Beiträge von V603

    Ja, habe ich auch schon gesehen und entsorgt. Das war meiner Meinung nach das Ergebnis ausgeschlagener Lager.

    Bilder von den Resten des Lagers habe ich noch. (Hatte ich hier aber schon mal gezeigt)
    Die Rillenkugellager sagen entsprechend aus. Und: Der Motor lief noch und hatte gute Kompression.;)


     

    Ich habe nahezu alle meine Versicherungen (Haus, Hausrat, Autos, Auslandskrankenversicherung...) bei einer bekannten großen Versicherung. Bezüglich der Beitragshöhe und Bearbeitung von Schadensfällen bin ich mehr als zufrieden. Insofern kann ich es sehr empfehlen, sich bei Neuabschlüssen nicht allein am puren Beitrag zu orientieren. Ein persönlicher Ansprechpartner in der Nähe ist goldwert.

    Wenn man dann eine neue Versicherung abschließen will, gibt es oft einen Verhandlungsspielraum. Und sei es nur die manchmal übliche Ablehnung wegen "unerwünschtem Risiko". Das heißt dann offiziell: "bieten wir nicht an".

    Man muß die ummantelte Benzinleitung bei der Montage von unten nach oben leiten...

    Das geht auch von hinten nach vorn.

    Braucht jemand solche Schläuche?

    Danke, Ich habe unzählige. Aber man kann die Anschlüsse heraustrennen und einen neuen Schlauch drauf machen.
    Aber Achtung: die mit dem Mantel haben dickere Anschlüsse als die neue Ausführung.

    Naja. Irgend jemand wird den Begriff geprägt haben. Für Dinge, die es vorher nicht gab, setzen sich Fremdworte auch schnell durch.

    Dann gibt es auch Leute, die sich (und anderen?) vielleicht etwas beweisen wollen, und dann Worte schöpfen, die man nicht braucht und für die es sehr oft mehr als gut gebräuchliche deutsche Worte gibt. Das ist dann der Punkt, wo ich die Franzosen gut verstehen kann. Für die schleichende Umbenennung der Arbeitsämter in Jobcenter hätte dort jemand seinen Platz am gut bezahlten Schreibtisch verloren.

    Dass die Drehschieber bei vielen Gehäusen nicht vollflächig anliegen, kann ich nur bestätigen. Nach 80tkm sieht man wohl eher nichts mehr. Ich habe die letzten Jahre einige Motore zerlegt (oder deren Gehäuse bekommen), die eine Laufleistung irgendwo zwischen 0 und 30tkm hatten. Da konnte man die Ungenauigkeit sehr gut sehen.

    An den Bearbeitungsspuren kann man im übrigen auch die Ursache ablesen: die Flächen wurden getrennt voneinander hergestellt. Gleiches gilt auch für die Fläche unter dem Abschlußdeckel. Deshalb werden Flachdichtungen dort oftmals nicht dicht.

    In den Städten sind sie es ja auch, zumindest was die Schadstoffbelastung angeht. ;)

    Bitte nicht den Binnen-Schiffsverkehr vergessen. Messwerte aus Berlin lassen Dich die Augenbrauen ganz schön an den Scheitel ziehen. Dazu kommen manipulierte SCR-Kats. Dieses Thema wird auch gern unter den Teppich gekehrt.
    Verkehrskontrollen wurden in den letzten Jahren leider immer mehr auf mobile Blitzer reduziert. Das lässt sich automatisiert abarbeiten und spült Geld in die Kasse.

    Hmmm. Davon ab, frage ich mich, was die Leute für Angebote erwarten. Soll fragen, ob er mir das für 500 Euro verkauft? Sicher sagt er dann, dass er noch sehen will, ob jemand mehr bietet.

    Oder einfach mal bei einem Schraubenhändler in der Nähe fragen. (Nicht OBI, falls Ihr auf so eine schräge Idee kommt!) Es gibt auch Nieten mit halbrunden Kopf. Die haben bei Nenndurchmesser 4mm wirklich dieses Maß. (Ablängen, kerben...)