Beiträge von ossibayer

    Mir den Wind und die Sonnen auf dem Campingplatz um die Nase wehen. Auch den Daumen hoch das meine Enkelin die Nachtfahrten super gut durchgehalten hat, zweimal über 8 Std. für eine 8 monatige ist das schon supi. Auch sind es für sie alles neu Eindrücke. Nun schau ma wie es weiter geht mit Ihr, ob Sie drei Wochen am Stück auf ihr geliebtes Bett verzichten kann.

    Und was hier für Kübeltrabis rumfahren, das ist scho der Hammer. Mein Frau hat scho böse geschaut, wie ich ihr gesagt habe, der würde in meiner Sammlung sehr gut mit reinpassen..... Gruß

    Moin,

    jetzt ist das eingetreten, was ich eigendlich nicht mehr erwartet habe. Leider kann ich nicht kommen, da mein Frauchen am Samstag noch ein Frühdienst auf`s Auge gedrückt bekommen hat. Beim Gesundheitswesen ist es heuer wie beim Lotto, du weiß nie was rauskommt und irgendwie ist dieses Jahr die Seuche, bis jetzt hat gerate ein Termin so richtig geklappt, sonst kam immer was anderes zwischen rein. Ich hoffe das es nächstemal klappt, das ist auch meine Enkelin knapp drei, die wird dann einfach eingepackt und mitgenommen. Euch ein schönes Weekend, Gruß

    Das ist ne gute Nachricht von den Damen:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Ich habe das sowieso nicht verstanden, das man bei ner Ausfahrt ein PKW zwischen LKW`s fahren läßt. Ich habe heuer auch ne Ausfahrt in Pfarrkirchen gemacht, da sein die Trekker als erstes mit ner kurzen Zeit zwischen drin die Moped`s, dann die PKW`s und ganz als letztes mit Abstand dann die LKW`s. Das machen die in PAN scho einige Jahre so und da ist noch nie was passiert.

    Auch sind da einige Armee-Fahrzeuge dabei, die fahren dann wie beim Bund in der Kolonne mit dem zugehörigen Flaggensignale, finde ich auch super. Vllt. ist das mal ne Anregung für die kommende Ausfahrten, sonst passiert bestimmt diese jahr noch einiges.

    Die alten LKW`s haben auch noch meist die Trommelbremsen drin und wie man da mit bremsen kann, weiß bestimmt jeder, da ist halt der Bremsweg länger als mit Scheibenbremse und halt mal Masse an.......Gruß

    Ist zwar Schade um den Kübel, aber ich hoffe die beiden Damen kommen ohne gesundheitlichen Probleme wieder auf die Beine, Von hier aus gute Besserung und nicht das was noch zurück bleibt. Gruß

    Gestern war wieder mal der TÜV-Tag angesagt. Mein Bike ohne Probleme durch, trotz das der Auspuff immer lauter wird(meine Einschätzung) und den im Winter erhalten Trigano(Falti) auch ohne Probleme die Plakete bekommen, der wird nun zugelassen und ich stehe vor ner Wahl nehme ich den WoWa oder doch den Falti für die BG-Reise. Einfacher wäre es wenn sich die Freundin von meinem Junior entscheiden kann, ob sie nun doch mal mit Camping machen möchte, dann wäre das geklärt;).

    Sie ist halt ein einzel verwöhntes Kind, die selbst mit knapp 19j. keine eigene Meinung hat?(.

    Ich fahre seit ich den Führerschein habe nur mit dem Auto in den Urlaub, vorneweg mit meinen Eltern im 1000ter MB/S100 und später mit dem S105. Als Lehrling habe ich es mal mit der DR im Nachtzug zur Ostsee probiert, man war das anstrengen für mich, wo der Zug immer voller wurde.

    Nun seit ich verheiratet bin ging es auch Anfangs nur in Deutschland rum, aber das wurde uns zu eintönig, das wir den Sommerurlaub(meist 3 Wochen) im Süden verbringen, wo es auch warm und nicht immer so verregnet ist, wobei die Ziele in DE nicht aus dem Auge verlieren, da es meist im Frühjahr in eine Ecke von DE geht.

    Da ich Jahrzenhte als Fern.-Busfahrer unterwegs war, gibt es auch keine Probleme; wenn mal 1000km zusammen kommen zum Ziel. Nur jetzt muß ich etwas anders planen, da halt auch ein Kleinkind dabei ist.

    Auch den Campingplatz dieses Jahr ist so ausgewählt, das ich hin komme, WoWa abstelle/aufbaue Auto daneben hinstelle und nur nutze, wenn Frauchen meint das ma groß Einkauf machen muß:rolleyes:, da sonst alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Gruß

    Da ich vorhabe wieder mal nach BG nach zwei Jahren zufahren, werde ich es; wie das letzte mal schon gemacht habe, dies in zwei Etappen fahren, auch wenn`s von mir aus keine 2500km sind. Nun habe ich diesmal meine Enkelin dabei, dann kann es auch schnell passieren das es zwei oder drei Zwischenstopp´s werden können. Mal sehen wie sie sich anstellt, da ich nun nur in der Nacht fahren werde, auch wenn einige meine diese wäre zum schlafen da, aber in der Nacht komme ich halt schneller vorwärts und fahre auch gern in der Nacht, dies hat sich über die Jahre im Fernverkehr entwickelt.

    Moin,

    Mario88 was macht dein Kumpel mit der Wartburgtrommelb. wegschmeißen muß er sie nicht. Ich würde sie nehmen, als Ersatz (nach Aufarbeitung) von meinem WoWa. Da werden leider auch die Teile langsam rar.


    Fg601 , da drücke ich euch die Daumen. Mein Vater hatte auch zwei solche Dinger drin und hat viele Jahre damit gelebt, nur sollte man auf die Ratschläge vom Arzt hören. Gruß

    WL13 ,

    warst im Fahrerlager, sagt da nur sauber. Mir gefällt immer noch die alte Form vom 190iger Benz,das war bisher das Besten was die da rausgebracht haben, was von denen danach kam; kann ich mich nicht anfreunden. Gruß