Posts by DDL

    Hmm...danke erstmal. :huh:


    Also mit der Zündung hatte ich in letzter Zeit einige Probleme... :| mal wars ein defekter Kerzenstecker, mal ne Zündspule, oder auch ein Zündkabel...das ganze ist leider etwas konfus, obwohl ich mich sehr um eine systematische Fehleranalyse bemüht habe, konnte ich den Fehler nicht immer präzise definieren.


    Das Geräusch kommt definitiv nur aus Zyli 1. Da müsste ich wohl mal rein schaun, wegen dem Kolbenring. :huh: Aber ich könnte mir (dem Geräusch nach) auch AV P601 deluxe ´s version mit dem nicht verrannten Gemisch vorstellen...


    Unterbrecher kann ich zugunsten der EBZA ausschließen...aber kann auch die, bzw. das Steuereteil die Ursache sein!? Oder müsste das dann immer beide Zylinder betreffen?
    Wenn der Zündzeitpunk eines Zylinders falsch wäre, dann würde das ja nicht erst funktionieren und dann nicht mehr, oder!?

    Hallo,


    mal wider ein Motorproblemchen. :-/


    Ich habe einen "erhöhten Zündkerzenverschleiß" im Zylinder 1. :S Das äussert sich wie folgt: irgendwann fährt er nur noch auf Zyli 2 (meistens nach Kaltstarts, wenn er auf Shock oder lange Standgas lief), wenn ich dann die Zündkerze raus mache und teste, zündet sie schwächer, manchmal sporadisch und ist schwarz verölt. :huh: Wenn ich (beim Zündfunkentesten) den Motor per Hand durch drehe, höre ich nur aus Zylinder 1 ein saugendes Geräusch, wenn der Kolben auf dem Weg nach unten ist. :huh: Was könnte das sein!? (Es ist eine Mischung aus Zischen und Saugen...wie ein Unterdruck...es ist auch beim Drehen, in dem Moment, wo das Geräusch ertönt ein Widerstand zu spüren. Kann das Geräusch überhaupt mit dem Zündkerzenverschleiß zusammenhängen?


    Ich bedanke mich Voraus für die Hilfe :)
    Viele Grüße

    Hallo!


    Eine Frage, die ich euch schon lange mal stellen wollte: wieso gibts eigentlich verschiedene Größen der C-Säulenabdeckung?
    Also ich hab einen ´89er Kombi und da sind "kleine" dran...hab aber noch größere rum liegen. Kommen die dann an Limos?


    Grüße :)

    Sorry, ich hatte die Bilder vergessen... ^^


    Danke für die Infos. Also ist ein bisschen Kraft, bzw. ein Abzieher bei den Wischern nicht unangebracht!? Gut... ;)

    Hallo Leute!


    Ich habe einen ´89er Kombi und habe da (wahrscheinlich ?( ) die originalen Scheibenwischer dran. (Bild im Anhang)
    1. Nun möchte ich mir Chromscheibenwischer anbauen , jedoch scheinen diese Wischerarme eine andere Aufnahme zu haben (Bild ebenfalls im Anhang), oder?
    2. Muss ich, um diesen Umbau zu machen nun das ganze Wischergestänge tauschen und welches ist das richtige?
    3. Und wie bekomme ich die alten Wischerarme ab, bzw. gehen die einzeln ab? (Im WHIMS steht irgendwie nur, wie man das ganze Gestänge ausbaut)


    Viele Grüße, ich bin dankbar für eure Hilfe! :)

    Ah, ich verstehe :rolleyes: : man hätte also auch die Bremstrommel einzeln (ohne das Mittelteil, was dann wahrscheinlich die Radnarbe ist ^^ ) abnehmen können?
    Aber wie? sind die nicht fest zusammen? ?(

    Hallo!


    Habe am WE erstmalig mich an die Bremse getraut (bin noch Trabi-Frischling ;-) , da ich auf der Fahrerseite Vorne die Radbremszylis wechseln musste (aufgrund eines Ungarischen X( der undicht war). Hat auch alles zu meiner Zufriedenheit geklappt (Einbau, Entlüftung und es bremst wieder :) )


    Soweit, so gut. Mir fiel nur auf, nachdem ich die Bremstrommel demontiert hatte, dass die Antriebswelle ja im Prinzip ziemlich locker sitzt (man kann sie in alle Richtungen etwas bewegen, wenn die Bremstrommel ab ist). Ist das ganz normal, und die Antriebswelle wird dann nur durch das Anziehen der großen Mutter stabilisiert, oder ist da was nicht in der Ordnung?
    (Ich habe nämlich auch das Gefühl, dass das Fa-Seite-Rad etwas "wackelt" im Gegensatz zum Bf-Seite-Rad, wenn man es in Lenkrichtung mit den Händen hin und her ruckelt.)
    Wäre dankbar für Hinweise von den Spezis hier... :thumbup:


    Grüße

    Ich weiß nicht genau, was kaputt ist, jedoch lässt sich der Reifen nicht mehr aufpumpen. Luft kann man zwar raus lassen, aber rein geht keine... :S (auch nicht mitm Kompressor an der Tanke)

    Hallo!


    Wie wechselt man ein Ventil am Rad? ist das so einfach, wie ich es mir denke:
    Luft raus, Reifen zur Seite drücken, Ventil von innen wechseln?!


    Grüße! :)

    Hallo!


    Achso, also gabs die gar nicht in jährlicher Ausgabe!? Dann würde ich natürlich eins von 90 bevorzugen! (Mein Trabi ist September 89, also einer der letzten 601er)
    Also wer noch so ein Whims hat: her damit! ^^

    Naja, wenn ich mir so ein Büchlein kaufe, dann sollte es schon zum Baujahr passen. Ich hab einen 89er (da will ich ja wohl kein Buch aus den 70ern) aber da sollte es ja wohl noch Bücher geben, paradoxer Weise habe ich bis jetzt noch niemanden gefunden, der so eins verkauft... :huh: