Teilezuordnung allgemein

  • hallo


    Oben Links ist ein Abzieher Für Simson zum Abziehen der (Glaube das Heist Schwungmasse) da mit man an den Unterbrecher ran kommt.


    unten Links Abzieher Radnabe (ältere Ausführung mit Stummel zu ansetzen )


    unten rechts ist für vieles zu Gebrauch

  • Habe in meinem Lager mehrere Versionen der Gummiglocken für Dachgepäckträger.
    Jetzt meine Frage, worin unterscheiden Sie sich? Gibts bestimmte für Wartburg/Trabant 601/Murmeln/Barkas/.....
    In einem Gummir befand sich außerdem ein "Kern" Ziemlich hart und schwer, fühlte sich fast an wie Ferrit.
    Wofür ist der?

  • Hallo,
    ich habe beim umräumen mal wieder was gefunden kann mir jemand sagen von welchen Fahrzeug der Scheinwerfer stammt?
    Das was ich mit sicherheit sagen kann ist das er aus Russland kommt!

  • Deluxe
    Ich hab es geändert sorry! :)
    Maße:
    Streuscheibe 13,5cm
    mit Lampenring ca.16cm


    Aufschrifft:
    Oben "BEPX"
    Unten "russisches Wort" "B CCCP"
    am untersten Ende ist ein spitzes Dreieck und daneben steht eine 63


    Mfg Ecki

  • Ist denn der Übergang von der spitz/runden auf die rund/runde Stoßstange bekannt?


    Das einzige, was ich dazu gefunden habe ist ein Eintrag hier im Forum. Da hatte jemand Stoßstangenhörner gekauft mit dem Beizettel: Ab Oktober 1977. Und die paßten wohl an seinem 78er aber nicht am 66er. Oder so.


    Muß für nen Kunden nen 78er fertig machen.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Weswegen ich eigentlich den Hinweis in der Originalverpackung zu Okt.77 Glauben zu schenken vermag.


    Meiner wäre 05.04.78 FIN 2463385. Betraf ja auch nur lackierten...


    Sind halt nich so meine Baujahre... :grinser:

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Hallo, ich hätte mal ne Frage zu Schriftzügen vom Trabant.
    Ich habe einen 72er Kombi und an der Heckklappe befand sich der "Trabant" und "601S" Schriftzug in Schwarz und aus Aluminium.
    Ich kenne nur Plast schwarz oder eben Alu poliert, aber nicht schwarz.
    Nun meine Frage ist das der passende Schriftzug? Wovon hing es ab ob Alu poliert dran kam oder Alu schwarz?
    Ich habe auch mal mit einem polierten Aluschriftzug verglichen, der Polierte ist von der Materialstärke etwas dicker wie der Schwarze ansonsten sind keine Unterschiede zu erkennen.
    Die Farbgebung des schwarzen Schriftzuges sieht auch sehr profesionell aus, also geh ich einfach davon aus das es dass so mal gab.
    Wäre toll wenn ich was dazu lerne.
    Grüße aus Leipzig von Florian

  • An deinen 72er gehören Aluminiumwarenzeichen dran. Schwarz lackiert gab es definitiv nicht, das hat jemand nachträglich gemacht.

  • Hallo heckmann, also das da Alu dran muss ist mir klar, mir war das eben nur zu komisch das der Schriftzug schwarz war, naja wer weis welche Pappnase das so gemacht, auf jeden fall dankeschön für deine schnelle Reaktion.
    Grüße

  • Servus,


    Gab es diese Bezüge jemals mit Kopfstützen?


    Wenn ja, wer hat welche? :love:

  • Moin,


    ich habe hier ein Armaturenbrett von einem Trabant, das Loch für den Tacho hat einen Durchmesser von ca. 100mm, aber neben dem Tacho ist kein Loch für die Verbrauchsanzeige.


    [Blocked Image: http://www7.pic-upload.de/thumb/03.05.12/iar7f7xf7z8t.jpg]
    [Blocked Image: http://www10.pic-upload.de/thumb/03.05.12/z835wnx6tkrm.jpg]



    mfg

  • Da hab ich doch glatt das Bild vergessen. Diese Bezüge meine ich. Ende 80er bis 90er verbaut. Eigentlich wesentlich brauner ;) Gabs die auch mit Kopfstützen?


    http://beppogalerie.madmindwor…ums/album429/DCP_3374.jpg

  • Echt jetzt? Die Bezüge mit Löchern für Kopfstützen? Pn?