Posts by olixon


    Hier zu sehen ist einer von 8 Doppelstocksattelschleppern der Ost-Berliner BVG. Diese Fahrzeuge bestanden aus einer IFA H6 Zugmaschine sowie einem doppelstöckigen Sattelanhänger und kamen unter anderem auf der Linie 27 in Ost-Berlin zum Einsatz. Der Anhänger war schon größtenteils niederflurig und hatte einen Sitzschaffner, was beides für die Zeit sehr fortschrittlich war. Eine Garnitur wurde an die Sowjetunion verschenkt, der Rest lief bis 1966 im Linienverkehr und wurde mit dem verschwinden der Schaffner ausgemustert.




    Nachdem man schon eine Dieselvariante eines Doppelstocksattelschleppers beschafft hatte, wurde im Jahre 1955 dieses Fahrzeug auf die Straßen gebracht. Es handelt sich um eine Zugmaschine ES6 und einen doppelstöckigen Sattelanhänger. Die Zugmaschine besaß einen Hilfsdieselmotor sowie pneumatisch an- und abziehbare Stromabnehmerstangen, da ein abziehen mit Seilen aufgrund der Anhängers nicht möglich war. Die Einheit kam 1955 in den Testeinsatz in Zwickau und wurde ab 1956 bis 1966 in Ost-Berlin vornehmlich auf der Linie O40 zwischen Robert-Koch-Platz und Ostbahnhof von besonders geschultem Personal eingesetzt. Die Zugmaschine wurde danach auf Dieselantrieb umgebaut und intern weiter eingesetzt. Das Bild zeigt das Gespann an der Endhaltestelle Robert-Koch-Platz.


    Hab die Seite komplett offline auf meinem Rechner, ca 3,2 GB und 10 Stunden Downloadzeit.

    Hab mir die Seite auch mal komplett gezogen mit HTTrack sind es bei mir auch 3,2GB musste aber da die Download Geschwindigkeit aber erhöhen sonst hätte er nur mit 26kbits gezogen. So war das in 2h erledigt.


    Umso mehr Leute ein Backup machen, umso besser. Dann ist das gesammelte Wissen jedenfalls nicht verloren.

    Ja, ist ja nicht so das ich auf meiner Seite sowas nicht anbiete.


    Zu einer Seite gehört auch Wartung und Infos hin oder her. Sie ist ünerübersichtlich, auf korrekturen oder Probleme wurde nicht reagiert. Bilder viel zu klein und schlecht Bildqualität. Klar vor 20 Jahren war das ok. Und was das mit meiner sozialen Kompetenzen zu tun weiß ich jetzt auch nicht.


    Das die Seite wertvolle Infos beinhaltet ist mir bewusst. Aber einfach dicht machen ist jetzt auch nicht so geil.

    Hab ich schon besorgt :) Manschetten bereiten mir halt Bauchschmerzen, die hat jetzt gut 32 Jahre gehalten. (Wenn es die erste war). Hab keine Lust das alle 2-3Jahre zu wechseln.


    Hab mir erst mal 2 IFA Manschetten besorgt, sehe es ja an den nachproduktions Antriebsmanschetten die waren auch schon wieder alle rissig.

    Heute Getriebe eingebaut



    Und dann erst merken wo fast alles eingebaut ist, das die Manschette vom Lenkgetriebe gerissen ist :cursing: Gerade wo 2h vorher alles draußen war und man es hätte sehen müssen! Und auch eigentlich gut ran gekommen wäre ...


    Hätt ich wirklich gerne, war aber viel Verkehr zudem hatte ich einen Termin. War schon so 30min zu spät.


    Sonst wäre ich sofort umgedreht.

    Am Freitag (7.6.2019) 15 Uhr bei Friedberg bei Augsburg an einer Bushaltestelle stehend eine Gletscherblaue Limo mit Zschopauer Kennzeichen. Felgen waren Schwarz lackiert. Hatte wohl Probleme da eine Gruppe von Motorrad Fahrern dabei standen und helfen wollte. Sah zumindest so aus. Wer war so weit von der Heimat?

    Ich hab gerade beide Antriebswellen gesäubert und neue Manschetten drauf gemacht, darunter wollte ich gerne wie es sich gehört diese Plastebuchse die unter die Manschetten gehören mit montieren, aber verdammt nochmal ich bekomme die Manschetten gar nicht über die Buchsen, die geht schon so sehr schwer mit viel Flutschi auf die Welle, aber mit Buchse keine Chance. Liegt das an den Nachbau Manschetten das die zu eng/klein sind?


    Wie viel Fett sollte in die Manschetten? Knüppelvoll bis zum Rand oder halb voll?


    Des weiteren hab ich von TW noch übrig gebliebene Spandbänder, wie zieht man die an? Gibt es doch sicherlich ein passendes Werkzeug dafür.

    Vor langer Zeit gefunden und wieder entdeckt: Japaner hat einen Trabant geschenkt bekommen, darf aber nicht damit fahren da 2takter in Japan schon lange verboten wurden bei PKWs.