Posts by 6voltschrauber

    Hi, ja ist immernoch der Wagen...
    Lochrostnaben habe ich durch Teilersatz vorher beseitigt... Und den restlichen Flugrost dann weggeschliffen und danach dann mit transparentem Penetriermittel versiegelt (habe ich vorher im Dauertest an meinem Golf erprobt)
    Weil irgendwann mal jemand schon mal Teile wie Schweller und Einstiege Autogen geschweisst hatte... (natürlich ohne zu konservieren)
    Dadurch waren diese Teile inkl. Randzonen arg rostig... Ist aber mittlerweile alles neu...
    Das Emblem werde ich dann wohl später bearbeiten lassen wenns nicht funktionieren sollte mit der Folie...

    Ihr habt ja recht was das Thema Zeit und Kohle angeht...
    nur leider sitzt mir mein Kollege im Nacken weil er Platz braucht... Meiner steht nämlich in der der Halle des selbigen... Brauche nun schon 1 Jahr... Habe bis jetzt alles zerlegt,geschweisst und was den Unterboden, Motorraum und Radschalen angeht auch schon komplett vom UBS und Rost befreit (wobei ich immer bis auf den blanken Stahl schleife und nicht nur Rost poliere und dann auch noch mit "Rostumwandler" alles komplett versaue... Nur erwähnt weil manche das eben so machen und es einem dann vorgeworfen wird) und UBS mittels Spachtel und Föhn zu entfernen ist ech ätzend...
    Auf jeden Fall muss ich im August fertig sein da dann die Halle an jemand anderen vermietet wird...
    und in meiner kleinen Garage kann ich die Karosse nicht auf die Mannsfeld stellen...
    Mich versuche erst mal ob mit Alternativen ein gutes Ergebnis zu erzielen ist und werde das Ergebnisse dann hier präsentieren.
    =)

    @Deluxe, du hast sicher Recht und ja auch deine berechtigten Zweifel,
    bin auch allergisch gegen Fusch...
    Aber wenn es so aufwendig ist das Teil in Hartchrom neu aufarbeiten zu lassen dann sucht man eben nach nicht so teuren Alternativen...
    Würde auch gern das Geld vergessen wenn ich was für meinen 601 kaufe, nur leider muss ich manchmal Preoritäten setzen...
    Habe ja noch andere Sachen an dem Wagen zu tun... zB. Achsen sandstrahlen lassen usw. ...
    ich werde auf jeden Fall nach der praktikabelsten und haltbarsten Methode suchen...
    und berichten wenn ich ein respektables Ergebnis erzielt habe.
    und keine Angst, ich habe kein Problem mit konstruktiver und berechtigter Kritik...

    Hey das mit der Folie hört sich doch gut an.
    Werd' gleich mal was bestellen...
    Wenn die noch besser ist als Stickerbombing oder andere Folie dann klappt das bestimmt gut...
    damit habe ich auch schon Türgriffe bezogen...
    war nur nicht sicher wie lange so was in der Regel hält...
    Ist auf jeden Fall den Versuch wert...
    Danke erstmal an alle die mir hierbei geholfen haben...
    Ist echt klasse das Forum.

    Wenn das funktioniert...
    welchen Lack würdest du empfehlen?
    nachfertigen wäre ja an sich kein Problem... Dazu muss man sich nur ne Form anfertigen... Man könnte das ja eigentlich aus Glasfaser und Epoxidharz nachbauen... Ein Bekannter hat sowas schon einmal mit Hilfe einer Gipsform gemacht...
    Oder aber in Aluminium mit einer Cnc- Fräse nachbauen lassen...
    oder kann hier jemand so etwas?
    wäre wahrscheinlich aber teurer als neu verchromen lassen...

    :whistling: Hmm... Danke
    habe für die Atrappe mit den Eier-förmigen Ausschnitten und das Flügelzeichen ja allein schon 150€ bezahlt... Und Löcher sind leider auch schon im Flügel...
    gibt es da nicht ne Möglichkeit mit Transferfolie?
    war jetzt mein erster Gedanke...
    Verchromen wäre auf jeden Fall schöner... Aber gerade nicht in meinem Budget...

    Hi, um noch mal auf das Thema keine Trabanten mehr auf Schrottplätzen zurückzukommen,
    war letztens erst bei einer Galvanik und Zinkbude bei Magdeburg um dort ein Paar Teile wieder abzuholen (Stahlbau für meinen Chef)
    gegenüber war ein Schrottplatz auf dem schon von der Strasse aus ca. 25 Trabanten übereinander gestapelt standen... Also waren es bestimmt noch mehr...
    Da wo ich, wenn ich mal was gebrauchtes hole hinfahre stehen auch ca. 8-10...
    und meinen Kandidaten hab ich auch vom Platz... Einer von 4. Trabanten die dort im Freien vor sich hinrosten... Auf jeden Fall werden immer noch welche verschrottet... ;(

    Hast echt Glück das du nichts schweissen, abkratzen, schleifen oder lackieren musst... Also lieber am Anfang Geld für eine gute Basis ausgeben als Später doppelt drauf zu zahlen... Habe für meinen zwar nichts bezahlt, aber halt schon 1500 reingebuttert...
    Verbringe damit nun schon 1 Jahr.
    Muss leider die ganze Woche auf Montage und dadurch ist nur am We Zeit dafür...
    Hast mit dem Gerät echt alles richtig gemacht...
    viel Spaß :thumbsup:

    Hi, habe versucht das umzusetzen was du mir beschrieben hast...
    Theoretisch ist das ja auch plausibel...
    Nur leider ist der Steg nicht allzu breit...
    bei dem Versuch habe ich festgestellt das das Teil am meinem HBZ schmaler ist als auf dem Bild veranschaulicht...
    Habe die Löcher nun an 2Punkten von oben durch die Kappe in den HBZ gebohrt und hinterher mit Draht fixiert...
    Müsste so auch gehen...


    Danke trotzdem :thumbsup:

    Hi, habe die Manschetten in meinem 2-Kreis HBZ gewechselt... Nun sind leider die kleinen Blechnasen an der Kappe mit der man den HBZ hinterher verschliesst abgebrochen...
    Habe schon gesucht, nur leider noch kein Ersatzteil im Netz gefunden...


    Hat hier schon einmal jemand dieses Problem gehabt?
    Hab in der Suche leider nichts passendes gefunden...

    ^^ Das einzige was tropft ist das MS-Fett...
    Owatrol-Öl ist doch ein Penetriermittel, nur mit dem Unterschied zu herkömmlichen PM's z.Bsp. Hammerite das es auch wirklich funktioniert...
    Zumindest kam bei mir danach kein Rost mehr wieder...
    Ich schätze mal das es an der Konsistenz liegt...


    Ich denke mal das ich es bei meinem Golf auch ein wenig übertrieben habe...
    (8kg MS für Hohlräume und Unterboden) :thumbsup:

    Hi.
    Habe richtig gute Erfahrungen mit Owatrol-Öl gemacht...
    Habe meinen Golf2 (Bj. 1986)
    damit vollgekracht (erst pur und dann mit Zinkstaubfarbe gemischt) und hinterher mit Mike Sanders Fett zugeblasen.
    Das ganze ist jetzt 3 Jahre her und hält ... (Steht nur Draussen und ist Ganzjährig im Einsatz)
    Im Sommer ist das zwar ne ganz schöne Sauerei aber dafür habe ich keinen Stress mehr mit Rost.
    Bin schon dabei das ganze bei meinem 601 zu wiederholen...
    Und es funktioniert ganz gut ^^

    Oh....
    Hmm... Dann sah es unten rum bestimmt noch schlimmer aus...
    Schade...


    Kann verstehen wenn Leute die Untoten deswegen entsorgen.
    War bei mir fast nicht anders...
    Beim nächsten kauf' ich mir einen Sandstrahler^^


    Komisch das immer noch so viele Trabanten irgendwo vor sich hin oxidieren... (z. Bsp. Wald, Ruinen usw...)