Beiträge von ruckzuck84

    RBZ ist dann 15,irgendwas. Gibts in Alu oder Standartstahlausführung. Hauptbremszylinder hab ich schon von problemen gehört mit 601 oder 1,1er. Ich hab gleich auf R19 umgebaut, Kolbengröße 19mm und 4 Abgänge. Kostet erheblich weniger und passt wunderbar vom Pedaldruck. Behälter ist vom Polo 6N, weil der runde vom 86c irgendwie wie gewollt und nicht gekonnt da drin hängt.
    Frank meint das, das es schlimmere Sachen gibt als die 6er Schrauben am Automat wo 2 zusammen schon die Federkraft halten und den doch massiven Gusshalter am Getriebe der doch stabiler ist als andere Sachen an dem Antriebsstrang.

    Die Fragen sind schon berechtigt, aber Mir bereitet der Druck auf die wurstige Welle und die erhöhte Reibkraft auf dem Graphitring mehr Kopfzerbrechen als die Schräubchen und der Gusshalter.
    Da gibt es aber außer dem Loch noch den Unterschied das je nach Quelle der Umschlüsselung der Teilenummern die 180mm Trommel als "ohne ABS" und die 200mm Trommel "mit ABS" angegeben wird. Also könnte es auch passieren das man ein 200er Ankerblech erwischt.

    Unterschied ist das die Backen 5mm breiter sind und eben die Trommel innen 200mm statt 180mm ist was am Ende die Bremsleistung deutl8ch erhöht. Wenn das so ist, maximal 15er RBZ verbauen!
    Die Torsionsfedern die das Scheibenrucken mindern können die höheren drehmomente nicht übertragen. Im schlimmsten Fall gehen die sogar beim reinen Beschleunigen schon auf Block wenn der Motor zu viel Dunst hat. Ich fahr auch serienscheibe mit verstärktem Automat, fährt sich einfach schöner. Aber ab 70Nm würde ich auf starre scheibe oder Wabukupplung umbauen weil die Federn das wahrscheinlich nicht all zulange mitmachen.

    es ging doch nur um die anmerkung wie es aussieht. aussehen ist relativ wollte ich damit sagen.


    Meinst du diesen "Schrott" https://www.simsonforum.net/viewtopic.php?t=37193&start=90 Wo du auch keine Beweise geliefert hast?


    Da lieferst du das selbe Bild ab wie hier.

    Und bevor du hier urteilst, les bitte alles und von anfangan! Denn die Brocken dazu gab es schon, Metrakühlkörper, Hondakühlkörper, alles fertig. Hab damals alles an zylindern gekauft was es für max. 10€ gab um eine gute Basis zu finden die bezahlbar bleibt. Denn es gab keine Bigborezylinder mehr, und der BB1 von Athena war scheiße. dann wurde alles geklaut und ich hatte einfach keinen bock mehr. Übrigens ist der User "Easyrider" der Jenige der mein direkter Konkurent war und der auch den besagten 70er 6kanal gebaut hatte. War ne ganz schöne Schlammschlacht damals. desshalb war mein Auftreten hier auch so wie es ist, weil ich das alles schon kenne.


    https://www.simsonforum.net/vi….php?f=6&t=37193&start=40


    "eastcountryrockers" gibts nicht mehr. der hat damals zylinder bei ebaytunern gekauft, seinen namen reingraviert und fürs doppelte weiterverkauft. Der Spruch mit der Lehre war darauf gemünzt das Mein damaliger Betrieb pleite ging. Zumal eastcountryrockers der Nachbar vom besagten Freund war. Also alles nicht so einfach.

    habt Ihr mal aufs Datum geschaut? Ich bin Mir nicht sicher, aber es ging glaube damals um den Metra von einem Freund den es heute noch gibt und den mitlerweile auch Mike kennt. Nachdem 4 Motorengehäuse und die dazugehörigen Zylinder fast fertig waren und Ich für die Laufbuchsen und allem was dazugehört knapp 1000€ im Regal liegen hatte wurde eingebrochen und alles geklaut. Danach baute ich mit dem besagten Freund noch den S114 den ein anderer Kumpel in der Garage stehen hat und von dem es hier glaube sogar Bilder gibt und dann hab Ich bis auf 1-2 sachen nix mehr gebaut. Zumal es bei youtube auch ein Video gab wo Mein Metra, ein S70 4-Kanal von mir gegen einen S70 6-Kanal angetreten sind und beide die Möhre abgezogen haben. Allerdings ist der Fahrer des 70ers nicht mehr am leben und der Bauer des Motors ein ........ naja, ein nicht so guter Mensch.


    Ihr findet bestimmt noch mehr, den Benutzernamen hab ich seit jahren, aber die Geschichten dazu kennt keiner.

    Naja, sagen wirs mal so, 2 wissen mehr als 1 und 5 wissen mehr als 2. Ich hab gute 5-6 Stunden damit verbracht Nadeln zu vergleichen und habe 4 gefunden die passen könnten. jetzt nehm Ich frank seine Nadel und vergleich die mit meiner und mit den 4 anderen, dann sehe ich ob die Tabelle passt und ob Ich mit meiner auffassug richtig liege. Könnte ja sein das Ich eine gefunden habe die noch besser ist als frank sein? dann schreib Ich ihm ne PN und sag welche es ist und er kann die dann mal probieren.


    Und nein, Ich versaue wenn dann nur Mike, Dir versaue ich nur den Sonntag.:* Ich hör schon den 180er Puls........:thumbsup:


    Und unter 1854 Nadeln 4 eventuell passende zu finden kann nur ein geiler Hecht wie Ich!:thumbup: vonn der größe der Wurst garnicht erst zu sprechen.


    Frank, Ich schick dir gleich mal ein Bild.

    :P da isser. :D


    Frank, diverse Fehleinrichtungen sind Mir schon bewusst, im Juli oder so werd Ich auch mal drann gehen, aber das Verbrauchsproblem im Teillast hab Ich mitlerweile oft gehört.


    10L währe noch ok, aber 14? der verbaucht die 14 auch wenn du das pedal nur anguckst. Haste ne Nadelempfehlung für den 32er oder den 35er? Ich hab jetzt 4 stück im Auge die eventl. besserung verschaffen.


    Ich werd auch mal eine Motorradabstimmung testen, deutlich größere LLD und den Teillast mit der Nadel massiv ändern, mal gucken was bei rum kommt.

    :huh: zunge raus smily gibts nicht:/ Nadelproblem? 1854 verschiedene Nadeln! Hab jetzt 4 passende ermittelt, nach Paraguay geh Ich mal dran und teste. Mike weis da schon was wegen der mimik. Ich hab da eventuell was entdeckt? Vollgas passt, Teillast zu fett, allerdings sind die Nadelwinkel ziemlich krass, hab jetzt was rausgesucht was eben besser funktionieren sollte. 14 Liter bei Vollgas sind ok, aber 14 Liter beim schnorcheln sind 6 liter zu viel, und anhand der Nadelkurve verschwindet der Sprit wegen der Nadel selbst. Wenn es klappt klär Ich dich auf. ;)

    bepone, ich hab das alles verstanden, bist ja nicht der erste. Seit geraumer zeit sehe ich das ganze recht humorvoll, was wiederum Ihr nicht merkt. :D


    Und P60, warum sollte Ich in dem geheimhaltigsten und Fremdmeinungsgehasstesten Forum was Ich kenne noch Adressen und Namen nennen von Leuten die Ich kenne? Ich bezahl für fertige Drehschieberrohlinge halb so viel wie alteingesessene Tuner nur fürs Material bezahlen. :D Hier mal nen kleiner Einblick in das 800er Projekt, damits nicht heist Ich rede nur und es geht nichts vorwärts.


    Aber wirklich mehr wird es bis auf weiteres nicht zu sehen geben, warum auch, unter den Profis im PF ist ja alles schon klar. :thumbsup:


    Achso, die Wellen fahren recht oft in Tschechien bei der Ralley rum, könnt ja mal hinfahren und fragen ob Ihr mal gucken dürft.

    Mach Ich in zukunft so, ich sag ihm er soll ne h8 dran drehen weil das enorm wichtig ist weil der rest ist auch 0815. :thumbsup:


    Und ne Wabuwelle sehen? Musst hinfahren. Kannst gleich 5 Ganggetriebe fürn trabi oder ne Hinterachse fürn EVO9 angucken und wenn de glück hast bohrt er gerade wieder eine Lagergasse am Simsonmotor aus dem Drucker mit doppelter Lagerung. :D Wie gut das im PF nur Vollprofis sind, was würde Ich nur ohne Euch machen.:/ Ist schon albern wie reagiert wird wenn Ich was schreibe, selbst wenn es richtig ist wirds erstmal wegdiskutiert, wenn dann einer aus dem Inventar das gleiche schreibt ists wieder richtig. :thumbsup::D Das Wort zum Sonntag:thumbup:

    bepone, ich hab so ziemlich alle Kataloge hier die man bekommen kann, liegt an meinem Berufsfeld. Ich denke mein Dreher der auch neue Wartburgwellen baut kann so einiges, dem sage Ich er soll den alten Ringträger auf 41 drehen und mal 600er papier dran halten und dann macht der das. Mehr Aufwand betreibe Ich da nicht, warum auch? Wer einen Motor kauft fährt damit sicherlich weiter als jemand der selber baut, Mich juckt der Ring eigentlich garnicht, in 15tkm hatte Ich den Motor bestimmt 3 mal auseinander. Liegt aber eher an den Verbesserungsarbeiten und an der Neugier. Desshalb ist Mir das völlig wurst ob der Ring 5 oder 50 tausend hällt. Ich denk FG seine fertigvariante ist schon anähernd das Maß der Dinge und Ich behaupte ohne das jemals gesehen zu haben das es besser und dichter als jede Kolbenringabdichtung ist.


    Und Mich als Pfuscher zu bezeichnen weil Ich mit Erichs Rache etwas leschär umgehe find Ich etwas albern. Wenn Ich sehe wie der Motor ansich aufgebaut ist, ist die Toleranz des Dichtrings das letzte um was Ich mich kümmern muss.


    Da bereitet Mir die wahl der richtigen Nadel am Mikuni mehr schmerzen als eine perfekte Toleranz am Gummiring der tollsten Kurbelwelle der Welt. :D