Beiträge von Trabi Steps

    da Andi hat recht, ich suche einfach einen brauchbaren Motor weil ich endlich Trabi fahren will. ;)


    Ich habe zum Trabi einen Reserve Motor dazu bekommen der super sein soll. Aber nach einen Kompressionstest kamen leider auch nur 6 bar raus. Es sind leider nicht alle Verkäufer ehrlich.


    Darum habe ich mitn Andi Kontakt aufgenommen, da er mir schon einmal ein Spezial Werkzeug geliehen hat und ich weiß das der Mann voll in Ordnung ist und man ihm vertrauen kann.


    Am Telefon hat er mir dann nochmal das Angebot mit dem Leihmotor gemacht, was ich echt total nett finde, da ich ja praktisch ein wild fremder bin.


    Aber wie ihr sagt, es geht dann wieder von vorne an. Den Leihmotor kann ich ja nicht ewig fahren und möchte ich auch nicht. Aber trotzdem nochmal Hut ab für dieses großartige Angebot und diese Hilfsbereitschaft vom Andi.


    Mit Hilfe vom Andi meinen regenerieren ist da schon eher das was mich interessieren würde. Mal sehen.


    Und danke areasunshine für den Tipp mit Hegau, den hat mir da Andi auch schon gegeben und ich habe auch schon Kontakt mit Steffen aufgenommen.


    Ich weiß zwar noch nicht genau was ich jetzt mache, aber eines weiß ich. Mit eurer Hilfe hier im Forum schaffe ich es, weil ihr seid alle echt TOP!!! :thumbsup:

    Ich habe den Motor ja nicht wegen den anscheinend 800ccm in Betracht gezogen, sondern viel mehr weil ich einen Motor brauche. Und ich dachte mir das es kein 800ccm Motor ist.


    Ein Standart 600ccm Motor wäre mir lieber, muss nicht mal ein generalüberholter sein. Ein guter gebrauchter von einem ehrlichen Verkäufer würde schon reichen.

    Hallo an alle,


    Mir wurde ein gebrauchter Motor angeboten und ich wollte die Experten hier um ihre Meinung fragen weil für mich sieht der Motor nicht überholt aus.


    Also der Motor wurde laut Verkäufer vom Vorbesitzer neu aufgebaut. Der Verkäufer wollte ihn in seinen Trabi einbauen den er restaurieren wollte. Jetzt gibt er aber alles her da ihm die Zeit fehlt.


    Der Verkäufer kann nur sagen was ihm der Vorbesitzer erzählt hat und weiß sonst leider nichts darüber.

    Anscheinend wurde der Motor vor 4 Jahren ganz neu gemacht.

    Er wurde mit 2 Takt Öl konserviert.

    Der Motor soll 800ccm haben, was ich bezweifle.


    Mehr gibt es leider nicht darüber zu sagen.


    Der Verkäufer hat mir Fotos geschickt.

    Ich habe heute das alte Zündkabel ohne Kerzenstecker genommen und die Funkenstrecke zwischen Kabel und Gewinde von der Zündkerze überprüft.

    Der Funken ist stark und war diesmal blau und sprang locker über 5mm.

    Das heißt mit der Zündung müsste alles passen?


    Ich habe dann nochmal mein NGK Zündkabel eingebaut und gestartet. Wenn ich viel Gas gebe läuft auch der zweite Zylinder mit. Aber man kann deutliche Explosionen im Zylinder hören. Da knallt es manchmal ordentlich.


    Ich glaube Mario hat recht. Alles was ich jetzt noch herum bastel wird mir nicht weiter helfen. Der Motor ist wohl hinüber und ich werde mir wohl Gedanken machen müssen wo ich einen Motor her bekomme, weil selbst instandsetzen liegt weit über meinen Kompetenzen.


    Danke für alle Antworten und eure Hilfe.

    danke für die Antworten. Ich werde das mit dem Funken ausprobieren.


    Falls die Zündung aber in Ordnung ist, wo könnte der Motor dann Nebenluft ziehen?


    Kann man den Drehschieber wahrscheinlich nur überprüfen wenn man den Motor zerlegt?

    zuerst eine Zündkerze und dann die andere.


    Es handelt sich um diese Zündkabel:


    https://www.trabantwelt.de/Tra…rz-Trabant-601::1584.html


    Zylinder 2 wurde auch mit Messuhr eingestellt.


    Ja Mario, ich weiß dass ich um eine Regeneration nicht rum komme, aber ich verstehe nicht warum ein Zylinder läuft und der andere nicht, wenn beide die selbe Kompression haben. Ich will nicht den Motor neu machen und dann wieder vor dem selben Problem stehen wie jetzt, weil ich irgend etwas anderes falsch gemacht habe. :( und wenn ich so zumindest noch den Trabi typisieren könnte wäre es mir auch ganz recht. ;)

    Natürlich darfst du fragen ich bin über jede Hilfe froh. ;)

    Ich habe die Zündkerze vor einen blanken Schrauben gehalten, die Zündung eingeschaltet und den Motor mit der Hand durch gedreht.

    Also es geht um die EBZA. Mein Motor läuft nur auf Zylinder 1 seit dem ich ihn gekauft habe. Damals hatter er noch eine Unterbrecher Zündung. Indem ich diese selber nicht einstellen kann und im Keller eine Überprüfte EBZA hätte baute ich diese ein. Zündzeitpunkt auf 4mm vor OT eingestellt.

    Neue Bosch Zündspulen und NGK Zündkabel mit Kerzenstecker habe ich auch eingebaut. Aber wieder das selbe Problem. Zylinder eins läuft und zwei nicht. Kerzen habe ich untereinander getauscht. Hilft nix. Zylinder 1 läuft und 2 nicht. Der Funken ist bei beiden neuen Kerzen eher gelb und spring 17mm.

    Kerze NGK B7hs

    Ich weiß dass mein Motor nicht mehr gut ist. Habe die Kompression gemessen. Auf beiden Zylinder 6,2 bar.

    Mir ist bewusst dass der Motor regeneriert gehört.

    Aber warum läuft der Zylinder 1 mit 6,2 bar und der zweite geht nicht?

    Darum dachte ich das vielleicht doch bei der Zündung etwas nicht passt und die Kerze im Motor nicht zündet.

    Sprit kommt an weil die Kerze nass ist.

    Der Motor ist hinten ziemlich versifft. Aber wenn es eine Dichtung ist hätte ich doch keine Kompression, oder?


    Fragen über Fragen aber ich hoffe dass ihr mir helfen könnt. Ich möchte den Trabant einfach noch in Österreich typisieren bevor ich ihn regeneriere.

    Hallo an alle,


    Ich wollte nur mal wissen ob man den Zündfunken bei eingebauten Kerzen auch irgendwie überprüfen kann?


    Ausgebaut habe ich einen Funken, aber anscheinend muss das nicht heißen das er auch im Motor noch da ist.


    Danke schonmal

    Vielleicht ist auch was falsch verkabelt.


    Also bei mir geht das Zündungsplus (schwarz - blau) zum Abschluss beim Kondensator und mit der selben Anschlussschraube am Kondensator sind die Plus Leitungen mit geschraubt die dann auf beide Zündspulen (Klemme 15) gehen.

    Passt das so?


    Und von der Anschlussschraube am Kondensator hätte ich mir das Plus für das Steuerteil geholt. Geht das?