Posts by V603

    ...und ja, ... Socken..." :D

    Ja, wer kennt sie nicht. Die Lästerei mit den (Farben der öffentlich sichtbaren) Socken bei den Männern. Aaaaber: ich sage zu den Leuten, die sollen doch mal schauen, was den Männern zum Kauf angeboten wird! Es gibt faktisch nur schwarz und weiß, wobei das Gewicht auf schwarz liegt.

    Ich würde wahnsinnig gern bunte Socken tragen, wenn es denn welche gibt, die nicht kitschig sind (Disney/Marvel/Simpsons...).

    Ich war voriges Jahr in Peru und habe mich dort in Socken richtig verliebt. Aber die Größen hörten bei 42 auf. Meine Tochter meinte, dass sich auch mein aktuell zukünftiger Schwiegersohn darüber freuen würde. Aber auch der trägt Größe 45.

    Warum müssen Männer bei vielen Kleidungsstücken stets schwarz oder dunkelblau tragen?

    Nun. Unter Rost versteht man im Allgemeinen Reaktionsprodukte des Eisens. Insofern ist das Gehäuse sicher rostfrei. Aber die Korrosion von Aluminium ist auch nicht ohne.

    Ganz interessant finde ich, dass das Gehäuse bei der Nummer noch Nuten für die Mittellager besitzt. Da würde mich das Gussdatum interessieren.

    Keine Ahnung was der gesoffen hat...

    Nun ja. Der Rechnungsbetrag erscheint mir reichlich hoch. Ob das real ist, möchte ich jedoch nicht werten.

    Fakt ist jedoch, dass eine solche Investition selten eine vernünftige Geldanlage ist. Wer sowas nicht primär für sich selbst macht, erntet selten Verständnis.

    Hallo Erkki,

    Wir freuen uns sehr zu hören, dass Finnland Freunde von Trabant hat.

    Wir haben jedoch nicht genügend Informationen über deine EZ-2. Wo hast du diesen Teil der Zündung gekauft? Hast du ein paar Fotos für uns,

    Grüße

    Dein Motor hat ein Stirnradgetriebe und eine Geschwindigkeitsstufe.

    Die Beschaltung ist nicht trivial, weil der Motor nach dem Abschalten bis in die Endlage drehen und dort auch stehenbleiben soll.
    Das wird durch 2 Umschalter erreicht, wobei einer direkt im Motor angeordnet ist. Wenn einer davon ein Problem hat, kann die Folge sein, dass es einen Kurzschluss gibt. Um aus der Grundposition anzulaufen braucht der Motor Plus an Klemme 54 und Minus an 31b. Allerdings gibt im Motor noch einen Kontakt, der den Motor mit Masse (31) verbindet, sobald der normale Schalter auf Aus gestellt wird und in der Endlage über 54d den Anker kurzschließt.


    Sicherungen mit Glasröhrchen sind auch für höhere Spannungen als 48Volt geeignet. Entscheidend ist jedoch primär der aufgedruckte Wert für die Stromstärke. Sollte die nicht (mehr) erkennbar sein, würde ich sie austauschen. Die KFZ-Sicherungen haben den Vorteil, dass man der defekten Sicherung noch ansieht, wie der Stromkreis abgesichert war.

    Dazu würde ich kontrollieren, welche Verbraucher angeschlossen sind. Vielleicht wurde da tatsächlich etwas geändert.

    Hier vor Ort habe ich mittelmäßige Erfahrungen mit dem Sandstrahlen gemacht.

    Wer kann mir einen Tipp geben, wohin ich mich wenden kann oder macht es am Ende selbst?

    Es geht momentan um folgende Teile:

    - je ein Achskörper vorn ohne Ankerplatte

    - 2 offene Bremssattelträger Polo

    - 4 Bremssattel VW1

    Die Teile sind grob vorgereinigt, aber es sind Reste von Schichtrost und Farbe. Sie müssen nicht restlos entrostet werden, weil ich sie anschließend in die Galvanik gebe. Dort kommen sie zuerst sowieso in die Beize.

    Es ist also kein Job für Grobmotoriker.