Teilezuordnung allgemein

  • Danke für die fixen Antworten.


    Und für die Teile auf dem linken Bild öffnest du die Motorhaube und guckst unterhalb der Scheinwerfertöpfe ganz unten in die Ecken. :-)


    Da sehe ich den Boden ;) Gut, dann kann ich die Teile gleich gebrauchen.

  • Das will ich wohl meinen, guut dass du sie hast.
    Woran ist denn deine vordere Stoßstange aktuell befestigt?

  • Ich vermute mal nirgens, die sieht man wohl auf Bild 2 :D

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Da muss ich dich leider entäuschen Trabigo, bei der auf dem Bild handelt es sich um ein Ersatzteil.


    Der letzte Zustand ist auf dem Bild ersichtlich. Nicht schön.... aber selten.

  • Da sieht man nun auch, wie die Stoßstange befestigt wurde. :thumbsup:

  • Nicht schön, aber selten??
    Stimmt, den Auspuff mit der flexiblen Abwinkelung hab ich noch nie gesehen. :-D



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ich find den Schaltknauf schön, hatte mein Vater auch in seinen Trabant so ein Teil.

  • Ich hab auch mal wieder ne Frage. Und zwar wo werden die folgenden Ringe verbaut.
    Habe beim Teile sortieren mehrere davon gefunden.


    Vielen Dank.
    MfG Mario

  • Nee, ich zeigte dir Syncronringe und die sehen anders aus. Diese Scheiben kenne ich vom Trabant auch nicht.

  • Das eine Ende sieht aus wie für Wartburg, aber da fehlt am anderen Ende der "Haken" zum Einhängen in die Wagenheberaufnahme...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Das müsste die Querstange für den Lada sein. Die Blechteile werden unter dem Schweller angesetzt, ins Rohrstück kommt die Hebesäule, der Zapfen ist für den Sicherungs-Ständer. Das talseitige Ende hat scheinbar jemand abgesägt, so ist das Ding jedenfalls nutzlos.

  • Vielen Dank. Lada war auch mein Verdacht. Falls jemand Interesse hat sich das Ding zu holen (Oranienburg) , bitte melden, ansonsten geht es wohl zeitnah auf den Schrott.

  • Hallo zusammen,
    nachdem mein "Günter" nun seit 8 Wochen fertig ist ( zumindest fast) und läuft hatte ich mich heute ans sauber machen ran gemacht, dabei hatte ich dieses Teil unterm Fahrersitz gefunden. Kann damit nix anfangen, ihr vielleicht
    Vielleicht wurde das Teil von meinem Onkel 1990 auch nur vergessen raus zu nehmen und es war für was anderes gedacht, er verstarb 1990 und seit dem stand der Trabbi in der Garage.
    Weiß vielleicht jemand ob das irgend ein Trabantteil ist ?