Posts by Redastor

    Vorgestern gegen 13 Uhr einen grünen Kombi mit braunem Dach und Aufschrift "IFA Service" (selbst geschrieben) von Hellerau abbiegend Richtung Dresden Flughafen auf der "Waldautobahn" gesehen. Jemand hier aus dem Forum?


    Sollte Harrys Trabant Service gewesen sein. :-)

    Naja zunächst hängt viel von der Strecke ab, ob Landstraße, Autobahn, Flachland oder doch eher hügelig.
    Anschließend kommt es wohl auf den Zustand des Motors drauf an und nicht jeder rollt gleich durch die Lande.


    Wenn Du Zeit mitbringst würde ich Dir wohl Landstraße empfehlen, da kannst Du dich an das Fzg gewöhnen und wenn etwas sein sollte bedeutend einfacher irgendwo anhalten usw usf.
    Dabei kannst du mit 80-90 eigentlich nichts falsch machen, weiter eben nach Gefühl wie er geht und will, dann sollten 100 auch kein Thema sein. Spritverbrauch bei der Gondelei um die 5l, hoch gezockt für dich vllt maximal 7l.


    Praxisbeispiel meiner einer: DD-Bln, A13, 120km/h, Durchschnittl. 110 km/h, 5l, hinter einem LKW wird er zum versprochenen Lupo mit 3l. :)

    Zum einfahren:
    Fordern ohne zu überfordern.


    In den ersten 1000km ist es sinnvoll, stets normal mit Bedacht zu beschleunigen. Hierbei reicht es einfach ganz normal im Verkehr mitzuschwimmen. Der Motor kann ruhig hochtourig gefahren werden ohne die Drehzahlen gleich sofort immer voll anzuschlagen oder den Zylinder bis an die Motorhaube ballern. Grundsätzlich sagt der Gute schon wo es lang geht und was er möchte. Mit zunehmender Laufleistung kann dann Drehzahl und Geschwindigkeit stetig zügiger in Angriff genommen werden. Tanke von Anfang an einfach die 1:50, das Gemisch zu ändern halte ich für nicht sinnvoll und 1:33 sind bei bedächtiger Fahrt zu fett. Fordere ihn jeden Tag einfach ein bisschen mehr und du wirst zum Schluss gute Motoreigenschaften und viel Lauffreude verspüren. Ich habe damals die Chance genutzt und kann sagen, dass mein Guter sehr ruhig und sauber läuft und das jeden Tag. Zudem macht er seine 120 auf der Strecke und wenn er es manchmal eben nicht so möchte wird er dazu nicht gezwungen.


    Sicherlich gibt es auch viele andere Wege und Erfahrungswerte, dies ist meiner. :-)

    Es ist ja noch nichts verloren, auch wenn manchmal sehr ärgerlich. Grundsätzlich solltet ihr, @Blaues Wunder 89 und @500er, einfach viel in diesem Forum lesen und Euch das Buch WHIMS zu Rate ziehen. Ansonsten ist bestimmt der ein oder andere Foriker gern bereit zu unterstützen. Allerdings sind dafür auch Standorte von Vorteil. :-)

    Die Kugellautsprecher sind schon eine sehr gute Sache. Je nach Alter könnte die Membran hinüber sein, da gibt es aber neue Einsätze bei Reichelt Elektronik für 9,-.
    Habe diese nach dem Hinweis eines Wartburgbastlers eingebaut und der Klang und auch die Lautstärke ist mehr als in Ordnung.


    Zum Radio kann ich nichts sagen, davon habe ich keine Ahnung.

    Manch einem im Block gegenüber muss doch an manchen Tagen auch das Herz aufgeben, wenn er sieht mit wie viel Hingabe solche Projekte realisiert und gepflegt werden. Es sieht ja nunmal gar nicht nach Flickenschusters Werkstatt aus. :-)

    Ich möchte nicht unbedingt dafür ein neues Thema öffnen und hier ging es schon um das Dichtprofil:


    Meine Dichtung neigt sich langsam der Ermüdung und bevor es ganz zu spät ist bin ich auf der Suche nach Ersatz/Alternativen. Gibt es noch vereinzelt Ersatzprofile oder hat jemand von Euch vielleicht ein Bild vom Querschnitt? Das wäre super. :-)