Bestes Bier

  • Jetzt schreib ich auch mal was dazu:

    Ich hatte vor kurzem eine Blindverkostung inszeniert. Sechs Biere aus dem Supermarkt. Vier Trinker (zwei Sachsen und zwei Thüringer). Ich selber hab nicht mitgemacht, weil einer ja abfüllen muss.

    Jeder hat null bis fünf Punkte vergeben. Macht in der Summe 60 Punkte, der Durchschnitt also zehn pro Sorte. Durchgefallen (also mit weniger als zehn Punkten) sind die Biere, für die der größte Werbeaufwand betrieben wird.

    Platz eins ging an Specht.


    MfG

    hjs

  • Und da haben wir noch nicht mal von Frauen angefangen. Die meine zB ist so gut, schon über 25 Jahren ohne Ersatz! 8)

  • Meine ist auch 25, hat aber schon einen Zahnersatz. :D


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Krass wie ihr hier abgeht:). Ich persönlich bin gewohnt...es wird getrunken was auf den Tisch kommt und fertig.

  • Und da haben wir noch nicht mal von Frauen angefangen. Die meine zB ist so gut, schon über 25 Jahren ohne Ersatz! 8)

    Hatten wir auch mal. Das war am elften September 2001.

  • Krass wie ihr hier abgeht:). Ich persönlich bin gewohnt...es wird getrunken was auf den Tisch kommt und fertig.

    Dann hast du noch nicht das Dosenbier im Lidl für 29 Cent getrunken ... das bekommt man nicht hinter.


    hjs: Hä?

    Edited 2 times, last by mulchhüpfer ().

  • "Dann hast du noch nicht das Dosenbier im Lidl für 29 Cent getrunken ... das bekommt man nicht hinter. "


    Klar bekommt man das. Man sollte lediglich die Verfügbarkeit von "richtigen Bier" (was für ein Widerspruch in sich) gegen 0 reduzieren und seine eigenen Ansprüche runterschrauben - dann gehts problemlos.


    Und ab dem 3. wirds einem egal.


    Das Problem bei Biertrinken ist in erster Linie ein psychologisches....

  • hjs: Hä?

    Naja, 25 war für mich das Stichwort.

    Und dann wäre da noch die Reichenbrander Brauerei. Da gibt's nicht nur einen sehenswerten Zigarettenautomaten, sondern auch lecker Kellerbier.


    MfG

    hjs

  • Er bekäme nur mit einer MPU eine Chance auf eine neue Fahrerlaubnis. Nun darf man dreimal raten, warum er keine FE (mehr) hatte. Wer mit 2,62 Promille überhaupt noch ein Auto bewegen kann, ist extrem alkoholgewöhnt, also: alkoholkrank. Ich habe im Rahmen meiner Ausbildung auch schon einen "Trinktest" machen dürfen. Nach 4 mal 0,5l Leikeim (schnell getrunken) hatte ich 0,92 Promille und hätte im Leben nicht daran gedacht, noch ein Auto zu fahren.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • 4x Leikeim schnell getrunken....

    Sind deine Geschmacksnerven kaputt oder hast du 3 Tage vorher nichts mehr zu trinken bekommen?

    Oder gabs noch Öttinger wahlweise? 😁

  • Ein Trinktest ist keine Gourmetveranstaltung, sondern harte Arbeit. Ich hätte nur Wein alternativ bekommen. Das sind Opfer, die man der Wissenschaft bringen muß :-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • In vino veritas....


    Über Biergeschmack zu diskutieren ist müßig.....

  • Eben. Ich trinke eh wenig, jedoch am liebsten von kleinen Brauereien. Z.B. das Kellerbier aus Reichenbrand oder Rhön-Bier aus Kaltennordheim.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Über Biergeschmack zu diskutieren ist müßig.....

    vos loqui verum.

    Leikeim ist eine eher kleine, familiengeführte Brauerei. In unserer Gegend sind alle Brauereien durch Sozialismus und Wende ausgerottet. Da sind solche Biere stets ein Licht in dunkler Nacht.

  • In in Anbetracht der Außentemperaturen kennzeichnet ein gutes Bier derzeit drei Eigenschaften:


    - Gekühlt

    - kostenlos

    - aus einem anonymen Trinkgefäß, damit haben die wenigsten moralische und intellektuelle Probleme.



    PS: mach einen Urlaub in den neuen Südbezirken, mag ich mich auch nach ausgiebiger Testerei nicht festlegen.....