"trocken"-wäsche

  • damit ich den treffenfred von döttesfeld nicht völlig ausserhalb des themas bringe, hier die antwort auf folgende fragen:


    Quote

    Original von Donath


    sagmal wäscht du dein auto trocken? :grinser: :augendreh:



    Quote

    Original von dgutschner
    also wäscht du dein auto auch nicht :augendreh:
    das ja schon übertriebene liebe der is doch zum fahren da son trabant :winker:


    also ganz einfach, der trabant und der sl stehen nicht nur in einer gagage, sonder werden auch gleichbehandelt.
    d.h. eben auch nach möglichkeit ein regenfreies leben. für beide autos gibt es wasserdichte hüllen.


    bei beiden autos kommt zur "wäsche" kein wasser zum einsatz. aluminiumräderpflege mal ausgenommen. geht nicht immer ohne.


    da ich die autos nicht bei regen fahre, sind sie entsprechend nicht so schmutzig das sie ne wasser- und spühlwäsche benötigen.
    es ist meist staub, fliegendreck, läusepisse von bäumen usw. zu entfernen.
    sonst nichts grobes.
    und dazu kommt die trockenwäsche von petzoldt´s zum einsatz, finde ich gerade nicht auf deren seite, ist ein 5l-kanister und funktioniert wie der unten beschriebene "quik detailer", ist aber silikonfrei.
    den QUIK DETAILER benutze ich wenn es zusätzlich zur lackversiegelung (zig schichten liquid glass) noch mehr glänzen soll.


    jetzt könnte man meinen ich hätte nicht mehr alle latten im zaun (ok.die habe ich sowieso nicht mehr), aber eben jeder wie er mag. und ich mag es eben wasserlos.
    und so geil sauber, noch dazu streifen und wassertropfenrandfrei, bekommt man selten eine wäsche hin. irgendwo gibt es immer ne ritze wo sich wasser sammelt und beim fahren langsam aber sicher austritt.





    lg
    olaf




    ps.
    die längste regenloszeit hatte der sl. DREI jahre ohne regen!!! letztes jahr auf der rückfahrt von rügen hat es das auto erwischt.
    der trabant ist jetzt fast ein jahr regen- wasserfrei!!!

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • Hast Du denn auch ne beheizte Garage?


    Also von der Trockenwäsche habe ich seit Markteinführung nicht viel gehalten.
    Nun könnte man zwar argumentieren, dass ich sie ja auch nie ausprobiert habe...


    Aber das ist mir 1. zu teuer und 2. einfach doch zu kratzig.
    Zwar gibt es ja genug Theorien der Hersteller, der Schmutz würde vom Produkt "ummantelt" und dann einfach im Lappen aufgenommen werden können, ohne Kratzer zu verursachen, aber m.E. ist das eben auch nur Pressetext.


    So richtig durchgesetzt hat sich das System ja nun nicht - wenige Liebhaber und Petzoldt-Gold-Member :D mal aussen vor gelassen.


    Also finds keine wirkliche Alternative und würd auch nen Klassiker von Zeit zu Zeit mal waschen. Gut konservierte Autos können das sicherlich ab.


    Auch, wenn mein Trabi meist nur Staub und keinen Alltagsdreck (auch keinen Regen) sieht, wär mir die Trockenwäsche einfach zu viel Geschmiere und zu wenig "Sauberkeitsgefühl".

  • Quote

    Original von majo601
    Hast Du denn auch ne beheizte Garage?


    ja!


    Quote

    Also von der Trockenwäsche habe ich seit Markteinführung nicht viel gehalten.


    ich auch nicht!



    Quote

    Nun könnte man zwar argumentieren, dass ich sie ja auch nie ausprobiert habe...


    daran könnte deine meinung es liegen!



    Quote

    Auch, wenn mein Trabi meist nur Staub und keinen Alltagsdreck (auch keinen Regen) sieht, wär mir die Trockenwäsche einfach zu viel Geschmiere und zu wenig "Sauberkeitsgefühl".


    versuch es mal mit dem quik detailer, mit ner flasche machen ich ca. 15-20 trabantwäschen.
    geschmiere gibt es dabei nicht.


    ich habe aber auch etliche trockenwäschen ausprobiert. es gibt reichlich müll auf dem sektor. und dann passiert genau sowas wie von dir vermutet!


    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • mhh ich bleib dabei das mein auto nur mit wasser gewaschen wird.


    Is doch geil zusehen, wie sich wasserperlen auf ein gut poliertes auto sammeln... kannste bei sowas bestimmt nicht :grinser:

  • Quote

    Original von dgutschner
    mhh ich bleib dabei das mein auto nur mit wasser gewaschen wird.


    kein probem, macht doch!


    mir ging eben auf den sack das ganze auto inklusiv der fugen, ecken und ritzen, nass zu machen, obwohl ich nur die blech- bzw. pappenteile sauber haben wollte.


    im übrigen war der weg zur trockenwäsche, wie schon oben angerissen, sehr sehr weit.
    die vielzahl der abgebote ist ja mehr als unübersichtlich.
    schlechte erfahrungen ohne ende.
    da ich sachen gerne auf den grund gehe, und ich mir nicht vorstellen konnte das die schlechten resultate der normalzustand ist, habe ich eben weitergesucht.
    schlussendlich bin ich dann im profi/semiprofibereich gelandet. ein befreundeter autosammler gab mir den tip mit meguiars
    dann stellte ich fest das petzoldt´s das auch haben, und das schicksal der trockenwäsche nahm seinen lauf.


    der tipgeber hat sich auf sogenannte adenauer-mercedes spezialisiert, die autos werden aber ganz normal gefanren, auch bei regen :staun:.
    wenn man in seiner garage steht, kann man vor erfurcht nur auf die knie sinken. die autos sind aber nicht meine gehaltsklasse! :grinsi:
    seine autos sind alle schwarz, und einen unterschied zu wasser gewaschene autos, kann man nicht sehen. er wäscht auch mit wasser.


    Quote

    Is doch geil zusehen, wie sich wasserperlen auf ein gut poliertes auto sammeln... kannste bei sowas bestimmt nicht :grinser:


    da hst du recht, auf den genus muss ich wohl oder übel verzichten! :traurig:




    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • :winker: Wobei Wasserperlen das schlimmste für den Lack sind was es gibt. In den perlen sammelt sich der dreck (is ja normal), sobald die Sonne drauf knallt is die perle mit dem Dreck drin wie ne Lupe wodurch der dreck sehr tief in den Lack eingebrannt wird, Die von der Sonne gebrannten Löcher machste zwar beim Polieren wieder zu, aber der ganze mist geht von vorne los. Perlen mit dreck plus Sonne= gleich viele kleine Löcher im Lack. Was alles bei der Trocken wäsche nicht passieren kann, wenn ich das richtig verstanden habe. :top: