Posts by saporosch-mueller

    Hallo Gemeinde,


    habe in Benneckenstein eine rechte Sonnenblende mit Schminkspiegel. Ist definitiv original, habe letztens eine alte Pappe gekauft, da war die gleiche drin. Nun die Frage: wann gab es diese Sonnenblenden? Steht in keinem Buch, wird auch so nirgends erwähnt. Wer weiß es??? Danke ?(

    Bin auch seit Jahren überzeugter Forman Fahrer. Drauf gekommen bin ich bei einer zufälligen probefahrt. War bis dahin überzeugter Trabifahrer im Alltag. Ich war durch Nachwuchs zwar eh auf der Suche, wollte aber einen 1.3er tourist fahren. Die kurze Fahrt mit dem Favo hat mich so überzeugt, das ich dabei geblieben bin. Billiger im Unterhalt geht es nicht mehr. Und Platz ohne Ende. Außerdem war es das Auto, welches Skoda durch die schweren Jahre gebracht hat, und nicht die Übernahme von VW.

    Das ist so zu verstehen: da der Warti wassergekühlt ist und diese Wasserkühlung auch noch Thermostatgesteuert ist, erzeugt der Motor keine Temperaturen, die über einem bestimmten Punkt liegen, da der Kühlkreislauf dieses regelt. Wird er zu heiß, kocht er über oder schlimmeres. Das hat der Trabant ja nicht. Die Motorkühlung ist im prinzip immer gleich und lediglich drehzahl- und Aussentemperaturabhängig. Wenn man im Hochsommer mit wenig drehzahl bei 35 Grad im Schatten und vielleicht noch unter Last fährt, entstehen im Mototr Temperaturen, bei denen der Schmierfilm dann nicht mehr ausreichen kann. Daher ist 1:100 bei entsprechenden Öl ausreichend. 1:200 aber zu gefährlich. Logischerweise würde es aber unter normalen Fahrbedingungen oder im Winter natürlich funktionieren.


    Im Übrigen sind es mit meinem Warti ca. 6000 km bis jetzt (07er Nummer)

    Hy, der Rahmen ist ganz normal als Ersatzrahmen ausgeliefert. Diese Rahmen hatten keinen Nummer, da diese ja vor Ort vom vorhergehenden Rahmen übernommen wurde. Und damit man erkennen konnte, daß der Rahmen getauscht wurde, ist das E eingeschlagen. :thumbup:

    Der Extraschluck Öl ist Quatsch. Man darf eins nicht vergessen: Die Motoren sind für 1:50 ausgelegt, unter der Bedingung, daß das fürchterlich schlechte Kaukasische Öl reinkommt, was wir nunmal früher hatte. Außerdem vertragen die Motoren dieses Öl noch sicher bis 1:66. Mit heutigen Ölen ist zuviel Öl einfach nur Käse! Es sei denn, man will den Auspuff vor Rost schützen, ohne Rücksicht auf Verluste. Ich fahre seit über 10 Jahren 1:100. Ich mische selbst. Rein kommt bei mir Kanadisches Mischöl für Speedboote. Ist nicht mal teuer. Bekommt man bei ebay. Ich kaufe immer einen Karton mit 20 Literflaschen und bin so beinem Preis von unter 5 Euro/Liter. Ergebnis: sehr sauber laufende Motoren, weniger Verschleiß (weil keine Ablagerungen), kein Qualm und mehr Kraft.


    Im übrigen fahre ich meinen Warti mit 1:200 !!! Auch seit 10 Jahren Problemlos !!! Das geht aber nur bei Wassergekühlten so extrem, wegen des stabileren Wärmehaushaltes des Motors. :thumbup: