Posts by ossibayer

    Na was ist dann der blechener Hochzeittag........... fünf Jahre aus der Konservendose leben.


    Hegautrabi , aber bis dahin zu deinen Termin kann noch viel passieren, ich kann ja sage ich habe die 25 voll, jetzt ist es auch bei mir so,kann vieles passieren bis zu der 30ig:P;).

    Nur wenn ich die Jahre von der Jugend mit dazu rechne, komme ich fast an die 40ig ran, aber da war halt andere Dinge die ich damals wichtiger genommen habe, wie Moped, mein Leistungsport.......,da haben Mädchen mit fester Absicht keine Chance mehr gehabt;).

    Jim Panse ,

    macht dir nicht drauß, mich grüßen auch Leute die ich garnicht kenne und ich grüße zurück.


    Gestern hatte ich das erstmal mal beide Trabi`s bei mir am Haus, zwecks Wintervorbereitung und siehe da ich habe ja doch noch ein Nachbarn, was der immer raus und rein ist, wird vllt. für das ganze nächste Jahr reichen und wie neidisch der uuf meine Lotte & Horst geschaut hat, so ungefähr, was will der denn mit zwei, da kann er doch ein abgeben.........,was soll das wohl werden wenn ich mit den W311 vorfahre??????:/:SGruß

    Moin,


    kurz vorm raus nehmen des Wartburges aus dem Netz hat sich nun wirklich einer kurz vor der Angst gemeldet und kauft ihn. Hat es mir auch schriftlich bestätigt. Finde ich voll Okay. Nun kommt er da wieder hin wo er einmal zugelassen war im Bezirk Dresden:thumbsup:.Nun werde ich ab nächste Woche wieder etwas Platz in meiner Halle haben.

    Mein Frage mal in die Runde; ich habe des öfteren gesehen, das hier einige so ein Fahrschämel habt. Habt ihr diese selbst zusammen gebaut oder gibt da wo welche zu kaufen. Mir ist aber das selber machen lieber, hat da wer eine Zeichnung darüber, wenn ja, könnte mir der jenige dies mir mal per PN übersenden. Zur Zeit habe ich die eine Karosse auf Stützen stehen, aber ich müßte diese hin und wieder ragieren, da wäre halt so ein Fahrschämel besser, wenn man allein in der Halle kämpft. Gruß

    Moin,ich mag eigentlich jedes Tier und wie manchen Menschen mit denen so umgeht könnte ich das Messer ziehen. man müßte mit den Menschen genau so mal umgehen, wie sie mit den Tieren.

    Habe selbst zwei Fellnasen im Haushalt und lenkt gewalltig nach ein stressigen Tag ab, wenn ich abends meine Runde mit den gehe.

    Auch finde ich ne Miezi voll cool, mein Sohn hat eine und die ist zur Zeit bei uns, da mein Sohn im KH liegt, das ist ein Gaudi wie sie die Hunde foppt, es ist richtig belustigen. Auch meine Enkelin geht mit den Tieren behutsam um,nach langer Erklärung, Auch finde die Studierten das sehr gut, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen. Soll angeblich für das Wachstum gut sein........., verstehe wer will. Also ich kenne das garnicht anders, wie hatten immer ein Hund gehabt, seitdem ich mich errinnere. Gruß

    Moin,wenn du das kannst, dann würde ich auch ein Satz nehmen. Den aus Ungarn kenne ich auch, Ich habe mir aus Bulgarien zwei gebrauchte(für en 10ner) mitgenommen und da würde ich lieber neue Lager/ Gelenke ran bauen.Gruß

    Moin,

    wo ich vor paar Tagen in in Ilsenburg war, habe ich die Chance gleich mal genutzt, um dort mal vorbei zu schauen. Leider darf man die russ. Dinger nicht alleine fahren, auch wenn man beim Bund den Leo 2/A5 fahren durfte. Weil an den Tag gerade keiner da war von den Fahrlehrer, durfte ich halt nur anschauen. Das habe ich habe in Brandenburg anders erlebt, die haben genau geschaut ob man das auch konnte, dann nach ner kurzen Anweisung ging es ins Feld. Dabei wollte ich nur den URI bei den Harzern fahren, weil der in meiner Sammlung noch fehlt, den ich noch nicht bewegen konnte.Vllt. ein anderes mal. Gruß

    Moin,

    mich wieder sinnlos Aufregen:cursing:. Da schenkt man fast was her, weil Platz und die Zeit fehlt(zur Zeit) dann wollen die Brüder dies noch kostenlos geliefert bekommen:uglyhammer:. Man wo bin ich da gelandet.

    Hätte ich doch gleich angefangen den 311er zu zerlegen und nicht auf einige aus dem Forum gehört, vllt. möchte den noch einer..........,um ihn doch zu verkaufen. Und wenn ich die anderen sehe, wie sie ihren Fummel verkaufen mit dem höheren Preis, als ich meinen anbiete, kommt mir das ko.....<X. Naja, Junior meint bis Ende der Woche soll ich den drinnen stehen lassen und dann wieder raus aus dem Netz und anfangen den dann wirklich zu zerlegen, so wie ich es schon vor hatte. Gruß

    Moin,

    ich habe vor kurzem an meine Winterauto erst Rostschutz, dann Haftgrund und zu guter letzt Unterbodenschutz lackiert.

    Bei meinen Trabi`s habe ich bei Restaurierung das selbe gemacht und hält heute noch. Ich schaue auch im Frühjahr, zwischen durch und bevor sie in das Winterquatier kommen alles schön nochmal durch, ob sich da nicht bildet an Roststellen.Gruß


    PS: der Unterboden haben vor allem erst richtig von den alten Schmodder befreit und alles blank geschliffen.

    Mit David auf der XS...

    .........:hä:der der bei im Flur der Wartburg........:lach:


    Also ich habe mit mein Uni keine Probleme mit dem Seitenwind, halt so wie mit jedem anderen Auto, wenn die Windboe unverhofft um die Ecke kommt. Gruß

    Moin,

    es kommt auch drauf an wie man den Motor hernimmt, ob nur Volllast oder ein der behutsam mit dem umgeht.

    Ich kann zwar jetzt nicht voll mitreden, da ich auf beide Motoren nach der Öffnung keine 30...-60.000 km drauf habe.

    Ich schaue mir genau ein 4Takte nach langer Standzeit an, wie ein 2Takter. ich habe mir neusten ein olde ES250ig/ 2 reingeholt(Winterprojekt) der VK sagte mir das sie anspringt und wollte dies mir vorstellen. Ich sagte, lass mal nach der langen Standzeit(ca.20 J.) schaue ich eh den Motor durch. Gruß

    Moin,

    auf den Hyundai habe ich die Hankook-Reifen drauf und das nun fast 45.000 km vllt. werde ich nächstes Jahr die Forderen wechseln, von Profil würden dies aber noch passen. Bei der T-Limo habe ich die yokohama drauf mit ca. 21.000km, die müßen 100% vorn runter, bei T- Kombi habe ich die Heidenau drauf, mit 8.000., da ist nicht, werden drauf bleiben,

    Und wenn ich auf mein Bike die Heidenau anschaue, die sind scho fast 3 Jahre drauf jetzt mit knapp 12.000 km, die kann ich nächste Saison weiter fahren, wobei ich damals Metzler-ME880 schon nach 5000km runter machen konte, sowie die Bridgestone bei 8000 km.

    Was ich damit sagen möchte, ich kaufe mir die Reifen aus dem Kosten - Mittelsektor, man muß nicht immer teuer kaufen, billig kommt eh nicht in die Tüte. Gruß

    Wo holt der Westen auf, bei uns diskutieren die schon seit 1989(seit dem ich hier wohne) vllt. auch eher, das die bei uns das zweite Gleis bringen wollen das zwischen Passau und München der Zug in halb Std.Takt fahren sollte. leider ist bis heute nix passiert, ich denke nur; das es nicht nur am Geld liegen kann, da fallen auch gleich mal ein Zug aus, weil sie keine Leute haben........wer macht denn noch so ein Job, Feiertags und Weekend arbeiten, das passt doch heut zu Tage keinen mehr. Dann gibt es zwischen Pocking und Passau kaum Platz wo die das zweite Gleis hinbauen könnten, also würde in Pocking mit dem zweiten auch zu Ende sein.

    Ich habe immer gesagt: wenn die Anbindung besser wäre, würde ich auch mehr die Züge verwende, aber wenn das ne Lotterie ist, dann bleibe ich lieber bei meinen Autos oder Moped. Gruß

    Lara , du wirst schon das richtige, schade um deine Freundin, vllt. kommt dann bei fahren mit dem Trabant die schönen Errinnerungen mit ihr dann wieder hoch, wie zusammen geflucht oder gelacht habt. Dir viel Erfolg mit dein neuen Begleider. Gruß

    Moin,

    aber man kann mal das sachlich erklären und nicht draufhauen; das haste verkehrt gescheißt(gebräzelt), jenes verkehrt zusammen geschraubt usw.. Ich habe das zu genüge hier erlebt, dann braucht man sich nicht wundern, wenn da nix mehr kommt.

    Ich lese ganz gern solche Projekte durch, man lernt halt nie aus und alles wissen kann man nicht und das ist in meiner Meinung nach, das was ich am Forum gut finde. Ich kann mich doch auch mal im Zaune halten und nicht gleich drauf los kopfen.

    Aber wie ich die Entwicklung sehe im Netz, wird da nie ne Änderung kommen, was mit solchen Kommentaren angeht. Gruß

    Moin,

    also nach bestandenen Prüfung und kleine Feierlichkeit, geht es heute wieder mit 580km Heeme. Ich hoffe nur das ich diesmal keine 7,5Std. wieder brauche wie bei der Hinfahrt, das es mal locker & flockig durch geht. Gruß

    Moin,

    heute der letzte Unterricht und morgen dann die Prüfung, dann darf ich auch Rahmen schweißen, wenn ich nicht die Prüfung versemmel.

    Habe aber auch mal die Gegend hier bei Ilsenburg bestaunen dürfen und einige nette Metaller kennen lernen dürfen, also war das bestimmt richtig das ich die knappe Woche hier im Harz verbracht habe. Auch konnte ich paar Bikerkollegen von einem Bikerforum treffen, die gerade ihr Jahrestreffen abgehalten haben. In allen eine gelungende knappe Woche. Gruß