Posts by EnricoTrabant

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/

    Überlegung:


    Das mit den AUSSENGELENKEN ist natürlich nicht ganz optimal. Es geht dabei ja im Prinzip nur darum dass... Was eigentlich?


    Ich habe mal auf Bremse vom Corsa umgebaut,


    Umbau Trabant 1.1 auf anderes Fahrwerk - hier Corsa


    Und wenn ich es richtig sehe brauchen wir bei Beibehaltung der Antriebswellen einfach eine andere Radnabe. Könnte da sowas wie Fiat - z.B. Panda passen? Schon mal jemand probiert? Die haben ja auch 98er.


    Dei Golf 1 Außen haben ja z.B. auch eine Innenverzahnung von 22. Aber auch andere mit 22 Innenverzahnung müsste doch gehen (wenn man ein passendes Radlager findet ???


    Dei Außengelenke von VW Golf I haben 22 / 30

    Das passt dann doch nicht ??? Muss das beides 22 sein??


    Außenverzahnung Radseite : 22
    Innenverzahnung Radseite : 30


    Also - Außenverzahnung Radseite bedeutet doch, unsere original Antriebswelle passt ??? Und Innenverzahnung Radseite bedeutet doch, die Radnabe muss eine 30er Verzahlung haben.. oder bin ich da gedanklich falsch?

    Bild mache ich morgen.


    Innengelenk ist tatsächlich Skoda / Caddy. Die Nummer auf dem Teil von Vikä ist identisch mit diesem Artikel bei EBAY:


    https://www.ebay.de/itm/Antrie…ny-Original-/324060579831


    OEM 115420171


    Es scheint, Innen ist wirklich nur in Ungarn zu bekommen.



    Innengelenk (mit Fett, Manchette, 2 Spannband, Mutter) kostet 11.000 HUF, dass Außengelenk 9.500 HUF mit Fett, Tripodenstern, Manschette und 2 * Spannband. Der Tripodenstern mit 30/22 (was bedeutet as 30 ??) kostet ca. 2800 HUF / FT. Außengelenk bekommt man also auch in der BRD (ab 18 Euro) Innengelenk Fehltanzeige :-(

    Hallo, ich habe heute aus Ungarn einen Satz Innen- und Außengelenke für den Trabant 1.1 bekommen.


    Es gibt offensichtlich baugleiche von anderen PKWs, nämlich VW Caddy 2 und Ford. Kann das so sein ??? Ist meine Meinung da richtig?


    https://www.autoteiledirekt.de/vika-13696355.html


    Dieses Vika Innengelenk habe ich bekommen aus Ungarn, allerdings war es dort teurer. Hier bin ich mir ziemlich sicher dass es gleich ist.


    Und das scheint baugleich mit Innengelenk https://www.wagner-autoteile.de/GSP/654002.html (ca. 19 Euro mit Zapfenstern ) für den Caddy 2 mit 1.9d


    KBA = 0603 022 ( 9U7)


    und für das Außengelenk (hier bin ich mir nicht so sicher, weil in der Beschreibung von Ford steht 23 Zähne)


    Ford

    Ford FOCUS (DAW, DBW) 1.4 16V 55kW / 75PS Baujahr: 10/1998 - 11/2004


    https://www.atp-autoteile.de/d…1qkwcdEAQYAyABEgJx9_D_BwE



    Kann das sein? Hat das schon mal jemand probiert ?

    Hallo,

    ich habe die kompletten Neuteile für den Aufbau eines neuen 1.1 / 1.3er Motors. Theoretisch kann man sowas ja selber zusammen bauen. ABER ich suche jemanden der auch Messungen vornehmen kann, also auch die Kurbelwelle, Kolben pp. Hat die neue Kurbelwelle einen Schlag, passen die Teile alles zusammen. Einen Motorbauer also.


    Kann mir jemand eine Empfehlung geben? Großraum Harz plus x km.

    Ich habe in Braunschweig einen Motorbauer angerufen, JA kann er, Teile vorbei bringen, werden geprüft. Dann redet er mit seinem Team ob das machbar ist, dann kommt Kostenvoranschlag.. mmh.. irgendwie habe ich da ein komisches Gefühl...


    Wäre toll wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.


    UND


    ich suche Spezialwerkzeug für Trabant 1.1 - gern auch für den 601. zum Kaufen oder Tauschen.


    Ich habe doppelt und kann tauschen.


    Abdrückvorrichtung für Getriebe Kupplungsgehäuse (wird auf Gehäusedeckel gesetzt und drückt die Wellen aus dem Gehäuse)


    Abziehvorrichtung für Innenring Zylinderrollenlage NJ 2205

    anders gefragt... gibt es ein Treffen? Ich denke die sind einfacher aufzuzählen


    am 24./25. Oktober 2020 OLDTEMA in * H A L L E* soll wohl ??


    37. Oldiebasar Neuruppin6.11.2020 - 7.11.2020 soll wohl?


    Gibt es noch andere?

    Also richtige Treffen sind es ja nicht... aber so ähnlich wie ein Treffen

    So ein Käse... SKF direkt hatte mir ja empfohlen für das Q305 P63 das QJ 305 MA zu verwenden. Wollte soeben bestellen beim freundlichen Händler um die Ecke. Der meinte nur ob ich denn sicher sei.. Weil Original hat es eine Lagerluft C§ und das hat das SKF eben nicht. Und auch das P6 wäre ein Problem. Seine Auskunft war, Anfrage beim Hersteller, frühster Liefertermin Dezember 2020...


    Hat jemand einen passenden Ersatz für das QJ 305 P6 C3 ???

    Liste der Wälzlager = Zylinderrollenlager, Schrägkugellager, Kegelrollenlager


    Lager welche für eine komplette Revision des Getriebes des Trabant 1.1 benötigt werden:


    1 Stück Zylinderrollenlager NJ 204 . z.B. SKF NJ 204

    2 Stück Schrägkugellager QJ 305 P63 SKF z.B. SKF QJ 305 MA

    1 Stück Zylinderrollenlager NJ 2205 E TNG z.B. SKF NJ 2205 ECP

    2 Stück Kegelrollenlager 32008 A X S 00 F23 , z.B. SKF 32008 X


    aber irgendwie fehlt da noch was... da ist doch noch was im Getriebe, 2 Lager.. was das ?

    Dei Straßenverkehrsbehörde darf nicht unterschiedlich handeln.

    Ich habe 4 Trabant in Deutschland zugelassen aus Ungarn. Den Ersten - mangels ausreichender information - mit § 21. Es ist aber einfach nicht erforderlich. Nicht verrückt machen lassen.


    Ihr braucht die original ungarischen Papiere und Datenblatt (kostet 50 Euro z.b. beim TüV) und gültige HU. Das war es.


    Man kann sich genau genommen noch streiten ob eine gültige HU erforderlich ist, sofern es noch einen gültigen TüV aus Ungarn gibt. Theoretisch muss der nämlich auch in Deutschland akzeptiert werden. Da habe ich mich allerdings mit dem Sachbearbeiter geeinigt neuen TüV machen zu lassen.

    Ja, mir kam beim Öffnen schon so ein Stück Metall entgegen, ich denke vom Rollenkugellager - bin aber noch nicht richtig weit.


    Werde mit einem Kleinen Schlagschrauber mein Glück versuchen.


    Gehäuseabzieher habe ich im Original :-) Bin gespannt wie das dann geht


    Die Hälften habe ich auch so schon trennen können, war ganz ganz vorsichtig und die gingen auseinander. ABER trennen geht nicht, muss erst die beiden Muttern morgen lösen.. Spannend :-)


    DANKE für die Infos

    Moin Moin - hat jemand Ideen?


    Getriebe undicht an der Fuge der beiden Getriebehälften.


    müssen neu abgedichtet werden. Ein Getriebe zum Üben liegt auf dem Tisch. Das was im Auto ist - muss man ausbauen oder kann man die Getriebehältten im Auto trennen?


    Die Reparaturanleitung Getriebe des Trabant 1.1 habe ich.


    Das erste Problem:


    Montagevorrichtung zur Arretierung der Antriebswelle


    habe ich nicht. Kann man versuchen die Schrauben mit dem Schlagschrauber zu lösen oder gefährdet das die Zahnräder? Die Arretierung hält ja nur die Antriebswelle, die Abgangswelle wird über die Zahnräder gehalten.


    Wo bekommt man so eine Arretierung? Bei EBAY bin ich jedenfalls nicht fündig geworden. Leider habe ich auch keine alte Kupplung die ich zerschneiden könnte.