Posts by soljanka

    Hab das bei so ner Ostblock Fanseite gefunden. Auf dem Schweller steht ne halbe Internetadresse. Ich find schon das es wie echt aussieht. Hoffe das es kein Photoshop ist!
    Grüße

    Entschuldigt die späte Antwort, aber es ging leider arbeitstechnisch nicht früher.
    Tüftler : bei mittleren Drehzahlen war ein leichter Luftstrom zu spüren. Motorverkleidung und alle Rohre sitzen auch schön stramm. Es hat ja auch gereicht um es minimal überschlagen hinzubekommen und die Scheiben dauerhaft vom Beschlag freizuhalten. Nur kam dann noch ne handfeste Halsentzündung bei meiner Gutsten dazu und dann wollt ich ihr die lange Fahrt auch nicht mehr zumuten. Deine Variante reizt mich schon sehr, allerdings möchte ich momentan noch ungern meine Spritzwand zerschnippeln. Ich denke mal ich werde mir was aus deinem Vorschlag und Marcels Idee zusammenbauen. :scratchchin:
    TrabiJens : deine Aussage ergiebt natürlich richtig Sinn, weil durch den Fahrtwind wird die Warmluft auch nochmal abgekühlt. Allerdings hab ich sowas nicht und ich hatte eigentlich auch nicht vor Geld dafür auszugeben.


    Naja, jetzt ist der Winter ja da und ich habe beschlossen meinen Kameraden jetzt erstmal nicht wieder auf die Straße zu schicken. Ich steh nicht so auf gepökeltes Blech.
    Dadurch hab ich nun jede Menge Zeit mir aus euren Vorschlägen und Ideen was richtig schickes zu machen und kann dann mit ner rollenden Sauna durchs Ried düsen!(im Sommer :hau: )

    Heute Abend gab es die erste Probefahrt bei -3°C. Leider ist mein Konstrukt doch nicht so ausreichend wie erhofft.
    Die morgige Fahrt nach Frankfurt wird also ausfallen und mit dem Westblech durchgeführt :doh:
    Es hat noch nicht mal mehr für lauwarme Temperaturen gereicht. 100km/h auf Landstrasse ohne Gegenwind haben auch nicht geholfen.



    Ist es technisch möglich einen Mantel um den VSD zu schweissen um so wieder näher ans Original zu kommen um dann die Heizbanane zu montieren?


    Grüße :winker:

    Gefällt mir.
    Ich hätte es ja auch anders gemacht, nur wollte ich 1. kein Geld ausgeben, sondern nur das nutzen was ich da hab und b. fehlt bei meinem Vorschaller ja der Heizungsanschluss, da selber gebaut.


    Ich werd mir aber deine Variante mal fürs nächste Jahr vormerken und dann so ähnlich verwirklichen.

    Hallo an alle.
    Danke für eure Vorschläge.
    Von solchen Baumarkt-Zusatzheizlüftern mit 12V-Anschluss halte ich persönlich nicht wirklich viel.
    So einen Keramiklüfter hatte ich mal im Renault 19 und das war voll fürn Eimer (Auto sowie Lüfter )
    Und Geld für solche Sitzauflagen mag ich auch nicht ausgeben. Für einmal gemeinsam im kühlen fahren ist mir die Kohle echt zu schade. Dann lieber in Glühwein investiert


    Gestern Abend hatte ich mich mal etwas mit den Teilen beschäftigt die ich aufgezählt habe und dabei ist folgendes rausgekommen:







    Während der Probefahrt merkte ich schon das meine Idee aufgeht. Von unten merkt man einen (zwar nur) lauwarmen Luftzug. Für die Scheibe wirds schon reichen um eventuellen Beschlag wegzupusten.


    Zündkerze schaut so aus:




    Ich finde es ganz ausreichend mit der Heizung. Allerdings hatten wir hier gute 10°C. Diese Woche solls aber kälter werden und dann werd ich nochmal alles ausprobieren.


    Notfalls werden halt noch ein paar warme Klamotten mit eingepackt :lach:

    Naja, lauwarm würde mir genügen. Es sind ca. 15km Überland und der Rest Autobahn.

    Quote

    Versuch auf jeden Fall den Ausgang am Motorgehäuse und den Ausgang vom Krümmermantel, sofern den vorhanden, zu koppeln.

    Das Motorgehäuse hat den Standardausgang und der Krümmer auch nen Mantel. Allerdings nur den einen Ausgang.
    Meinst du ich sollte zwei Kopexrohre ineinander stecken und dann zur Mischkammer gehen?
    Sprich vom Gehäuse zum Krümmer ein kleines Rohr, dort einen Schnitt an der Seite machen und da dann das zweite Rohr in Richtung Innenraum? ?(


    Duesentrieb : mit der Lautstärke hab ich per se kein Problem. Ab Krümmer ist eh alles Eigenbau und irgendwie schweinelaut.
    Wichtig wäre ihr halt etwas Wärme und freie Sicht nach vorne.

    Hallo an alle Forumsmitglieder! :winker:


    Ich habe momentan ein mittelkleines schweres Problem.
    Am 1.12. hatte ich eigentlich vor mit meinem Pappkamerad nach Frankfurt/Main zu fahren. Einfache Strecke 80km.
    Da ich einen Tuning-VSD ohne Heizung verbaut habe, hat meine Gutste eingeworfen das Sie nicht mitfährt. Immerhin ist es Dezember und wenn wir wieder zurückfahren ist es mitten in der Nacht und wenn wir eine rauchen wollen dann müssen wir ja das Fenster aufmachen und dann wird es noch kälter als es eh schon ist. Und frieren im Auto will Sie nicht! :blabla:
    Jetzt war ich grad in der Garage und musste feststellen das ich keinen VSD mit heizung habe.


    Allerdings fand sich im Ersatzteilregal folgendes: ein Reduktionsstück in grau ausm Abwasserbereich mit den Maßen 110/50, mehrere Kopexrohre, ein Metallreduktionsring-Ding für Dachrinnen mit den Maßen 80/110. Mehrere Metallschellen und naürlich ganz viel Panzertape.
    Mein Plan :brettvormkop: : den Dachrinnen-Ring auf die Mischkammer zu setzen. Darauf das Abwasser-Reduktionsstück. Und dann vom Krümmer mit den Kopexrohren in Richtung Mischkammer. Dann soweit wie möglich alles mit dem Panzertape abdichten, das so viel warme Luft wie möglich in den Innenraum kommt.


    Von der Theorie her sollte das doch eigentlich klappen, oder? :gruebel:
    Es muss auch nur 160km etwas warm machen! Maximal 200km.


    Danke fürs lesen des vielen Textes.
    Ich freu mich schon auf eure Meinungen und konstruktiven Vorschläge.


    Schönen Abend noch!

    Was bei Döllnitz besser gemacht wird als bei anderen kann ich aufgrund mangelnder Erfahrung bei anderen nicht sagen.
    Allerdings wollte ich mit meiner Antwort keine anderen schlecht machen.
    Ich war nur vor 2 Wochen bei Ihm um nen Motor abzuholen. Der Kontakt war sehr nett und herzlich. Der Motor sah klasse aus und läuft auch sehr geschmeidig.
    Ist halt nur meine bisherige Erfahrung mit Ihm.
    Wie gasagt, ich möchte hier weder jemanden in den Himmel heben noch andere in den Allerwertesten treten.

    Danke für eure Vorschläge.
    So. Der Plan ist fertig. Demnächst wird dem Kleinen unters Kleid geschaut.
    Ich denke mal wenn alles untenrum stimmt dann gibts auch bald frischen TÜV. Immerhin muss er ja keine Preise gewinnen sondern fahren und Spass machen.

    Also für nen regenerierten Motor kann ich meine Empfehlung für den Trabantservice Döllnitz aus Schkopau aussprechen.
    Der Herr P. ist wahnsinnig kompetent und nett und bietet meiner Meinung nach sehr gute Arbeit für einen echt guten Kurs an.

    Ihr habt recht.
    Ich glaub bevor ich mir Gedanken um eine Aufarbeitung des Gutsten mache und die dementsprechenden Kosten muss ich erstmal eine komplette Bestandsaufnahme machen.
    So wie schon gesagt: Pappen runter und überraschen lassen :schock:
    Vielleicht hab ich ja Glück und es wird nicht ganz so schlimm und es bleibt geldmäßig im Rahmen.


    Wenn es rostmäßig nicht komplett desolat ist, wie würdet ihr denn dann mit ihm ungehen?


    Grüße :winker:

    Die Lackierung ist eher zweitrangig. Waschen sollte erstmal langen.
    Also es geht rein um die technische Zuverlässigkeit und Stabilität der Karosserie.
    Ich werd mal zusehen das ich noch ein paar vernünftige Fotos mache um dann eure Einschätzung nochmal zu hören bzw. zu lesen.
    Gestern habe ich mal bei trabantwelt nach allen Teilen geschaut die ich noch bräuchte und kam da schon erschreckenderweise auf 1700€.
    Naja, zum Glück liegt noch einiges in der Garage was nicht neu kommen muss.

    Die Fotos sind von dem Tag als ich den Trabi abgeholt habe. Genauere mache ich entweder morgen oder am Donnerstag, da er ja jetzt erstmal in der Garage steht.
    Mehr konnt ich dummerweise nicht machen.
    Ich würde ihn entweder selber fahren oder für einen Freund herrichten wollen.
    Allerdings bin ich mir genau deswegen noch so unschlüssig, da der Gutste ja irgendwie nur mehr oder weniger zusammengeflickt ist.
    Würdet ihr den wieder auf '88 umbauen oder so lassen und halt schauen das alles läuft und verkehrssicher ist? :S


    Wegen den Kopstützen: ne Tankanzeige hat er auch!



    Grüße