Posts by Ennatz1902

    Es ist für mich immer schwer zu verstehen, dass auch Leute wie du, die ja auch der "normalen, guten Musik" (was auch immer das heißen mag) frönen, auch auf solche Musik abgehen können^^ Hab ein paar Freunde, die das auch so total geil finden. Ich bin da bisher nicht hintergestiegen...


    Und ja, Ummagumma ist echt nix für schwache Nerven, ich finds zum Großteil grausam...:thumbup:

    Ich bin sicher: Hätte Atomino im Witzethread einen Scherz über Wessis gemacht, wäre der kleine Aufschrei gar nicht zu vernehmen gewesen.


    Ansonsten sehe ich das genauso wie Marlene, da ist keiner besser und keiner schlechter als der jeweils andere...

    Kommt drauf an, was es für Garagen es sind und welche Bushaltestelle abgebildet ist... Beides original DDR macht ein Bild ziemlich geilo.


    Zu den Mülltonnen im Auto: Die Sitzflächen sind bespannt mit einem preisgünstigen Lederimitat aus imitiertem Linoleum- Imitat, welche mit der meist wenig ansprechenden Erscheinung des Fahrers eine optische Symbiose eingehen.

    Noch ist das alles nicht spruchreif, ich muss mal schauen, wie es finanziell aussehen wird und ob die Aktion schon nächstes Jahr oder erst danach starten wird.


    Nur noch ein halbes Jahr auf Verschleiß möchte ich ihm eigentlich einfach nicht mehr zumuten.

    Soll doch jeder trinken was er mag. Nur dürfte es doch inzwischen ziemlich aufgefallen sein, das die großen Brauereigruppen im Grunde identisches Zeug zusammenrühren. Wurde ja nun schon ein paar mal bewiesen, dass langjährige, markentreue Trinker ihr Lieblingsbier nicht herausschmecken konnten... Da wurde das Bitburger "Premium Pils" mal eben zum Oettinger usw.


    Dadurch, dass alle nur auf billigsten Industriehopfen setzen, der zwar immer die gleich gute Qualität bietet, es aber so auf dem Biermarkt der großen Marken einfach an Varianz mangelt. Dass es anders gehen kann, zeigen ja Brauereien wie die genannte aus Stralsund oder zum Teil meine Lieblingsbrauerei. Dann muss man aber auch etwas mehr Geld in die Hand nehmen.


    Allerdings- wenn ich sehe wie das Pullerbier schlechthin, das völlig überbewertete Kompasspils aus Bremen, inzwischen bei REWE 1,05 EUR pro Flasche (!) kostet und die Leute es trotzdem aus dem Regal schleppen wie nur was, obwohl ein hervorragendes Ale aus Stralsund für nur 4 Cent mehr verfügbar ist... Dann sehe ich auch ein, warum der Ruf des deutschen Bieres doch schon ziemlich gelitten hat.

    Bei 9% reicht auch eine Flasche locker aus^^


    In Halle gibts einen richtig tollen Pub, da kann man so viele verschiedene Ales trinken... Alles für den an Stino-Pils gewöhnten Gaumen erstmal gewöhnungsbedürftig, dann aber wahnsinnig geschmacksintensiv, fruchtig, herb. Und das bei nem Alkoholgehalt von um die 4-5%. Ideal! Und mit 3,80€ für den halben Liter dann auch noch sehr erschwinglich.