Posts by RaffivK

    Hey zusammen,


    wie auf dem Foto zu sehen ist durfte ich kürzlich feststellen, dass der eine Zylinderkopf zur Hälfte ziemlich verölt und schwarz ist. Außerdem stand eine ziemlich dunkle Fütze auf dem Vergaser.
    Ich habe den Zylinderkopf daraufhin mal abgenommen, gesäubert und mit dem im Whims angegebenen Drehmoment wieder angezogen.
    Kann das schon die Lösung des Problems gewesen sein oder wäre eine neue Kopfdichtung ratsam? Oder vielleicht etwas ganz anderes?!


    Vielen Dank schonmal!


    RaffivK


    [Blocked Image: http://img801.imageshack.us/img801/9058/img20120507150756.jpg]

    Okay, bin dann doch jetzt erst wieder zum schreiben gekommen.. Das Klappern hat sich nach abnehmen und wieder aufsetzen der Bremstrommel auf magische Weise in Luft aufgelöst - seltsam, aber okay. Dann heißt es demnächst mal Daumen drücken für den TÜV. ;)

    Hallo zusammen ;)


    Nunja, ich bin jetzt auch unter die Trabi-Fahrer gegangen und mich für das Auto begeistern können. Jetzt bin ich daran, es soweit HU-fertig zu machen. Sieht auch alles soweit gut aus, kaum Rost, nur an den Schraubenfedern hinten und stellenweise Flugrost.
    Das einzig größere Problem, das noch anliegt ist ein Klappern in der hinteren linken Bremse, das soweit cih es beurteilen kann daher rührt, dass die linke Bremsbacke von dem "Verschleißnachstellbolzen" abrutsch und dann gegen die Bremstrommel klappert.
    Kann es sein, dass ich da was falsch zusammengebaut hab? Für Hilfe wäre ich dankbar :)


    Achja, die Scheibenwaschanlage (also die elektrische Pumpe) funktioniert auch noch nicht. Es kommt keine Spannung an, wenn ich die Anlage betätige. Ist das für den TÜV relevant?


    Danke im Voraus :)