Teilezuordnung allgemein

  • Aber soweit ich weiß gab es die Radkappenringe such als Einschweißteil. Ich glaube, ich habe sowas mal beim Herrn Wünsch rumliegen sehen.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • na Wünschilein, kannste die Felge brauchen? :thumbsup:

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Es lassen sich wie durch Zauberhand (namens Eigenarbeit) Kränze von total verlotterten Felgen entfernen und auch wieder aufschweissen.


    Wohl dem, der früher erst geborgen und dann weggeworfen hat.....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Lieber Ron, die Felge ist zwar schön, aber viel zu Modern. Ich meine Juli.... JULI


    Das is ja schon über nen Monat Serien 601. Ne also das geht wirklich nich. ^^


    Und ja solche Radkappenringe habe ich mir mal welche von Felgen ausgebohrt und aufgehoben. Dürften aber auch nurnoch 2 übrig sein.


    Achja ich würde 03/64 suchen.

  • Ja, so ein passendes Thema.
    Hätte auch 2 brauchbare Felgen ohne (mit abgemeißeltem) Radkappenringe gegen jeweils 1 Pils abzugeben, zu schade für Schrott.
    1 x Bj. 10/61
    1 x Bj. 01/64
    Da sind leider noch Reifen drauf, wenn verschicken, dann Reifendemontage, -entsorgung und Versand dazu.
    Könnte auch in Kürze in Döttesfeld oder nächstes Jahr MHL für Null weitergegeben werden.
    Hoffe, ich verstoße nicht gegen Foren-Regeln, wegen Verschenk-Offerte in Technik.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Ich müsste glatt mal in meinem Lager schauen, ich bin der Meinung das ich da auch zwei von den Schlitzfelgen liegen habe, nur das Produktionsdatum weiß ich leider grad nicht. Ich meld mich aber auch gern noch dazu

  • ...da wurde doch aber, trotz dessen sie neu zu sein scheinen, schon einmal rumgeschweißt, oder?...
    Sieht zu Mindest so aus...was es ist weiß ich aber auch nich...nich Wabu vllt?

  • Mir sind die Teile (obwohl ich auch nicht weiß, wo sie hingehören) auch irgendwie suspekt. Allein, weil die Backen so gar nicht symmetrisch sind. Wenn man sich mal die diversen Bohrungen so ansieht...

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das dürfte ein Bremsschild von einer Anhängerachse sein. (z.B. Qek Aero oder HP 750)
    Da fehlt allerdings noch die ganze Verstelltechnik u. Rückfahrautomatik.
    Durch das trichterförmige Teil wird das Handbremsseil geführt.


    Die Bremsbacken sind z.B. beim Qek umgeschweißte Trabant-Bremsbacken und das sieht wirklich etwas
    eigenartig aus......ist aber so richtig.

  • Ja, Qek Aero. Wie es beim Junior ist,kannn ich nicht sagen.
    Die originale Bremstrommel vom Trabant wird zwar beim Aero verwendet,dafür ist aber die Radnabe
    verändert worden.
    Wie schon gesagt Basis ist Trabant,aber alles irgendwie umgeändert.
    Ansonsten,schau mal im Qek Forum nach.Da könnte sich eine Abbildung finden.

  • Nee, Junior auch nicht. Das ist sonstwas, zumindest nichts hydraulisches. Wohl eher son Nischending, Anhänger fürn Multicar oder so.

  • Sag ich doch.....mechanische Auflaufbremse von einem Anhänger. :)


    Habe es nicht konkret vor mir,aber Qek Aero sieht so ähnlich aus.


    Im Qek-Forum gibt es unter Aero u. 325 ein Bild im Thema Handbremse.
    Da kann man mal vergleichen.

  • Mit einem feinen aber am besten breiten Schlitzschraubenzieher vorsichtig zwischen Chromring und schwarzem Heckteil aufhebeln. Noch besser um Schäden zu vermeiden ist etwas aus Plastik aber es sollte schon Stabil sein.


    Aber bei dem kannste glaub ich auch nen Schraubenzieher verwenden ^^

  • Wenn du das abhast und den Reflektor vom Chromring abmachen willst - setzt ne Brille auf.


    Da sind 3 Federn die den Scheinwerfer halten und davon is mir eine mal mit Lichtgeschwindigkeit in den Augapfel gedonnert und hat meine Netzhaut zermörsert. Das war scheiße aber ich hatte Glück. :S