Beiträge von Krümel

    Wir reden hier aber von Kennzeichen mit roten Ziffern auf weißem Grund,

    und die haben garantiert nichts mit Diplomaten zu tun.

    Ich hatte 1989 eine sogenannte Probefahrtzulassung(die habe ich sogar immer noch) für die Überführung eines Fahrzeugs aus der BRD. Das dazugehörige Nummernschild war ein ganz normales DDR Schild mit schwarzen Zahlen.

    Wann war das denn 1989 ?

    Da war die DDR doch fast schon Geschichte, und es ging ziemlich drunter und

    drüber.

    Das besagte Foto dürfte viele Jahre vor 1989 gemacht worden sein.

    Zu der Zeit war die in deinem Fall geübte Praxis ziemlich unwahrscheinlich.

    Das rote Schild nannte sich in der DDR mMn. " Überführungskennzeichen "

    Und Ja, es wurde auch für Probefahrten genutzt ähnlich der heutigen

    06´er Nummer.

    Meine Erfahrung sagt, dass man immer dann die besten Sachen auf Märkten

    findet, wenn man ohne bestimmte Kaufabsichten hinfährt.

    Professor in der Vorlesung vor Medizinstudenten :


    "Es wird in nicht allzu ferner Zukunft möglich sein, Menschen in der Retorte

    zu züchten "


    Darauf tönt es aus der letzten Reihe des Hörsaales :


    " Ich bleibe lieber beim alten System "

    Diesel - Desaster u. Affäre Borgward


    Naja, Umweltschutz ist schon wichtig, aber die Aussagen der Sendung

    lassen einen schon nachdenklich werden.


    Es drängt sich der Verdacht auf, dass wie so oft, viel Aktionismus im Spiel ist.



    Der olle Borgward scheint wohl seinerzeit einigen Leuten mächtig im Weg

    gestanden haben.

    Das Wissen der Autobauer aus Eisenach hat wohl noch nicht genug Profit

    versprochen.

    Das System der Kilometerpauschale ist sowieso extrem ungerecht.

    Was ist z. B. mit den zahlreichen Beschäftigten in Landwirtschaft und

    Pflege ?

    Wegen Teildienst ( früh u. spät ) müssen die die Strecke zur Arbeit zweimal am Tag zurücklegen, können aber nur eine einfache Fahrt steuerlich

    geltend machen.

    ÖPNV fällt, selbst wenn er möglich wäre, wegen der " flexiblen" Arbeitszeiten

    sowieso aus.

    Man käme u.U. nämlich spät Abends nicht mehr nach Hause.

    Da wundert man sich unter den Dienstwagenfahrern und kostenlos

    Bahnfahrenden dass die Personaldecke in diesen Berufen immer

    dünner wird.

    Von der Bezahlung dieser Leute mal ganz abgesehen !

    Zwei Männer stehen in der Gemäldegalerie vor dem Bild einer

    halbbekleideten Frau.

    Einer der Männer fragt : Was meinst du, zieht sich die Frau an, oder zieht

    sie sich aus.

    Das ist doch offensichtlich meint da der andere Mann - die zieht sich an.
    Siehst du nicht die Bildunterschrift ?

    Da steht doch " Nach dem Stich eines alten Meisters "

    Ich hatte solch eine Heizung vor Jahren in meinem Universal, und

    war damit nicht sonderlich zufrieden.

    Es roch immer irgendwie im Innenraum, und die Heizung ging auch oft

    während der Fahrt aus.

    Ich habe das seinerzeit akzeptiert, weil ich auch im Winter unterwegs war,

    und mir nicht den Ar.... abfrieren wollte.

    Heutzutage würde ich mir das nicht mehr antun.

    Maximal hätte solch ein Ding mMn. nach noch im Kübel seine Berechtigung.

    Das aber auch nur wegen der Originalität.

    Apropos Wünsch !


    Der macht sich als einer der eifrigsten Schreiber mächtig rar in letzter Zeit.

    Das hat hoffentlich keinen ernsten Hintergrund.

    Ich habe seine Beiträge jedenfalls immer gern gelesen.

    Dann ist doch 70€ ein Schnäppchen 😎

    Sehe ich auch so !

    Die gehen sonst für erheblich mehr Geld über den Tisch.

    Wenn überhaupt noch welche auftauchen.


    Zum Glück waren meine schon beim Kauf der Murmel inbegriffen. :)

    Einem Wirt fällt auf, dass ein Gast jeden Tag erscheint, und zwei Wodka trinkt.

    Eines Tages fragt er den Gast warum er denn immer genau zwei Wodka trinkt ?

    Die Antwort lautet : Einer ist für mich, und einer für meinen Freund.

    Das geht so eine ganze Zeit, bis er plötzlich nur noch einen Wodka bestellt.

    Der Wirt fragt : Gibt es ihren Freund nicht mehr ?

    Doch, anwortet der Gast, aber ich habe aufgehört zu trinken.

    Also ist Autobahn für Trabant doch ungeeignet.;)


    Ich fahre mit dem Trabant so gut wie nie auf der Autobahn - ist mir zu langweilig.

    Diese Autobahnen sehen doch überall gleich aus, und man sieht nichts von der Landschaft.