Posts by Parker

    Hallo,


    seit einiger Zeit ist mir aufgefallen, daß praktisch täglich ein blauer
    601 an unserem Haus vorbeiprescht. Wir wohnen an der L411 zwischen
    Remscheid-Lennep und Wuppertal-Beyenburg.


    Ist der Fahrer auch hier im Forum?


    Macht jedenfalls immer gute Laune, Sound und Duft zu erleben! :winker:




    Viele Grüße


    Parker

    @ P50-Original: Du hast zwar völlig recht, daß der 8. März weltweit als
    Internationaler Frauentag gilt. Trotzdem muß man wohl auch
    Trabbischubser beipflichten. Zumindest im westlichen Deutschland ist
    dieser Termin bis heute nahezu unbekannt. In allen (ehemals)
    sozialistischen Staaten wurde er aber stets recht groß gefeiert.
    Ich selbst habe den Frauentag auch erst vor ca. 10 Jahren realisiert,
    weil ich damals meine heutige bessere Hälfte kennengelernt habe.
    Sie stammt gebürtig aus Kiew und ist in Ungarn und der
    UdSSR aufgewachsen und hat mir dieses Thema
    nähergebracht.




    Aber mann kann ja auch beides feiern!




    In diesem Sinne - viel Spaß am Muttertag!




    Viele Grüße




    Parker

    Hallo Cubi,




    aus eigener Erfahrung kann ich dir einen WAS 2107 Bj. 1996 (den mit 1,7
    Liter Singlepoint Einspritzmotor) für deine Zwecke nur wärmstens
    empfehlen. Der hat Euro-2-Einstufung, 84 PS und rennt fast
    180 km/h. Da ich bis vor einem Jahr einen P 601 Universal
    als Alltagsfahrzeug hatte, kann ich beides recht gut vergleichen.
    Die Kosten für den Unterhalt (sprich Versicherung, Steuern und
    Kraftstoff sowie Raparaturaufwand) sind nahezu identisch. Der Lada
    bietet aber einen wesentlich größeren Fahrkomfort und natürlich auch
    viel mehr Platz bei vergleichbarem Exotenstatus im heutigen
    Straßenverkehr. Jedenfalls ist er auch ein Charaktertyp, so wie der
    Trabi, und macht jede Menge Spaß.




    Wenn du dich mal im Internet näher informieren möchtest: www.lada-welt.de gucken!




    Viel Spaß!

    Die auf dem Foto von Mossi sehen genauso aus wie die, die in meinem 601
    S Universal Bj. 89 drin waren. Der hatte auch im Laderaum dunkelgrüne
    Seitenverkleidungen.

    @ WW-Trabi:



    also, der Verbrauch in Litern ist bei beiden Fahrzeugen nahezu identisch (so zwischen 7 und 9 auf 100 km, je nachdem, wieviel Stadtverkehr dabei ist). Aber beim Trabi muß ich ja auch noch bei jeder Tankfüllung ca 400 ml Öl mit einkalkulieren und dadurch wird der Sprit um einiges teurer.


    Viele Grüße


    Parker

    Hallo Trabifans,


    nach meiner Erfahrung gibt es so einige Autos, die auf die Dauer im Unterhalt preiswerter oder zumindest nicht teurer sind als ein Trabi. Ich bin Anfang des Jahres aus diversen Gründen vom Trabant auf einen Shiguli (Lada 2107) umgestiegen. Der ist viel größer, komfortabler und stärker (84 PS, rennt ca. 170). Trotzdem kostet er fast exakt gleichviel in Versicherung und Steuern und einiges weniger im Spritkonsum). Die Entscheidung für den Trabi sollte also nicht aus finanziellen Überlegungen erfolgen, sondern immer aus Überzeugung!
    (Ja stimmt, meiner fehlt mir schon jetzt. Vielleicht kommt ja bald wieder einer ins Haus!)


    Schönes Wochenende an alle Trabantfahrer!

    Hat mich sofort fasziniert, dieser Fotobericht. So lebendig geschrieben, daß man förmlich die Abgase riecht und die Autos übers Pflaster rollen hört - echt klasse! Leider werd ich den Termin dieses Jahr nicht schaffen. Gibt's schon ein Datum für Werdau 2008?


    Viele Grüße, Parker

    Hallo Trabi P601,


    bei mir war für genau solche Geräusche die Mischkammer der Heizung im Motorraum verantwortlich, da diese teilweise abgerissen war. Nachdem sie geschweisst wurde, war wieder Ruhe.


    Viel Erfolg bei der Suche!

    @ waldmoos: Ja, glaub ich auch, nachdem ich mir das auf der Karte angeschaut habe. Hinter Guben gibts keine echte Hauptstrecke in Richtung Osten. Die A4 kenne ich außerdem von zahlreichen Fahrten (mit Trabi und anderen Fahrzeugen) recht gut, allerdings bin ich noch nicht weiter als Dresden gewesen. Wird also wohl bei Görlitz bleiben. Danke für den Hinweis.

    Herzlichen Dank für eurer prompten Antworten.


    Da wir nicht vorhaben, unser Auto in Polen unbeaufsichtigt zu lassen, hoffe ich mal, daß uns das Thema Autoklau dort nicht betreffen wird (ist ja nur eine Transitfahrt). In der Ukraine haben wir dann sowieso einen gesicherten und abgesperrten Stellplatz.


    Inzwischen habe ich gehört,. daß der Grenzübergang bei Guben weniger stark befahren sei, als Görlitz.


    Stimmt das?

    Hallo Trabifreunde,


    dieses Jahr planen wir (meine Frau, unsere dreijährige Tochter und ich) einen Verwandtschaftsbesuch in der Westukraine. Die Reise wollen wir mit dem eigenen PKW unternehmen (aufgrund der weiten Strecke allerdings nicht mit dem Trabi sondern mit einer Blechbüchse).


    Da ich bisher keine Erfahrungen mit dem Auto in Polen gesammelt habe, würde ich mich über ein paar Tips von euch sehr freuen.


    Meine Hauptfragen sind:


    1. Ist der Grenzübergang Görlitz mit dem PKW empfehlenswert?


    2. Kennt sich jemand mit den polnisch-ukrainischen Grenzübergängen aus? Wo kommt man am schnellsten rüber?


    3. Wo sollte man Euros ind Zloty wechseln (brauch ich eigentlich nur für die mautpflichtigen Autibahnabschnitte)?


    Schonmal vorab herzlichen Dank für eure Antworten!


    Diesen Eindruck kann ich nur bestätigen, denn der Adolf Sieper ist wirklich sehr kompetent, gerade wenn's um Trabis geht. Ich bin seit Jahren hier Stammkunde und bis jetzt wurde noch jedes Problem an meinem 601er behoben, zu anständigen Preisen - wirklich nur zu empfehlen!

    Nur mal so zur aaktuellen Info: Die Erstattung habe ich immer noch nicht erhalten. Ist langsam wirklich ne absolute Frechheit (auf E-Mails antgwortet die Fa. Reich-Tuning inzwischen auch nciht mehr. Mein Fazit kann wohl nur lauten : IN ZUKUNFT FINGER WEG VON REICH-TUNING!

    Oje oje,


    ich hatte gerade exakt dasselbe Problem: alles naß bis zu den Vordersitzen. Bei mir scheint das Wasser durch die Antenne reinzukommen (läuft bei starkem Regen aus dem Röhrchen wie aus nem Wasserkran). Durch Silikin ist es etwas besser geworden, aber ich glaube, ich brauch ne ganz neue Antenne. Vielleicht hat jemand ja noch einen Tip, wie man diese Stelle wieder dicht bekommt?


    Ahoi! Parker