Teilezuordnung allgemein

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine Kiste voller Elektronik-Teile erstanden. Angabegemäß gehören die Teile zum größten Teil zu DDR-Fahrzeugen (Trabant, Wartburg...).


    Ich konnte einen Großteil der Teile zuordnen, einige bleiben jedoch bisher unerkannt. Vielleicht weiß hier jemand, zu welchen Fahrzeugen die Teile gehören (Infos habe ich jeweils in die Bildernamen geschrieben). Hier der erste Schwung:

  • auf alle Fälle sind es größtenteils Westblechteile...
    was es ist wirst du ja denke zusammbekommen....von welchem Hersteller es stammt, kann man ggf den Teilen entnehmen,...meistens ist´s ja irgtwie gestempelt,..mit GM oder den Audiringen zb...


    Gruß Michel

  • Bild Nr 6 ist n Relais für Wartburg..
    die Handlampe ist aus russ Produktion und öfter bei der Bucht zu finden...
    der Schalter aufm letzten Bild sieht auch wie aus russ Produktion aus.
    Guck mal auf den Teilen, ob du irgendwo CCCP eingestanzt siehst...das ist denn aus der UDSSR..aber frag mich nicht nach Fahrzeugarten...
    auf dem Benzin Verteiler Schalter, wie du ihn benannt hast, steht auch "sdjelaju f cccp" drauf... aufn 3. Blick gesehen..

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

    Edited once, last by Frösi ().

  • Nein der Schalter ganz unten ist ein Opel - Lichtschalter 80er Jahre, Kadett, Ascona etc.

  • Danke für die Antworten!


    Scheint tatsächlich größtenteils Westblech zu sein... :(


    Nr. 1 scheint eine gängige Zündspule zu sein
    Nr. 4 ist eine Wischwasserpumpe
    Nr. 5 ist ein BMW-Verstärker
    Nr. 6 Wohl ein Wartburg-Relais (Blinker?)
    Nr. 8 Handlampe UDSSR
    Nr. 10 ist ein Schalter vom Opel (Kadett, Ascona)


    Ideen für Nr. 2 Benzindingens, Nr. 3 Hupe/Horn, Nr. 7 Benzindingens?

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

  • ist Trabantfeder für vorne

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Recht haste mit dem Kringel..hm..abgetrennt? hätte gedacht sei was älteres, aber selbst bei Heckmans P50/0 iss ne gerollte Lage dran...

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Hallo,
    mich würde mal interessieren, was das hier ist.
    Dass dieses Kupfer- oder Messingblech was mit dem Vergaser zutun haben muss, ist klar.
    Nur wo ist der Sinn? Düsenbestückung? Und warum so aufwendig? Ist bestimmt nur an alten
    Vergasern zu finden.
    Bei dem anderen Blech hab ich gar keine Ahnung. Eine Art Kabelbinder?

  • Hallo,


    solche Blechschilder (unteres Teil) sind z.B. ums Metallgeflecht eines entstörten Zündkabels angebracht. Ob die Sachnummer hier jetzt mit einem Entstörsatz zusammenpasst, kann ich allerdings ohne Recherche nicht sagen.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hallo,


    habe dank schwankender Internetverbindung meinen Vater beauftragt mir einen Trabant-Tacho in ebay zu ersteigern.
    Soweit sogut, allerdings habe ich jetzt ein Foto davon bekommen und vllt kann mir ja einer sagen was es mit den
    roemischen Zahlen darauf auf sich hat.


    [Blocked Image: http://i.ebayimg.com/t/Tacho-Trabant-601-/00/s/MTIwMFgxNjAw/z/BUAAAMXQfFJRVthe/%24T2eC16ZHJGIE9nnWrPVbBRVtheiH1!~~60_12.JPG]


    Ich dachte anfangs an Markierungen zum Schalten, 1x eco maessig und 1x max, allerdings stoert mich dabei die V, also 5.


    Hat jemand ne Idee?


    Danke

  • Hallo zusammen,


    kleines Problem, schwierige Lösung:
    Ich habe eine Ablage, die unters Armaturenbrett gebaut wird. Die Seitenhalter sind vorhanden, aber nicht die Gegenstücke zu den Druckknöpfen.
    Nun gibt es jede Menge Druckknöpfe, auch die entsprechenden zum Anschrauben, im Netz. Aber: Welcher Durchmesser wird gemessen? Der Knopf an sich? Die Erhöhung? Ich habe keine Ahnung. Einer von euch?

  • Hallo Jörg! :)

    Bei Bedarf kannst Du auch Orginale Unterteile mit Schrauben (gebraucht) von mir bekommen.
    Mfg Henry

  • Heut will ich auch mal.
    Bei einem Haufen Trabant-Teile waren diese 3 Sachen, die ich nicht einordnen kann.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/14931347iz.jpg]



    1. Das Blechteil hängt an einem Kupplungsbowdenzug.
    2. Wofür ist diese merkwürdige Benzinhahnverlängerung gut?
    3. Von welchem Fahrzeug stammt das Wischergestänge?

  • Bei dem Wischergestänge, würde ich auf W50 tippen.
    Das Seil würde ich für ein Handbremsseil halten.
    Die "Verlängerung", halte ich für einen Eigenbau.