Posts by Pierre seiner

    Hab damals bei meiner auch Schlosserschrauben genommen,war glaub ich 6er oder 8er SW,von innen verschraubt,sah sogar richtig gut aus und hat nirgends geschliffen oder gescheuert.

    Also ich kann nur jeden Trabantwelt.de empfehlen wenn ihr Teile braucht,haben faire Preise und die Versandkosten sind auch recht günstig.


    Habe selbst bis vor kurzen bei Danzer bestellt,bin aber von der Qualität und den Preis der Teile und Versand überhaupt nicht begeistert,hat extrem nach gelassen und ist sehr teuer geworden.


    Ich will hier keine Werbung für jemand machen,aber das ist meine Erfahrung dazu.

    Kann mir jemand verraten was so ein Tagespreis ist beim Treffen und ist das vom Alter her gestaffelt oder für alle gleich?


    Und gibt es um das Gelände Parkmöglichkeiten oder ein Parkplatz für Tagesbesucher oder stellt man irgendwo seine Pappe auf gut Glück hin?



    Danke für Infos

    gibt keine webseite über die,hab gesucht und andere trabidächer sind sehr schwer zu finden,such ja scho eine zeit lang.


    hatte hier noch ein dach gefunden,da weis ich aber auch ne obs eins is http://kleinanzeigen.ebay.de/a…dach-trabant-601/26337744.


    ich war so leichtgläubig und hab es den verkäufer geglaubt das es fürn trabi is.


    hatte bei mein glasdach damals auch keine abe oder sowas.


    naja hab ich wohl leergeld bezahlt,ma gucke ob ichs wieder bekomm.

    also endweder bin ich zu blöd oder es gibt nix bei google


    die nummer ist 43R-001277.


    außerdem steht da noch BLINDEX 0892,DOT 247,M22,AS-3 TEMPERED,Made in Brazil


    ich kann aber unter keinen von den nummern oder angaben was finden



    also geh ich mal von aus das es kein trabidach ist

    Hallo Leute




    Habe mir endlich nach langer Suche ein Glasdach fürn Trabi gefunden und gekauft.


    Heut kam es mit der Post und ich hab es vor lauter Freude sofort ausgepackt und auf mein Trabidach gelegt.


    Da hab ich mit Schrecken festgestellt das es auf er linken und rechten Seite gut 1-2 cm vom Dach absteht.


    Jezt frag ich mich ob es überhaupt fürn Trabi ist oder ehr fürn Wartburg oder einen anderen auto?


    Hatte damals in mein ersten Trabi auch ein Glasdach eingebaut,aber da konnte ich 100% sicher sein das es fürn Trabi ist,weil ich es bei einen anderen ausgebaut hatte.


    Jetzt bin ich leicht unsicher ob das so wirklich passt,paar mm kann ich den Rahmen ja noch biegen,aber das Glas nicht,außerdem weis ich nicht ob es das Trabidach her gibt sich so zu formen.


    Sollte es nicht fürn Trabi sein,braucht es manchmal jemand und könnte es eventuell gegen ein Trabidach tauschen?


    naja ich muss aber dazu sagen das die Dichtung sowieso hinüber war und es nur eine frage der zeit gewesen wär bis sie kaputt gegangen wär und da war ich froh das ichs gleich getauscht hab als wie wenn ich unterwegs das problem gehabt hätte,außerdem hatte ich die benzinleitung erneuert weil alte kaputt und da hab ich den benzinhahn und tank gereinigt.


    hab mir den trabi in der zeit ja e erst gekauft und gleich verschleissteile getauscht.


    ach so meinst du das mit fetten,klar is ne möglichkeit,stimmt auch,aber ich denke das sich da eventuell was im benzinhahn sammeln und verstopfen könnte.


    aber es hat jeder so seine tricks.


    also mit schrauben festziehen hab ich nach eigenen ermessen gemacht,hab geguckt wie sich der hahn noch öffnen lässt und ob was austropft,wenn jemand aber eine andere idee hat bin ich auch dafür offen.

    Also ich habe vor nicht all zu langer Zeit auch die Dichtung am Hahn getauscht,weniger weil die undicht war sondern ehr als Vorsorge um das Problem gleich auszuschalten.


    Hab mir auch so eine Gummidichtung eingebaut,man muss nur aufpassen das es richtig eingebaut wird,dann den Deckel wieder drauf(wo die Fernbedienung ran kommt,weis jetzt nicht wie das Ding sich nennt).


    Hat anfangs noch wing getropft,also hab ich die Schrauben nochmal nachgezogen und seit dem is er auch Dicht.


    Hab auch gehört das die Korkdichtung bei dem Sprit nicht lang halten würde und sich auflöst bzw zersetzt.


    Abfetten würd ich die Dichtung aber nicht weil sich das abwäscht und mit viel Glück verstopft da der Benzinhahn und du hast mehr Arbeit und Öl drauf bringt auch nix weil es sich auch abwäscht.


    Sollte er immer noch tropfen obwohl du die Schrauben festgezogen hast und du den Hahn kaum noch aufbekommst kann es sein das der Deckel verzogen ist oder falsch rum drauf ist.

    danke für die info.
    ich kann mich halt nicht in unkosten stürzen,also alles umbauen.
    die für den hycomat notwendigen teile wollte ich ja ausbauen und zum verkauf oder tausch frei geben.grad die ganzen druckleitunge sind neu und so gut wie unbenutzt.
    mir gehts darum,wenn ich sag ich tausch das steuerventil(zur zeit ist das ja undicht) nicht das es dann wieder an einer anderen stelle kaputt geht,die pumpe kostet ja auch
    nicht gerade wenig.
    ich hab keine lust alle 2 oder 4 tage neue teile rein zu bauen sondern will mich auch mal rein setzen und fahren.
    um den ganzen problem zu umgehen würd ich halt eine normale kupplung einbauen,wenn ich wüsste das ich nach dem tausch des steuerventils endlich ruhe hätte,würd ich nur das ventil tauschen.

    Hallo


    Vieleicht kann mir jemand helfen.


    Hab im Forum schon gesucht aber nix gefunden was mir weiterhelfen könnte.


    Ich hatte mir vor kurzen einen Trabant Hycomat gekauft,war auch alles iO,die Schläuche waren defekt,hatte ich nach kleinen Problemen auch schnell hin bekommen.


    Jetzt fängt es aber an überall an den Steuerventil,Pumpe zu sauen und zu sabbern,hat man das eine repariert ist es wo anders wieder kaputt. :S


    So schön wie es ist mit Hycomat zu fahren,aber das nervt scho bissel,zumal die Teile ja wirklich sehr teuer sind! :thumbdown:


    Jetzt ist meine Frage,ob sich jemand auskennt was es für ein Aufwand ist,von Hycomat auf normaler Schaltung/Kupplung umzubauen und was man alles dafür braucht.


    Ich hatte mir so gedacht,das ich das Kupplungsseil tauschen muss,ein Kupplungspedal einbauen(nur das Pedal oder das komplette Teil mit Bremspedal?) und


    die Ausrückwelle tauschen muss.


    Kann ich das ganze Zeug am Getriebe dran lassen oder soll ich das auch ausbauen und wenn ja was mache ich mit den Öffnungen die dann dort zurück bleiben,dreh ich da Blindschrauben rein oder nen Stopfen?


    Oder brauche ich sogar ein komplettes Getriebe?


    Soll ich das Kupplungsausrücklager und die Kupplung mit Automat gleich mit tauschen,weil die Kupplung im 2 Gang beim Anfahren e rutscht? ?(


    Hab mich mit verschiedenen Leuten schon unterhalten,die einen sagen es ist keine große Sache,die anderen aber es wäre eine schweine Arbeit.


    Bin da etwas ratlos und weis auch nicht wo ich noch so Recht suchen soll,hab schon Gegooglt,aber endweder es gibt nix darüber oder ich bin zu Blöd zum suchen.


    Vieleicht hat ja auch jemand die Teile die ich dazu Benötige auch auf Lager und tauscht mit mir dann eventuell oder Verkauft sie mir preiswert bzw zu einen normalen Preis!


    Ich bin über jeden Vorschlag oder Hinweis offen und sage schon mal Danke im Vorraus.

    so hab das mäusekino ausgebaut und ne stahlbenzinleitung vom hahn zum vergaser angebaut und das loch im tankdeckel hab ich auch nochma duchgeblasen.


    bis jetzt keine probleme,woll ma hoffen das es so bleibt!


    danke an alle für ihre ratschläge

    @ robsche.


    danke für die tipps!



    benzinleitung liegt an den original stellen entlang,hat auch die gleiche länge wie die original leitung(hab ich verglichen).


    knick ist auch nirgens :S .


    sprang vorns auch ohne probleme an!


    der fehler is ja aber leider schon mehrmals aufgetreten. ?(

    Hallo


    Kann mir vieleicht jemand helfen?


    Habe bei meinen Trabi das Problem,das,nachdem ich ihn das erste mal angelassen hab(normal mit Choke usw),er kurz läuft(springt ohne Probleme an)


    und wenn ich losfahren will und den Choke leicht rein schieb,er aus geht und auch nicht mehr anspringt.


    Versuch ich ihn noch einmal anzulassen,dreht alles normal,er klingt aber so wie als wenn er kein Sprit bekommt(als wenn der Tank leer wär z.B.),kann ihn ewig versuchen anzulassen will aber nicht anspringen.


    Sprit is drin,Benzinhahn macht auf und es kommt aus Benzin am Vergaser an.


    Wenn ich nun die Benzinleitung am Mäusekino und die Hohlschraube am Vergaser endferne und wieder anschraube/befestige,springt er nach


    kurzen Zögern an und läuft auch normal und das Problem tritt an den Tag nicht mehr auf,egal ob er warm oder kalt ist.


    Hab den Tank gereinigt,Benzinhahn komplett gereinigt,die Korkdichtung(war hinüber) gegen eine im Handel erhältliche Gummidichtung gewechselt,Filter gesäubert,Benzinleitung(die aus Gummi)


    erneuert,Vergaser gereinigt(aber nicht zerlegt),Mäusekino durchgeblasen und neuen Sprit eingefüllt mit nen Schluck Brennspiritus.


    Woran kann das liegen,hab die Bekannte Lektüre durchgelesen,komm aber auf keinen richtigen Grund welcher Fehler das sein könnte.


    Will jetzt mal eine Stahlbenzinleitung einbauen,die vom Benzinhahn zum Vergaser geht,weil ich vermute das dass Mäusekino irgendwie nen Treffer weg hat.


    Weis ansonsten nicht weiter,da ja,wenn ich den Benzinhahn auf mach, auch Sprit am Vergaser ankommt. :huh:


    Der Schwimmer oder eine Düse im Vergaser kann es ja aber eigentlich auch nicht sein,sonst würde das Problem ja immer oder des öfteren am Tag auftreten oder?


    Vieleicht hat ja einer ne Idee an was das liegen könnte,bin für jede Info dankbar!


    Hab übrigens auch in ner Werkstatt gefragt die sich mit Trabis auskennen und die konnten mir auch nicht so recht helfen,die meinten auch das es eventuell


    das Mäusekino ist oder ich die Gummidichtung vom Hahn wieder gegen eine Korkdichtung tauschen soll.

    das bei trabiteile.de weis ich,ich hab auch andere preisgünstigere anbieter gefunden,das problem ist nur,das die schläuche 30cm lang sind.


    die ich aber im trabi hab,sind 40cm(hab nachgemessen um nicht falsche zu kaufen),ist das normal?


    oder kann ich eventuell das steuerventil etwas weiter runter setzen um auf die 30cm von den schläuchen zu kommen.


    die leitungen bei ner firma nach machen lassen ist zu teuer für mich.


    die stahlleitung ist undicht,muss ich also wechseln,die gummileitungen sind von außen leicht rissig,sollten die,sofern ich welche finde die mit wechseln oder


    gehen die noch paar meter?

    hallo



    kann mir vieleicht einer helfen?


    bei meinen hycomat trabi sind alle gummileitungen und die stahlleitung beim hycomat porös bzw kaputt.


    jetzt ist meine frage ob mir jemand sagen kann,wo ich die ganzen leitungen prieskünstig kaufen kann?


    hab in verschiedenen online-shops gesucht aber nix passendes gefunden,da dort die leitungen max 30cm lang sind,ich hab aber 40cm gemessen,


    die einzige leitung die dafür in frage kommt ist die stahlleitung bei trabantwelt.de.


    bei danzer.de gibt es die gummileitung,die aber nur 30cm lang sind,aber die bei mir im trabi sind ca 40cm lang.


    ich hab bei mein hycomat nur eine leitung aus stahl die 40cm lang ist,die gummileitungen sind auch 40cm lang,kann ich als ersatz auch die stahlleitung


    einbauen oder sind die vom druck her anders? ?(


    hab da kein plan davon und hab hier auch schon gesucht aber nix gefunden. :S