Teilezuordnung allgemein

  • sieht mir aus wie ein normaler Handschuhfachdeckel, der individualisiert wurde:

    https://www.sausewind-shop.com/handschuhfachdeckel-trabant-p601


    Mit diesem Griff:

    Handschuhfachgriff Trabant 600/ 601 | ostparts
    Handschuhfachgriff für Trabant, Küchengriff für Klappfix und DDR WohnwagenDer Abstand der Befestigungsschrauben beträgt 50 mm.Lieferung incl. Muttern.
    www.ostparts.de

  • Genau,das ist ein Handschuhfachdeckel aus dem Zubehörhandel für Trabant ab Feb. 1961 passend bis zum letzten 601 mit Standardarmaturenbrett.

    Und wie bereits gesagt etwas individualisiert.

  • Die Löcher hat jemand selbst rein gemacht.

    (vielleicht zur Belüftung für seine Käsestulle)

  • Habe ich auch erst gedacht das die Löcher im Nachhinein reingebohrt wurden. Allerdings ist das viel zu gut gemacht und man sieht wenn man die Klappe in der Hand hält das die Löcher gestanzt sind, sollte also original sein vermute ich.

  • Wenn man von dem Geschick der meisten Bürger heutzutage ausgeht magst du recht haben, aber die viele DDR Bürger waren schon in der Lage anständige Löcher in ein Stück Blech zu machen.

  • Habe ich auch erst gedacht das die Löcher im Nachhinein reingebohrt wurden.

    bleibe ruhig bei diesem Gedanken, der ist korrekt.

    Von Werk waren diese Löcher da nicht drinne!

  • Vielleicht kann man eine Lampe oder ähnliches ins Handschuhfach bauen. Dann sieht es vielleicht nach „Ambientebeleuchtung“ aus. ;)

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, ich habe selbst genug. :thumbup:

  • Vielen Dank für die Antworten. Das mit dem handwerklichen Geschick mancher Leute heutzutage find ich wirklich manchmal erschreckend. Zum Glück findet man hier ja noch ein paar Leute die Handwerk noch beherrschen und sich auskennen. Von daher vielen Dank für die schnelle Hilfe. Lg

  • Ich habe hier einen meines Erachtens serienmäßig geformten Vorschalldämpfer vor mir liegen ... alles parallel oder rechtwinklig zur Fahrtrichtung gebaut. So weit, so gut.


    Und dann habe ich noch in den Tiefen meines Kellers einen VSD gefunden, dessen Austrittsrohr ca. 15 Grad schräg zur Fahrtrichtung verläuft (in Richtung Fahrer). Das ist mir etwas schleierhaft, weil das dann auch eines anders geformten langen Rohres Bedarf, oder?


    Wer kann klärend einschreiten?

    :)

  • Ich hatte ganz früher mal ein mittiges Doppelendrohr. Beim wenden bin ich damit rückwärts an einem sehr hohen Bordstein hängen geblieben.

    Danach war das Austrittsrohr des VSD verbogen......


    Geh davon aus, dass dein Rohr vermutlich auch einfach nur verbogen ist. Runtergefallen, manipuliert...was auch immer. Einfach so richten wie es gehört und gut. Auf Rissbildung beim richten achten.


    Ansonsten wäre ein Bild gut.