Posts by Plastikker

    Ich habe gesagt was ich weiss, mehr nicht. Wenn die Dekra in Sachsen ein Gutachten erstellt was Hieb-und Stichfest ist kann jeder Polizist anzweifeln was er will, auch ein anderer Gutachter muss mit den selben Mitteln und dem selben Mass messen und wird logischerweise zum selben Ergebnis kommen.. Gefälligkeitsgutachten sind Müll und werden von keinem sauberen Prüfer mehr erstellt. Und wenn eine Esse zu laut ist, also beim Test nach ein oder zwei Jahren unterm Auto, eine höhere dB Zahl auf dem Gerät steht als erlaubt oder eingetragen ist, dann muss sie wieder ab. Aber wenn geprüfte Felgen verbaut und nach allen Tests und Messungen eingetragen sind, dann sind die auch in nem Jahr oder zweien noch genau so safe..

    Ich zweifle nicht die Fähigkeiten der Polizei an, im Gegenteil, wenn selbst DIE sehen dass da was faul ist, hat sich der Betroffene weit vorher schon irgendwie falsch verhalten, gemurkst, gespart oder gelogen..

    Und ich sage es immer und immer wieder, redet vorher mit einem der was zu entscheiden hat, es ist sehr viel möglich. Und wenn ich unbedingt irgend etwas spezielles haben will, muss ich die 21ger bezahlen und mir nicht für 'n Zehner in der Bucht ein "Gutachten" kaufen..

    Also ich habe vor auf meinen "Bastelkombi" 16"x6j Stahlfelgen vom Audi TT (wegen der ET) mit 165/45 Gummis zu verbauen, Adapterplatten selbst gefertigt. Ich habe alles mit meinem Dekra-Mann besprochen, er hat das mit seinem Chef besprochen, die Antwort lautet: ist im Zuge einer 21ger Abnahme möglich wenn alle Rahmenbedingungen erfüllt werden. Des weiteren habe ich den selbem Prüfer auf diese Geschichte angesprochen mit Eintragungen zurück nehmen weil der freundliche Polizist das anzweifelt, da war die Antwort : Ich bin der studierte Prüfer, der Polizist ist Polizist. Ich trage nur Sachen ein, die Hand und Fuss haben. Zitat Ende.

    Ausserdem hat er noch sinngemäß durchblicken lassen dass da in vielen Foren gefährliches Halbwissen verbreitet werde... Mein Tip: alles vorher und ordentlich mit einem sauberen Prüfer besprechen, dann gibt es hinterher keinen Stress..

    Sind ja schon dran und sieht rein Kabelmässig auch nicht zurechtgebastelt aus.. Der stand von 97 bis 17 im Nachbardorf, perfekt eingelagert, kein Krümel Rost, erste Bereifung, alle Felgen mit 11/88 Stempel usw... Da wurde noch keine Schraube dran gelöst, die Lampen waren ziemlich sicher schon von Anfang an dran.. Mich hat nur der schwarze Schalter verwirrt.. Müsste da nicht irgendwo ein Kabel für die Schalterbeleuchtung rumbaumeln? Oder könnten die Lampen vor Auslieferung von einer Werkstatt nachgerüstet worden sein?...ich kann auch am Kabelbaum keine Spuren von Nachrüstung sehen.. Auf jeden Fall bleiben die dran.. Also Gelb vorn, Grün hinten, oder wie nu?

    Hartz IV, würde ich sagen.. :D.. Keine Kopfstützen, keine Laderaumabdeckung, kein Chrom, kein Himmel, kein "S".. Auf dem Typenschild ist hinter dem 601K ne 3 eingeschlagen.. Hab den Brief grad nicht zur Hand, leider.. Aber eine extra Kontrollleuchte ist nicht verbaut, ausser die für die AHK..

    Hallo, ich habe vor meinen 88ger 601 Kombi original zu bauen/zu erhalten. Aktuell sind für Nebelschlussleuchte/Nebelscheinwerfer ein grüner und ein schwarzer Kippschalter verbaut, ich kenne nur Grün /Gelb.. Meine Frage lautet war der Schwarze original drin?

    Danke schonmal..

    Sowas ist vor 20 Jahren noch regelmäßig vorgekommen.. Da gab es Trabiteile oder sogar Fahrzeuge geschenkt.. Bei so manchem alten IFA-Fuchs lagerten so viele Teile im Schuppen, dass einem klar wurde warum man über 10 Jahre auf ein Auto warten musste :D:D

    Also ich hab so ein Kombiinstrument echt noch nie gesehn.. :rolleyes:.. Bin aber auch seit 18 Jahren auf keinem Treffen mehr gewesen.. Was kann /soll /darf so ein Ding denn kosten??? Falls ich mal eins finde..

    Ich versteh nicht was da steht.. Ist das Kritik? Also ich wohne mitten im Nichts und die rauhe Menge Organspender die hier das Leben meiner Tochter mit weit über hundert Sachen während der Passage unserer Ortschaft aufs Spiel setzen lässt mich Zweiradler einfach nur für völlig bescheuert halten.. Ich hätte auch gerne wieder ein Motorrad, aber ich scheue mich davor zu dieser Gruppe total Denkmassenverlustiger gehören zu sollen oder wollen die hier täglich beweisen dass man zum Fahren kein Hirn braucht..