Posts by Hendryk910

    bepone: wenn ich den 3ten Gang ausfahre, dann komme ich auf 80km/h, aber dann passiert nicht mehr viel

    Lufi ist einer von K&N drin, habe ich gesehen, Abgasanlage ist die alte drin, klingt aber nicht das sie zu wäre


    Deluxe: nachdem ich den HB1-1 rausgeworfen habe, war das Gefühl weg, "das mich einer von hinten fest hält"

    der HB2 wurde vom Fachmann gereinigt [Ultraschall] und eingestellt. Abgasanlage muss ich prüfen. Einsatz nur bei schönem Wetter und dann auch nur für ne Ausfahrt mit der Frau...keine Langstrecke...


    Hegautrabi: Getrieb 4 Gang, Änderung der Übersetzung ist mir nicht bekannt. Kann ich das prüfen ohne großen Aufwand?? Ausbau etc.



    Ich habe von einem Kumpel einen VSD bekommen, der an der rechten Seite eine Spitze hat und dazu ein Rohr 45mm.

    Das schaut sehr nach dem Sport Auspuff von Trabant-Welt aus. Bringt das etwas??


    Grüße

    Hendryk

    Hallo Trabant Freunde,


    Frage in die Runde:

    Bei meinem 601er komme ich nicht auf Geschwindigkeit. Anfahren und bis 80km/h geht alles bestens und auch zügig, aber dann ist so gut wie Schluss.

    Mit Quälerei auf max. 90-95km/h.


    Habe auch schon den Sparvergaser 28HB 1 rausgeworfen und durch einen HB2 ersetzt.

    Könnt Ihr euch erklären woran das vielleicht liegen könnte? Oder woran ich schrauben sollte.


    Grüße

    Hendryk

    Danke TV P50

    Ich muss aber erstmal selbst Hand anlegen, da die Spur total aus der Spur ist....

    Nach der 90er Tieferlegung stehen die Reifen vorn extrem nach innen und ich kann so nicht fahren.


    Kann ich das grob mit Zollstock machen, damit ich überhaupt fahren kann???

    Gibt es da Anhaltspunkte wie ich das in der Garage machen kann?


    Grüße

    Hendryk

    Guten Tag zusammen,

    bin auf der Suche entweder nach einem Spureinstellgerät oder nach einer Werkstatt im Umkreis von 72116 Mössingen die mir die Spur meines 601 BJ 87 einstellt.

    Nach dem Verbauen einer Tieferlegung muss die Spur angepasst werden.


    Danke für eure Rückmeldung und/oder Informationen

    Gruß

    Hendryk

    @ alle: Danke für eure Tips...

    Der Trabbi, hat ne neue elektronische Zündung bekommen...Laufleistung 59750km...BJ: 87..., Kerzen sind rehbrau...Sprit kommt in rauchen mengen...heute habe ich den Vergaser zum gefühlten 400ten Mal raus gebaut...gereinigt, durchgeblasen etc., und dann alles nach dem Reparaturbuch eingestellt...hatte das zwar schon öfters gemacht...aber dann TATA!!!! Er läuft....und es hält keiner mehr fest...ich vermute das doch eine Düse dreckig war....Danke an euch alle für eure Zeit und Tips

    Grüße Hendryk

    Hegautrabi : huch da schreibt man und schreibt und vergisst das wichtigste!!!

    Sorry 28 HB 2-3 ist verbaut...habe den Sparvergaser schon ausgebaut, da dieser noch mehr zurück gehalten hat...

    Basti_601: Danke für die Info, werde mal Kontakt mit den Genossen aufnehmen?


    Zum Thema: bin gestern noch nicht dazu gekommen weiter zu schrauben, meld mich

    Gruß Hendryk

    MK keins verbaut...BH neu und gereinigt...Benzin Leitungen sind ohne Umwege verbaut...ich mache morgen nochmal alle Düsen sauber und dann nochmal den Schwimmer auf 13mm Abstand...dann BH vielleicht und das Loch im Deckel und dann melde ich mich wieder...Danke euch schon mal

    Gruß Hendryk

    @ Krapproter: wenn das Loch zu wäre, dann würde doch bestimmt kein Sprit laufen, oder nur ganz spärlich...alles geprüft...


    Kann es am Choke Deckel hängen?? Nebenluft vielleicht???

    Habe auch schon die 3 Dichtungen zum Motor getauscht...

    Frage: wie weit muss die Leerlaufgemischschraube wieder raus gedreht werden?? Kann es daran hängen???


    Grüße Hendryk

    Enrico: Danke, und auf unqualifizierte Beiträge reagiere ich gar nicht...

    @Hegautrabbi: Sprit Durchlauf ist gegeben...

    Benzinhahn ist gereinigt...Schwimmerventil ist auch frei...


    Von euch noch einer ne Idee???

    Grüße Hendryk

    Guten Abend, ne Frage in die Runde: ich benötige Unterstützung bei der Feinabstimmung am Vergaser. Wenn ich fahre, dann habe ich das Gefühl das mich jemand festhält. Wenn ich ruhig anfahre dann funktioniert es, aber wenn ich weiter beschleunige dann ruckelt es und das Gefühl das einer hinten zieht. Kerzen sind trocken und rehbraun...

    Gibt es irgendwen im Raum Tübingen und Reutlingen der sich damit auskennt und Hilfe leisten kann. Danke und Grüße

    Hi zusammen,

    ich möchte gern mein 601er [H-Kennzeichen] tieferlegen und entsprechend eintragen lassen.

    Mein Tüv-ler hat gemeint, wenn ich tiefe Blattfedern einbaue, benötigt er einen Nachweis, das die Federn von einem Hersteller innerhalb von 10 Jahren nach dem BJ des Fahrzeugs hergestellt wurden.

    Mein 601 ist BJ 87 und nun benötige ich einen Nachweis, wo drin steht, das der Hersteller vor 1997 schon an solchen Federn arbeitet, produziert etc.

    Kennt einer von euch solch ein Dokument.


    Ich habe schon in den Trabant Shops angerufen und gefragt. Leider vergebens.

    Es gab zwei Firmen die damals produziert haben, aber nun schon insolvent sind.

    Es wäre perfekt, wenn Ihr mir hier weiterhelfen könntet.


    Danke für eure Rückmeldungen

    Gruß

    Hendryk

    Hallo Wabant, ich danke Dir für das Dokument. Dieses hat mir gefehlt. Habe mich mit dem TÜVler zusammengesetzt.

    Beide Dokumente haben Ihm ausgereicht und er hat mir das Lenkrad ohne Murren und Knurren eingetragen.


    Super Danke Dir Wabant und natürlich an solch ein Forum

    Gut das soetwas gibt


    Grüße

    Hendryk