Posts by Professor

    danke BO601, hab mich gestern gleich mal dort angemeldet und werde es mal testen, wenn die Zugangsdaten kommen.


    Trabbi_88, da empfehle ich Solidedge von Siemens, das ist in 2D für Privatanwender kostenlos. Google Sketchup ist auch nicht schlecht für "Anfänger".



    EDIT:


    so, laserteile4you.de probiert und für schlecht befunden.
    Ich hab paar Teile versucht, die ich schon mal geschnitten habe, da kommt eine Fehlermeldung, das die Kontoren zu nah aneinander liegen. Dann hatte ich ein Teil aus meiner Sammlung gefunden, was ging, da kamen Preise die jenseits von gut und böse sind.

    da hat eher bastelkuno Probleme mit dem lesen. Das sind keine Radkästen, sondern Innenkotflügel, wie es bei aktuellen Autos normal ist. Bei Oldtimern wird das immer öfter auch eingesetzt. Jedoch kann das falsche anbringen auch das Gegenteil bewirken.

    Fg601, kannst du es mit Prüfstandläufen belegen, das es nicht so ist? Überleg mal, die Trabi-KW ist nur gesteckt, die Spreizung ist nicht geschliffen. Wenn die Takte statt 180zu180, nach 179zu181 kommen, läuft der total unsauber, auch wenn die Welle gewuchtet wäre. Und hast du dir mal die Tabivideos aus dem Werk an geschaut?, die KW sind nie gewuchtet worden, nur grob mit dem Hammer gerichtet. Aber täumst weiter vom Serienmotor mit 50PS wenn ihr nur alles sauber auswuchtet. Aber vergesst nicht, nach jedem Kupplungswechsel, den mottor zu zerlegen und alle teile mit der neuen Kupplung noch mal zu wuchten. Dazu würde ich auch noch den Mitnehmer von der Zündung abzuflexen, das Teil hat so eine Unwucht.

    eine Unwucht hat keinen Einfluss auf die Leistung, es geht nur auf die Lager. Bei den Laufleistungen die ein Trabi hat, spielt das aber fast keine Rolle. Ich glaube, es hat noch nie jemand einen Serienmotor vom Trabi 100% gewuchtet hat. Dazu glaube ich, das die Spreizung der Kurbelwelle 100% ist, da kann man die Welle wuchten, wie man will, die laufen immer unrund.

    da stimme ich Deluxe zu, da fehlen Sicken und haufenweise Löcher in der Rückwand. Dann sieht es auch nicht aus, als wären die ganzen Bleche vom Verdeck raus getrennt worden.

    das gibt es 100fach. Es sind bei der Umschreibung von DDR zu BRD oft Ablesefehler gemacht worden. Der ist sicher von 1980. Ich hab auch einen Kübel von 1963 ;)

    er ist luftdicht mit 5kg-Trockensalz eingepackt, dazu ist der angemeldet. Hätte ja nicht gedacht, das man wieder die alten Kennzeichen bekommt. Wie schon geschrieben, mir ist es egal, was er Wert ist, er wird auf jeden Fall nicht weniger Wert und wenn ich die Preise sehe, die immer mal wieder für so einen aufgerufen werden, freue ich mich einfach, weil ich nur ca. 2000€ investiert habe.