Posts by Horsti

    Die wurden sicher erst zur Auslieferung drangeschraubt. Damit sie beim engen Einparken keinen Schaden nehmen/ machen.

    Scheibenwischer sind auch noch nicht dran...


    Das ist leider in vielen Büchern zu finden. Ich würde gern wissen, was sich die Leute dabei denken, die für solchen Mist verantwortlich sind.

    Was mich aufregt ist, daß Bücher äußerlich immer wieder verändert werden, so daß man denkt, es handelt sich um was neues.

    Krapproter

    Das Bild ist hier im Buch in größerer Auflösung gedruckt. Da es gebunden ist, kann man das schlecht kopieren/ scannen/ fotografieren. Ich kann es aber trotzdem für Dich versuchen. Oder Du kaufst Dir das Buch zum kleinen Preis. Oder Du hast das Buch vielleicht sogar schon?

    https://www.medimops.de/matthi…00zQwwEAQYASABEgIANfD_BwE


    Gib mir Bescheid, ob ich Dir das Bild fotografieren soll. Es könnte aber etwas dauern, weil ich das Buch nicht zu Hause habe.

    Gruß

    Horsti

    Ja, das Bild ist tatsächlich von 1960 und zeigt die ersten Kombis, noch mit symmetrischem Licht und Scheinwerferverstellung von außen.

    Bei den Limousinen sind schon Scheinwerfer mit Innenverstellung montiert, aber die Streugläser sind noch symmetrisch. Das ist die Zwischenlösung vor dem Übergang zum asymmetrischen Licht mit 45 Watt. So ist das bei meinem P 50 auch noch. Nur hat meiner dann schon nicht mehr die umlaufende hintere Zierleiste, sondern nur noch die verkürzten Stummelleisten seitlich.

    Übrigens sind hier im Bild die Schalthebelgriffe alle schon glatt und nicht mehr kugelig ausgeformt.

    Ich habe das Bild in einem Buch in A-3-Größe, da sieht man fast alle Details.

    Hellgrau wäre ja der Eintrag der Originalfarbe.

    Vielleicht gibt es noch eine Angabe zu einer weiteren Farbe unter "Bemerkungen" im alten Fahrzeugbrief. Die Frontscheibendichtung ist neu.

    Für meine Augen ist die jetzige Farbe Alabasterweiß.


    Aber der Innenspiegel müßte original sein. Hier auf dem Bild sind auch noch solche Spiegel verbaut. Auch symmetrische Scheinwerfer mit Innenverstellung und auch die umlaufende Zierleiste unter der Heckscheibe.

    Vielleicht steht er hier sogar mit auf dem Bild...


    Guten Tag, für den Wiederaufbau meines P50/2 (Bj. 04/62) bin ich ständig auf der Suche nach bauzeitraumkorrekten Teilen. Dbzgl. ist mir da mir heute ein Angebot über die Türzuziehgriffe aufgefallen, wo ich nicht weis, ob diese bei meinem P50/2 korrekt wären. Für Antworten bedanke ich mich im Voraus.

    Sind das nicht sogar die selben Griffe, wie die Zuziehgriffe im Robur?

    Ich sehe auf deinem Bild noch den alten Scheinwerfer, weil der innere Rand des Scheinwerferringes deutlich zu sehen ist. Dieser ist bei den neueren Varianten entfallen, weil auch die Reflektoren größer sind.


    Bei mir ist die symmetrische Streuscheibe mit innerer Scheinwerferverstellung verbaut und die Glühlampe 35/35W mit Standlicht in der Glühlampenfassung.

    Auf jeden Fall sind die Lampenringe bei ebay verkauft worden...

    Ich hab noch mal drüber nachgedacht, die Lampen mit der außenliegenden Verstellung waren schon Anfang 60 raus. Lediglich die Umstellung von symmetrischen Licht auf asymmetrische Streuscheibe war 8/60.

    Mein P 50 hat zwar noch das symmetrische Licht, aber schon ohne die Außenverstellung. Die Betriebserleubnis ist auf den 16.08.1960 datiert.