Posts by Trabi Steps

    Hallo liebe Trabi fans, ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen.


    Ich heiße Stefan, bin 29 und aus Österreich. Seit ca. 2 Wochen bin ich im Besitz eines Trabanten. Die Pappe ist Bj 85 und in einem recht gutem Zustand. Nur dort und da Flugrost, aber keine durchrostungen. Anscheinend sogar mit einem Tauschmotor der erst 9000km gelaufen ist, leider aber nicht belegbar. :-(
    Der Motor läuft. bzw lief. Zwar nicht optimal, aber er lief.


    Doch jetzt nach zwei Wochen tut sich schon das erste Problem auf und ich hoffe in diesem Forum immer wieder Antworten auf meine Fragen zu finden, da es in Österreich leider nicht so viele Trabi Fahrer gibt die mir helfen könnten.


    Nun zu meinen Problem:


    Bei meiner letzten kleinen Ausfahrt habe ich den Trabi leer gefahren. Nach dem anschließenden heim Schieben habe ich den Kleinen getankt. Schlüssel rüber gedreht und er sprang an. Motor abgestellt.
    Drei Stunden später wollte ich wieder ne Runde drehen. Beim Starversuch vergaß ich auf den Benzinhahn. Nach 10 Sekunden der Geistesblitz, Benzinhahn auf. Der Trabi sprang aber trotzdem nicht an und stank nach Benzin. Verdacht: abgesoffen.
    Zündkerzen raus, geputzt, leer durchgestartet, Zündkerzen rein, erneuter Startversuch.
    Nichts, nach kurzem Benzingeruch.
    Nochmal geputz, Startversuch, kurzer huster und dann wieder Benzingeruch trotz Starthilfespray.


    Trabi in die Garage geschoben und dann entdeckte ich einen großen Benzinfleck. Keine Ahnung wo der her kam.


    Könnt ihr mir weiter helfen von wo der Benzinfleck her kam und warum mein Kleiner streikt. Also Funken ist da, Kerzen sind nass.


    Bitte um eure Hilfe.


    Danke schon mal.