Posts by ruckzuck84

    Also, auf die direkte Anfrage nach dem AD106 Anlasser hab Ich immer noch keine Antwort. Ich schreib jetzt noch ne em@il, wenn die Jungs darauf auch nicht antworten liegt es an Euch ob und wann Wir bestellen.

    Mike, noch mal. Wenn du furzt, was ist zu erst da? der ton oder der geruch?


    schall bewegt sich mal ganz dumm ausgedrückt mit lichtgeschwindigkeit. dem ist aber die träge Luft im weg. Die Gasmoleküle werden in bewegung gesetzt und behindern den schall auf seiner reise, was dazu führt das die Schall-Welle auf dem zurückgelegten Weg immer langsamer und somit schwächer wird. desshalb funktioniert ein 5m langer auspuff nicht mehr weil von der reflektierten schallwelle nix mehr zurück kommt weil das dumme lahmarschige Gas permanent im Weg ist und ein Bein stellt.


    Desshalb braucht es auch riesen große Lautsprecher und massig leistung um bei einem Rockkonzert auf 100m am ende noch 100db zu erzeugen weil da auser den behämmerten leuten auch die Luft im Weg ist die der schallwelle permanent in die fresse haut.

    Dreieckslenker kommt von der Form, also eine Dreiecksform. Querlenker kommt von der Beanspruchung, also Querkräfte. Es gibt dann noch Längslenker.


    Querlenker sage Ich im allgemeinen zu allem, also meine Ich mit "feste Serie" die hinteren Querlenker in Serienausführung. Und als verstellbar meine Ich die hinteren mit Sturzverstellung.


    Der hintere ist auch kein eigentlicher Dreieckslenker sondern eher eine Kombination aus Längs und Querlenker.

    Ich habe Mir vorgestellt Ende Mai? Währe das ok? Hab aber noch keine Antwort wegen der hinteren Querlenker bekommen. Ich schreib die Jungs noch mal an.


    Hab sie mal angeschrieben, aber aktuell sind sie noch als ausverkauft makiert.


    Wenn jetzt das Lieferdatum in zu weite ferne rückt werde Ich ohne die Querlenker bestellen.


    Aktuell gibt es selbst die Anlasser nicht mehr. Ich hab alles angefragt.

    Also mein Dekramann findet meine Gewindedämpfer das kleinste Problem. Das die obere Hülse gekürzt wird, ist ja nichts neues. Ist ja jedem selbst überlassen was er macht. Im gespräch als Ich erwähnte wie das an der Hinterachse sonst so gelöst wird mit Fordfedern und diversen umbauten sagte Er das Er sowas shon kennt und Meine mimik da eher was fürs Gewissen ist.

    Da Ich ja das gesammte Fahrwerk selber gebaut habe währe eine Möglichkeit den unteren Federteller runter machen und einen selbst gebauten Ring drauf schieben mit 85mm Außendurchmesser und einem 5mm hohen 55-60mm durchmessenden Absatz zu verwenden um damit genormte Gewindefedern zu veerwenden. Es gibt ja die Möglichkeit den oberen Federteller um 3-4cm abzuschneiden und wieder anzuschweißen was ja schon tausende male gemacht wurde um die Bude tiefer zu legen. Dort könnte man den gleichen selbstgebauten Ring an das "Rohr" anzuschweißen. Dann hat man locker 20mm mehr Luft zur Felge und ist frei was die Federn angeht.

    Jo, Ich dachte du meinst die hinteren. Vorne hab ich auch die mit kugelbolzen und bin bei 2,5 negativ. jetzt mit der neuen TF70 sollte dann irgendwas von 2-2,2 raus kommen. unter 2 grad will ich vorne eh nicht. ich denke das ich die nächsten 2-3 wochen mal alles fertig habe, dann kann ich mal messen. aktuell muss noch das motorrad fertig werden.


    Mit eingerollten Federn darfst du die nicht nehmen, das wird zu krass.

    find ich nicht, denn die können mehr richtung positiv gestellt werden als richtung negativ. ich hab jetzt 3,5 grad negativ auf maximalstellung und bin 40-50 tiefer. ich kann aber locker noch bis 3 grad positiv stellen.


    Ich frag nächste woche mal an, und meld mich dann bei allen.


    mfg, nils

    800er 5-kanal mit geteiltem Auslass und sehr niedrigen Steuerzeiten und einem fertig beschichteten Satzpreis von 1500 inkl. Kolben und Köpfen währe ne Marktlücke wo es genug Abnehmer gäbe. Haltbar, fahrbar mit Serienanbauteilen, verbaubar ohne Gehäußeänderung, Und richtig schick mit 30er Mikuni und VEB Vorschaller. Wird am Ende auch nicht wirklich teurer als ein 0815 Sportmotor.


    Meine Meinung kennste ja, schade drumm. Mann müsste halt jemanden oder mehrere finden die mit 100-200€ einsteigen um das ganze zu realisieren. Zumal da ohne Zauberei mit Serienauspuff und Serienvergaser geschätzte 32ps und 70Nm anliegen und durch die kleinen Löcher auch die serienmäßige Haltbarkeit gegeben währe. Auf jeden Fall haltbarer als 70% breite Monsterlöcher.


    Und FZ Zylinder mit 190 grad Auslass kann ein Alltagsfahrer nicht gebrauchen, also ist sowas nicht mal annähernd Konkurenz. Zumal Mike seine Mimik selbst für Serienfetischisten was währe die gerne mit Hänger rumfahren.


    Und das mit TW hab Ich Dir auch gesagt, einfach mal anfragen. Denn deine Konstruktion ist Idiotensicher und bedarf im Massenmarkt auch keinerlei Vorkenntnisse weils P&P aufs Seriengehäuße passt und mit den derzeit angepeilten Steuerzeiten auch mit Serienteilen funktioniert.