Posts by ossibayer

    Zu oft stehen da noch Berichte von Typen die sich wohl ein neuer Rekord zusammen stapeln wollen: unversichert, kein Fahrerlaubnis und bei weitere Inspektion finden die dann noch Waffen, Drogen und Unmengen Bargeld an Bord...

    Ich will nicht wissen was hier auf der Autobahn so alles vorbei kommt...

    Moin,

    die Türkentransporte sind Gott sei vorbei, wo Anhänger sowie das Dach vom Auto vollgepakt waren. Das waren nun wirklich keine gute Transpote bis Anfang der 90iger, man........ mir ging jedesmal der Arsch auf Grundeis, wenn ich so en mit dem LKW überholt habe, hoffenlich kommt der ned ins schlingern, denn meist saß noch die ganze Familie auch noch drinnen. Gruß

    Ist schon weg, einer aus'm Dorf will den abholen.

    toppimoppi, ich hole mir den Neptuntrailer, der reicht für mich. Ist auch kippbar, das ist meine vorrangige Bedingung, mit Rampen will ich nicht mehr anfangen.

    Da bau ich mir noch Steckplanken oder kaufe welche dazu, ich will den auch als Lastenhänger benutzen. 1300kg, 1399,- NP.

    Moin,

    fast den selben habe ich auch, nur etwas länger und etwas mehr bei der Zuladung, da mein Sohn sein 311er auch damit ziehen möchte. Auch habe ich den etwas modefiziert, Bordwände zum schnellen an & abbau und hab ihn auch dadurch umschreiben lassen, sodas er nicht mehr als spezell Autotranssp. Anhänger läuft. Meiner Versicherung hat das bestimmt nicht gefallen, weil jetzt kostet der 23€ im Jahr und statt 68€. Gruß

    Moin,

    ich habe sogar noch ne olde Karte aus DDR-Zeiten, damit fop ich meine Frau immer, wenn sie doch mal ne Karte lesen soll....... dann kommt, das kann ich garnüscht lesen, geschweige bei der Fahrt was erkennen.......dann kommt am Ende, du fährst doch eh dein Stiefel, für was brauchst du das, beim Navi ist es ned anders, die schreit du soll´s recht abbiegen und du fährst gerade aus.........

    Nun ich brauch eigendlich kaum mal ne Karte oder das Navi, da habe ich wahrscheinlich den Vorteil durch meine Jahre lange Fahrertätigkeit. Gruß

    Moin,

    mit Hallimasch hat der rein weg garnix zutuen. Wir haben die früher auch Saupilze genannt, da sie im vollen nassen stehen und wenn die überreif waren maschig sind wie sau. Esssen würde ich diese nicht mehr, wenn sie ganz jung sind diese genießbar. Sind halt wie die Bovise, diese kann auch nur essen wenn diese ganz jung sind. Gruß

    Moin,

    ich habe heuer knapp 11.000 km auf die Uhr drauf bekommen mit meinen und wenn ich den Vergleich zum Moped hernehme, wo ich grad 3500km druuf geschraubt haben, fällt mir auf, das ich doch überwiegend mit meiner Lotte unterwegs war. Nun heißt es wieder flott machen bis zur nächsten Saison und TÜV und dann wieder ein unruhigen Pop´s haben, bis man wieder los darf. Gruß

    Es hieß ja damals von der Partei aus, "aus den Betrieben ist mehr rauszuholen" und einige haben sich eben dran gehalten........

    Moin,

    TT ist eine dankbare Spur, auch die Modelle werden immer besser im Detail wie bei HO. Habe mitlerweile fast meine ganze Lok`s aus den DDR-Zeiten neu ausgetauscht und die Zeuke/Berliner Modelle stehen in einer Glasvitrine. Laufen auch alle noch. Nun wenn unser Södi weiter so Ernst macht, wird wohl bald wieder Zeit da sein um weiter zu bauen. Gruß

    Moin,

    gott sei Dank gibt es nun auch ordenliche Angebote im Netz, wo man nicht so voll gemüllt wird mit Harz4 Fernsehen usw. . Weiß schon garnicht wielang das scho her ist, das ich mal RTL/Kabel und Co angeschalten habe. Gruß

    Witzigerweise ist man beim Weglegen immer überzeugt: hier findest Du's auf jeden Fall wieder. Denkste! - ne Weile später ist es 'weg'. Aus den Augen, aus dem Sinn...:augendreh:

    Ja wenn mein Frauchen aufgeräumt hat, dann findet ich das 100%ig ned mehr, aber sie sucht dann auch.......

    Moin,

    deswegen habe ich es nun auch gelassen mit zum Einkaufen zugehen, wenn ich doch mal hin muß, dann habe ich ein Zettel mit, was ich alles brauche und mehr ist im Einkaufskorb ned drin. Wenn mal was nicht finden ist, gehe ich den Verkäuferinnen voll auf den Zeiger, da es nun einiges ist was wieder mal umgeräumt wurden, seit den letzten Besuch vor 3-4 Monaten. Glaub mir, die Verkäuferinnen sind dann bei vierten mal Nachfragen so höfflich, das sie mich dann fragen;was suchen sie noch oder was brauchen sie noch........so bin ich ganz schnell wieder raus aus dem Laden. Gott sei Dank haben die es noch ned geschafft die Kassen umzustellen,weil dann wäre es 100%ig die nächste nervige Frage. Gruß

    Zwei Freundinnen am Telefon: „Stell dir vor, als ich neulich abends nach Hause kam, saß mein Mann im Wohnzimmer und onanierte!“

    „Das ist ja wirklich ein starkes Stück! Und – was hast du gemacht?“

    „Ich habe ihn natürlich sofort in den Mund genommen und die Sache zu Ende gebracht.“

    „Wie kannst du nur? Du bist ja verrückt!“

    „Warum? Lieber einmal Zähne putzen als die ganze Wohnung.“


    Teilzeitbetreuer der verfressenen Nachbarskatze.....

    Nu da würde ich im Dreieck hüpfen wenn da ne Mietze uuf dem Lack liegt. Ich hatte mal ne Nachbars Katze die das och druuf hatte, aber auch ihre Krallen hat sie im Lack verewig:cursing:.

    Wenn aber alle ne katze in ihren Werkstätten haben, muß ich sage bei mir kommt immer der Hofhund und legt sich immer vor den Kaffeeautomaten bei mir hin, leider muß irgendein Depp den vergiftet haben, denn es schaut nicht mehr rosig aus mit ihn;(, ich hoffe das ihn der Tierarzt wieder aufpeppelt kann. Auch wenn es um ein Mischling handelt, aber er ist ne gute treue Seele, sogar mein kleiner Giftzwerg verträgt sich mit ihn, was bei Ihn nicht ganz so normal ist. Nu hoff ma mal. Gruß

    Moin,

    bei den Mistwetter gestern habe ich mich in mein Modellbahn-Keller verzogen und mal nicht an Auto´s oder Moped´s geschraubt. Geht ja eh wieder rund ab nächster Woche, wollte auch mal den Kopf frei bekommen, da so viel Mist mit mein Womo passiert ist, was hätte nicht sein müßen. Bevor ich jetzt en Herzkasper bekomme, mache ich da lieber was anderes und werde daran erstmal nicht daran errinnert. Gruß

    läuft,heute 2Stück von 60cm.

    lecker..........mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Werd wohl auch mal am Weekend los ziehen, mal sehen ob die bei uns da auch so beißen. Vollmond ist ja .........

    ossibayer : in D gäbe es für sowas ja eine Schlichtungsstelle des Kfz-Handweks. Ob Du aber grenzübergreifend ohne Gutachter und Rechtsverdreher etwas erreichen wirst? Da bin ich gespannt...:/

    Moin,

    die gibt es auch ins benachbarten Ausland, muß halt in so en Automobilclub sein. Denn diese werden es ja erstmal versuchen mein Regress anzumelden und wenn da es nicht weiter geht, dann geht die Sache über einen Anwalt.

    Nur gut das nun auch endlich der Autom.Club eingelenkt hat, das es kein Sinn ergibt dies nochmal dort zu richten, habe gestern den Freifahrtschein(sogar schriftlich) bekommen das ich selbst das Fahrzeug holen lassen kann und da wir in unserer Firma nun ja en Abschlepper haben, hole ich ihn nächste Woche mit en Artbeitskollege, da wo der jetzt steht meinte der Chef auch die Firma ist in Salzburg bekannt, das diese bei Durchreisenden nur Mist bauen, er versteht es auch nicht warum einige Abschleppdienste dort immer noch Fahrzeuge hin bringen, Seine Firma macht dies auf jeden Fall nicht mehr, da er einiges an Ärger durch hatte.

    Mein Chef ist zwar nicht erfreut, das ich wieder ein Tag fehle, aber dafür darf ich über die Weihnachsttag den Notdienst besetzen..........,aber lieber so, bevor mein Womo irgendwann mal kommt. Gruß

    Moin,

    habe gestern früh bei den Autohaus in Salzburg nochmal angerufen, meint ihr man bekommt den Meister an die Ohrmuschel, nee, nur den Betreuer der den Auftrag entgegen genommen hat, ich habe ihn dann nur gesagt,wenn das Womo bei mir in der Werkstatt ist und sich rausstellt das die erwärmte Schrauben(die sie normal nicht auf bekommen haben) wieder verbaut wurden sind, das Sie bestimmt ein Schreiben erhalten, das ich sie in Regress nehme. Kurz nachdem klingelte mein Telebims und die Werkstatt-Leitung war am Rohr und sagten mir ich soll das Womo sie Ihnen wieder bringen, ich sagte wie das gehen soll, wenn das nicht Fahrfähig ist, dann der kurze Spruch, sie sind ja vom Hof gefahren, also sind wir raus. Gott sei Dank stande neben mir mein Arbeitskollege, der dies mitgehört hat. Ich bin eigentlich in solchen Beziehungen ruhig, was auch mein Sternzeichen sagt, ruhig und ausgeglichen, aber jetzt hat dieser Herr mich so richtig hoch gebracht. So wie das Fahrzeug bei mir ist, rufe ich mein Vereinskolloge an, wir schauen dies gemeinsam durch und dann geht das voll durch, denn sowas habe ich in einer Werkstatt nie erlebt. Gruß

    Warum wurde das Womo nicht einfach erstmal in die (lt. Deiner Beschreibung noch ganz nahegelegene) Werkstatt zurückgeschleppt, die das "verpfuscht" hat? Wäre das nicht - im doppelten Sinne - naheliegend gewesen? :hä:

    Weil sich da schlagartig keiner mehr ans Telefon ran ist, auch der Automobilclub kam da nicht durch,weil wir das am Anfang vor hatten. So denke ich mir,dass die das gewusst habent, Ich werd es ja sehen wenn er vllt, die Woche zu mir kommt und ein guter Vereinskollege war ja bei einer Fiatwerkstatt jahrelang Meister dort und kennt sich da aus, was man da für ein Mist bauen kann. Er schaut dann mal alles durch. Glaub mir wenn sich das rausstellt,das Schei....gebaut wurde, dann lernt ein Ösi ein wütenten Ossi kennen.gruß

    Moin,

    ich ärger mich seit gestern wieder wie Sa..... . Da bin ich das erstemal notgedrungen mit ein Fahrzeug in der Werkstatt, bringe den die Teile am letzten Mittwoch vorbei und frage den meister dort, ob die Antriebswelle und die Aufnahme dafür alles i.O. ist, er sagte ja es fehlt nix an der. Fragte den nochmal mit ner höheren Tonlage, da kam die selbe Antwort. So gut und schön habe ich Ihn vertraut. Freitag bekomme ich den Anruf, das mein Womo ferig und fahrbereit ist. Gestern mit mein Junior auf nach Salzburg, bezahlt mit 20% MwSt und ihn nochmals eindringlich gefragt, haut das hin mit der Antriebswelle, er ja........ Habe dann noch an Ort und Stelle den Reifen gewechselt, weil die Pfeifen den kaputten wieder drauf gemacht haben:tuev:. Danach habe ich ihn nochmals gefragt.......er ja alles i.O., Ich fuhr dann los, nach der ersten Kreuzung hörte ich so ein leises Klacken aus der Getriebegegend wo die Antriebswellen reingehen. Suchte eine gute Wendemöglichkeit, dass ich gleich wieder in die Werkstatt zurück könnte , aber leider kam ich noch knapp 3km, dann zog das Fahrzeug wieder recht rüber und ging nix mehr vor und zurück. Also wieder abschleppen:cursing:, dachte der Automobil-Club reagiert gleich richtig, dass das KFZ zum mir in die Halle kommt, Leider geht das so einfach nicht im Ausland:hau:, der eine darf das nicht und der andere darf dies nicht, dachte wir sind in der EU, wo alles vereinfacht sein sollte. Jetzt steht mein Womo gleich 500m von der Grenze und muß nun warten das er jetzt mit en Sammeltransport zu mir kommt, dabei sind das zu meiner Halle knapp 80km.

    Nur bin ich sowas von angefressen, denn Teile habe ich alles da liegen, da ich eh im Winter ein überholten 3l Motor mit dem überh. Getriebe einbauen wollte:thumbsup:, dabei habe ich auch die neuen Antriebswellen. Also wäre das kein Problem gewesen dies gleich mit zu wechseln. Den haben ich am Mittwoch die Zugstreben persönlich nach Salzburg gebracht, also wäre das für mich nicht das Problem gewesen die Antriebswelle gleich mit zubringen.

    Nun heißt es wieder, ich schaue lieber selber nach und vertraue da auf keinen mehr, auch wenn der Meister oder Doktor ist. Gruß

    Moin,

    bin leider schon vorzeitiger von meinen Kurzurlaub zurück, mir ist die Stabi/Zugstrebe zum Querlenker gebrochen und das ist ja eigentlich bekannt das es bei den 280iger/290iger Fiat/Peugeot J5 oder Citrön hin und wieder vorkommt, Ab den 230iger haben die dann ein besseres Teil verbaut. Nur soll sich noch einmal einer der Wes..... uufregen und mir sagen bei euch gab es ja nix:cursing:, dann hört er was von mir, denn den Stabi/zugstrebe gibt es leider nicht mehr, wird auch nicht mehr hergestellt, aber Trabantteile gibt es noch und den haben die schon länger gebaut, da gibt es sogar noch Neuteil von einen 6V Trabi vor den Bj.84.

    Vllt kennt hier einer jemanden der Teile neu nachmachen kann, aber bitte keine chin.Firma. baue zwar erst ein gebrauchten ein, aber mir ist es doch lieber und beruhig mich ungemein, wenn ich weiß das es neu ist. Gruß