glühfäden verbaut, damit hab ich noch etwas mehr leuchtfläche fürs normale rücklicht und mehr warnwirkung nach hinten....


    wie gesagt ... ich fahr seit fast 5 jahren mit diesem system draußen rum und hab noch nie streß gehabt....auch ohne eintragung

  • ein guter kumpel von mir hat sich leiterplatten passend zurechtgeschnitten und zig led's für unterschiedliche zwecke raufgesetzt. da er ein komplett weißes rücklicht (und die kammerabgrenzung entfernt und neu angepasst) hat, konnte er auch mit dem platz beliebig umgehen sprich: vier unterschiedliche lichter (z.B. blinker, bremse, rücklicht und rückwärtslicht) dort unterbringen :lach:
    die lichter werden dann entsprechend schmaler, aber sind trotzdem sehr gut zu sehen!! und sieht alles schweinegeil aus!
    musste allerdings per einzelabnahme (wahrscheinlich problemlos) eintragen lassen :grinser:

  • @ grauzone...


    PIC??



    @ willy...


    thx für die ganzen Infos, werde mir mal noch überlegen, wie ich es jetzt machen werde...


    @drehschieber...


    Pic mit Ohne Kappe??



    greez Dustin

  • abgenommen und eingetragen, das doofe is halt nur das der tüver die E nummern mit reingeschrieben hat, deswegen kann man dann nich richtig umbauen.



    dies und dies , zwar is die form nich so kompatiebel, hab auf die schnelle nich das richtige gefunden

  • hallöchen


    kann mir einer mit ner briefkopie von led rückleuchten und oder blinkern vorne helfen


    und wie funktioniert das dann mit der kontrollleuchte hab nen lastunabhängigen blinkgeber drin aber irgendwie funzt die kontrollleuchte nicht


    vielen dank schonmal gruß marco

  • Wenn ein e-Prüfzeichen auf den Leuchten drauf ist trägt das dir eigentlich jeder Prüfer ein.
    Wenn nicht, will er nicht. Dann kannst du dir gleich einen anderen Prüfer suchen.
    Sind die Leuchten ohne Prüfzeichen trägt es kein Prüfer ein nicht mal mit Fremdbrief.
    Das so wie so Quatsch weil ein Prüfer eh für sich entscheiden muss ob er seine Unterschrift drunter macht oder nicht. Später kann er auch nicht sagen das stand auf nem anderen Brief usw.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • das war aber irgendwie nicht die frage mein tüver ist schon ok und wenn der meint er brauch irgend nen papier versuch ich das zu besorgen weil es einfacher ist als woanders hinzufahren

  • Grundsaetzlich ist alles eintragungsfaehig, was den Bauvorschriften
    entspricht. Die Frage ist nur, mit welchem Aufwand im konkreten Fall.




    "Irgend ein Wisch" wird Dir wenig helfen. Du brauchst ein Gutachten,
    aus welchem hervorgeht, dass genau die von Dir verwendeten Teile den
    Bauvorschriften entsprechen. Weiterhin muss aus dem Gutachten
    hervorgehen, wer genau der Herstellungsbetrieb der Teile ist und wo/wie die fuer Dritte unverwechselbare Kennzeichnung der Bauteile angebracht ist.




    Gerade bei offensichtlichen Bauteilen (Felgen, Leuchten usw.) muss das
    eindeutig sein. Denn jeder Dorfpolizist und Wald- und Wiesenpruefer
    muss pruefen koennen, ob die am Fahrzeug befindlichen Teile mit den
    eingetragenen uebereinstimmen.




    Am einfachsten fuer den Kunden geht das natuerlich mit einer Baumusterpruefung
    und anschl. Erteilung einer ABE ("E-Kennzeichnung") seitens des
    Herstellers. Aber es gibt natuerlich auch den Weg der
    Einzelabnahme via §21. Allerdings gelten auch hier die oben
    erwaehnten Anforderungen an das Gutachten, welches uebrigens von einer
    vom KBA agretitierten Pruefstelle ausgestellt sein muss.




    So ist nunmal die Rechtslage. Und auch wenn der Jeweilige Pruefing.
    dort gelegentlich drueber hinwegsieht: Immer an den "Dorfpolizisten"
    denken!

  • @data
    haben deine Leuchten ein ePrüfzeichen?
    wenn nein dann hat dein Prüfer gewusst das du kein "Papier" besorgen kannst.
    Damit musste er dir nicht sagen das er das nicht eintragen wird. :zwinkerer:
    Wenn du E-Prüfzeichen drauf hast dann versteh ich die Haltung des Prüfers nicht.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • ich versteh nicht was daran so schwer zu verstehen ist das ich das mit ner briefkopie von eingetragenen LED Rückleuchten eingetragen bekomme ich will nicht irgendwelche vorschriften und andere möglichkeiten wissen sondern ne briefkopie weil das meine möglichkeit ist


    diejenigen die mir helfen können meldet euch bitte ,mit den anderen wir können gerne irgendwelche diskussionen führen oder fachsimpeln aber kein hohles zeug jedenfalls zu diesem thema was mir nicht weiter hilft nicht böse gemeint


    gruß marco