Posts by Erzi_82

    Na dann herzlich willkommen unter den Trabifahrern, und allzeit gute Fahrt. Definiere mal eine Art Unterbodenschutz? Es gibt nix schlimmeres als mit Teer zugekleisterte Unterböden. Ich nutze seit Jahren nur noch Mike Sanders, Fluid Film oder das helle UB Wachs von Terroson.

    Eben, wenn ein Bauteil welcher Art auch immer die angegebene Mindestbelastbarkeit nicht aushält is was faul, sei es ein Herstellungsfehler, Bedienfehler oder der gleichen.

    Deine T-Reifen halten auch 190kmh aus. Trotzdem wird der Trabi mit ihnen nicht schneller.

    Was hat das jetzt damit zu tun? Aber sie halten es aus, also wenn der Transistor mit 10A angegeben ist muss er das ja auch abkönnen. Das wäre am Beispiel Reifen ja so, als steht 190 drauf und bei 120 fallen sie schon auseinander.

    Wenn ich mal eine EBZA repariere, verbaue ich als Ersatztransistoren fuer die Endstufe Teile, welche 10A (Peak 15A) aushalten. Und trotzdem gehen die nur bis 3,5A zu belasten. Obwohl die nichtmal vom Erich handgeschnitzt sind sondern vom boesen Klassenfeind aus laufender Fertigung stammen...

    Ja warum das den? Kenn mich mit so Elektronik nicht so Wahnsinnig aus, aber wenn ich was kaufe was so und soviel aushalten soll, dann erwarte ich das ja auch. Kauf mir ja auch kein 10l Kanister, und am Ende passen nur 5 rein.

    Also mit meinen Zeigermessgerät der höheren Preisklasse, habe ich Spitzen zusammengehalten, auf 0 justiert, messe ich zwischen 3,6 - 3,7 Ohm an den 3 Spulen.

    Bosch und Kommunikation? Das passt eh nicht zusammen, deshalb gibt's bei mir nur NGK. Da hab ich ne Durchwahl von nem Techniker und der weiß immer Rat. Ob die NGK für EBZA gehen weiß ich nicht, am Verbrecher gehen sie, und demnächst wird eh auf ne gescheite Zündung umgebaut, also nix EBZA, Karpatenzufallszünder oder dergleichen.

    Schon geil wen man hier liest was manche für Wapus verbauen und denoch Hitzeprobleme haben. Mal sehen wann der erste ne TS8 im Heck stehen halt als Wapu:D:D


    Bei mir im Wabant werkelt eine kleine Bosch Zusatzwapu als Hauptpumpe, habe keinen Wärmetauscher für Innenraum, da elektrisch beheizt, und da wird unter Vollast nix über 80-90 Grad warm. Viel hilft nicht immer viel. Fliest das Wasser zu schnell, kann es kaum Wärme aufnehmen, bzw. abgeben. Denkt da mal drüber nach.

    Sind normale Becherspulen, haben DIN Anschluss, also nur das Loch ohne Stift etc. Also im Wabant laufen sie tadellos mitt 0,8 er Elektrodenabstand. Da kacken die Zonedinger ja oft schon ab. Genauso nutze ich nur Kerzen von NGK. Ich vertrau da drauf. Was im Zweitakter irgendwie gar nicht geht ist Bosch. Was es mir bei der Simme damals an Bosch Kerzen zerhauen hat. Bis ich dann NGK getestet hab uns siehe da es geht

    Also ich hab im Wabant NGK Spulen drin, die werden auch für Trabi angegeben. TYP U1079. Gehen wirklich sehr gut, und haben am Oszi nen besseren Zündpannungsverlauf wie die alten noch von Erich hangewickelten Dinger.