Posts by Tacker

    Auf jeden Fall interessant. Den Hersteller kannte ich noch nicht. Damit dürfte es wenigstens drei (mit Webasto vier) Produzenten passender Glasdächer für den Trabant gegeben haben.

    Das Paket ist heute angekommen und wurde bereits für sehr gut befunden.👍

    Vielen Dank nochmal an den maître d'acier! 🙂

    Einfach nur das Stangas erhöhen?

    Oder mal ausbauen und Komplett säubern?


    Zuallererst solltest Du Dich von dem Gedanken verabschieden, bei einem 40 Jahre alten Fahrzeug "einfach nur..." und schnell den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. Sonst wirst Du an dem Auto nicht lange Freude haben.

    Den Vergaser auszubauen, mal zu öffnen und zu reinigen, kann nie verkehrt sein. Dann weißt Du, woran Du bist und kannst Dich ggf. immer noch anderen Ursachen widmen. Die Anleitung findest Du im zweiten Beitrag

    [...] das Rothmann es fertig bringt, mich zum zweiten Mal zu enttäuschen, und seitdem schweigt. Kommunikation ist wohl nicht deren Stärke.

    Zwei Meter sind keine sechs Fuß.

    Bedauerlich. Ich kann Deine Erfahrungen nicht bestätigen. ?(Mir wurde einmal ein defekter Bezug geliefert. Ein weiteres Mal habe ich einen Uni- statt eines Limobezuges erhalten, wobei der Fehler hier eindeutig beim Besteller lag (war ein Geschenk).

    In beiden Fällen wurde mir dort sehr freundlich und zuvorkommend geholfen.

    Heute das Winterprojekt komplettiert und abgeschlossen. Urzustand war eine heruntergekommene S50. Vielen Dank nochmal an den Pulvermann!😉




    Das Alter verändert nicht nur Gerüche sondern auch den Geruchssinn.


    Ich hab nicht in Erinnerung das ich mit 14 eine pubertäre Fahne hinter mir hergezogen hab.....wenn ich so am Junior schnüffle...ok, lassen wir das

    😂 Das ist mir neulich auch aufgefallen und ich hab mich anschließend das dasselbe gefragt. Wir rochen früher nicht so nach Mensch. 😇

    Das stimmt so eben nicht mehr.

    Die Versicherer und ihre Statistiken stellen seit 10-15 Jahren einen kontinuierlichen Anstieg bei Unfällen mit älteren Fahrern fest. Mittlerweile liegen die Senioren in der Unfallstatistik mit den Fahranfängern (18-23) nahezu gleich auf.

    Das Problem besteht und ist auch nicht wegzudiskutieren.

    Ich würde behaupten, der Anteil ist sogar noch höher, weil die Statistik logischerweise nur die bekannten Fälle berücksichtigt. Ich möchte nicht wissen, wieviele Parkrempler mit anschließender Unfallflucht auf das Konto ergrauter Verkehrsteilnehmer gehen, die es schlicht nicht mehr merken. Als wir unserem Opa den FS abgenommen haben, sah sein Auto ringsherum aus, wie ein Malkasten. Aber er ist 70 Jahre unfallfrei gefahren...😔

    Ich habe mir gerade das neuste Video aus Döllnitz rein gezogen. Mir fehlen da einfach die Worte.

    Nein, bitte nicht! Vertrauenswürdig sieht das ganze nicht aus, aber erklär mir als technischem Laien das mal genauer. So wie ich das verstehe, drehen die die Hubzapfen nicht so weit runter, dass die brechen können. Dafür werden die Pleuelaugen extrem dünnwandig, oder?

    Meine Erinnerung an die DDR-Schulspeisung sind auch nicht unbedingt positiv bestückt.


    Ich habe mehrfach bewusst eine Strafarbeit in Kauf genommen, weil ich meine Essensmarken habe verschwinden lassen, nur um den Gräupcheneintopf oder andere Gourmetausreißer nicht erleben zu müssen...<X


    P.S. von den Haarbüschen, die seitlich an den Armausschnitten der (Dederon-)Kittelschürzen herauswucherten, rede ich lieber gar nicht. Dass man sowas selbst nach 30 Jahren nicht vergessen hat...🙈

    was war denn gewesen?:(

    A neverending Story...


    Manchem scheint immer noch nicht bewusst zu sein, dass man sich im Internet nicht ungesehen bewegt. Dass die Trabant-Gruppen im Fratzenbuch z.T. unterste Schublade sind, steht außer Frage. Das kann man entweder ab oder man zieht die entsprechenden Konsequenzen.


    Um die Geschichte bildhaft abzukürzen:


    Wenn ich mich als leicht unbedarfter Beduine durch die Sahara bewege und das unglaubliche Talent besitze, die hin und wieder lauernden Fettnäpfe nicht nur zu betreten, sondern mich regelrecht darin zu wälzen, könnte ich immer noch sagen, "Schwamm drüber, hat ja keiner gesehen".

    Fange ich aber dann an, jede meiner infantilen Begebenheiten (quasi für jeden einzelnen Fettnapf) offen zu publizieren und meine Unbedarftheit an jeder Palme in jeder Oase zu plakatieren, dann darf ich mich über entsprechende Reaktionen -vor allem im Schutze der Anonymität- nicht wundern.


    Und um den Kreis zum PF noch zu schließen, mache ich anschließend auch noch den friedlichsten Stamm der Wüstenbewohner für mein Ungeschick verantwortlich.


    Junge, Junge...:rolleyes:

    Leben und leben lassen...

    Nicht jeder, der so eine Offerte ins Netz stellt, hat den entsprechenden Hintergrund mit Gewinnmaximierungsabsicht. Wer bspw. durch eine Erbschaft an so ein Konvolut aus sperrigen Teilen gerät, hat womöglich in dem Moment auch ganz andere Sorgen, als das Ganze ladengerecht aufzuhübschen. Bzw. ist wahrscheinlich froh, wenn er aus ner Scheune voll Gerümpel einen Container weniger abfahren muss...