Posts by Boerge

    Der Uwe, der zweimal nackt in unserer Badewanne lag???? Huhhhh! Lass bitte beim nächsten Mal die Hose an, danke! Du schuldest uns noch eine Packung Chlortabletten!


    Ansonsten möchte ich mich im Namen der IFA-IG Rostock bei den Organisatoren des Treffens bedanken, es war absolut geil. Selbst das mit dem Regen habt ihr dieses Jahr hinbekommen, Respekt!


    Noch ein Wort zu dem künstlerischen Beitrag am Samstagabend: Ich hoffe, der Junge mit der Gitarre hat Geld mitgebracht, dass er sich dort präsentieren durfte. Ich persönlich finde es zwar nicht gut, einen "Künstler" mit Sprüchen wie "Geh doch nach Hause, du alte ..." oder "Hau ab" etc. zu motivieren, aber er war wirklich schlecht. Nicht böse sein, ansonsten wars fast perfekt.


    Liebe Grüße aus der Seestadt Rostock

    Moin moin!


    Wäre schön, wenn ihr für die IFA-IG Rostock ein schönes Plätzchen freihalten könntet. Dieses Jahr haben wir uns extra frei gehalten, um mal wieder in die Uckermark zu fahren. Kommen mit ca. 8 Autos und entsprechendem Zubehör. Und wir wollen endlich mal wieder ordentlich baden gehen; an unser Wasser kommen wir nicht mehr ran, da sind nur noch Touristen.


    Grüße aus der Seestadt Rostock


    Boerge

    Manche Schicksale können einen nur noch zu Tränen rühren. Und ich kann mich da anschließen - das ewige Gefeilsche um die Preise ist einfach nur noch niveaulos. Dieses Treffen kostet Geld, viel Geld. Das wird auch immer so bleiben und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird es in den nächsten Jahren auch teurer. Und auch dann wird die IFA-IG Rostock nach Anklam fahren - weil es einfach geil ist. Ich kann da meinem Vorgänger nur beipflichten: Das ist Hobby, das kostet halt Geld.


    Und bitte, liebe Mitschreiber, tut mir einen Gefallen: Bezeichnet die IFA-Freunde Rostock nicht als "die Rostocker". Hier gibt es noch mehrere Clubs, die nicht wegen 2 Cent rumjammern. Einen schönen Gruß an das IFA-Kollektiv ROS!

    Immer diese Diskussionen - Strom, kein Strom - da kann man ja wuschig werden! Gott sei´s gedankt hat der Chef das noch mal richtig gestellt und wir können auch dieses Jahr vollendeten Badespaß in unserem Whirlpool genießen. :thumbsup:


    Bei dem zusätzlichen Eintritt für die "Westautos" hätte ich noch eíne Frage: Wie sieht es mit aktuellen Produkten von Skoda und Dacia aus? Zählen die als Ost oder West? ?(


    Die IFA-IG Rostock wird dieses Jahr mit 17 (ausschließlich Ost-) Fahrzeugen und 9 Anhängern erscheinen.

    Also, in meinem CT 6-2 waren zwei Schlafkabinen vorhanden, da man ja die "Sitzecke" auch als Schlafstatt "mißbrauchen" kann. Wurde auch des Öfteren von Gästen genutzt.


    Nette vietnamesische Näherinnen gibt es in jeder Stadt, in größeren Städten auch mal eine mehr. Und beim Stoff kann man doch auch mal die eingefahrenen Wege verlassen und einen Blick ins Ausland werfen; wie wäre es mit einem Angebot aus Polen? Die sind bei den Preisen vielleicht noch nicht ganz so dreist wie hier in der BRD. Habe es gerade gestern erlebt, VARTA-Motorrad-Batterie, bei ebay 51 €, gleiches Modell im H.-Gericke-Shop Rostock 99 €. Seid kreativ.


    Die Farben der Innenzelte variierten auch in der Farbe. Meine Zelte sind irgendwas bei altrosa, lachsfarben o. ä. Sehr augenfreundlich.

    Moin moin,


    bin in der glücklichen Lage, einen CT 6-2 zu besitzen - mit zwei völlig intakten Innenzelten. Habe vorhin eines rausgeholt und begutachtet. Der Preis, der hier für die Nachfertigung angesetzt wird, ist deutlich zu hoch. Eine nette Vietnamesin näht das liebevoll für weniger zusammen - und wenn man nicht eine High-Tech-Klimamembran als Material nutzt, sondern wie beim bewährten Original einen ziehmlich einfachen Stoff, wird das ganze deutlich günstiger. Aber ich will niemanden davon abhalten, mehr zu bezahlen. :)


    Schönen Gruß aus Rostock

    Die Mädels sind schon voll am diskutieren, ich merk schon, ich habe wieder alles richtig gemacht.


    Kann mich der Meinung meiner Vorredner voll anschließen; es gibt bstimmt auch schöne Knaus/Westfalia/etc.-Wohnwagen-Treffen, wo man sein schickes, vollausgestattetes, plüschmöbliertes, klimatisiertes und satellitenfernsehnausgestattes Wohnanhängerlein präsentieren kann. Und als Zugfahrzeug für einen Ost-Wohnanhänger genügt ein Ostmobil. Mein W353 zieht den Intercamp 355 klaglos.


    Weiter gehts!


    Grüße aus Rostock!

    Das der Intercamp kein Problem darstellt, ist ja eigentlich klar. Im Prinzip geht es, denke ich, um die Herrschaften, die mit 16-Meter-Wohnwagen auf dem Platz erscheinen, als "Zugfahrzeug" einen Skoda Oktavia oder Skoda Yeti davorhängen und auf ein Osttreffen fahren. Der Platz ist äußerst knapp, das haben wir am eigenen Leib gespürt.


    Und die Diskussion um die West-Kfz ist auch schon so alt wie das Treffen selbst. Da muss man mal konsequent sein und sagen: Ich muss (mit dem Auto) leider draußen bleiben. Über eine "Strafgebühr" kommt man an diese Leute nicht ran.


    Kreative Konzepte sind da gefragt. Outsourcing für West Kfz z. B. Ein Brainstorming auf dem Quilow-Treffen wäre eine Möglichkeit, auch mal Fremdmeinungen einzuholen.


    Bis dann.

    Hallo Zahra,


    ganz liebe Grüße aus der Hansestadt Rostock von der IFA-Interessengemeinschaft. Wenn Du mal in der Gegend bist, schau einfach mal bei uns rein. Bis dann!


    Gruß Boerge

    Moin moin,


    ich habe in meinem Trabant die Sportsitze aus dem Suzuki Swift Gti verbaut. Die passen von der Größe hervorragend und sind an die Sitzschienen einfach anzupassen. Denn dort beginnt Dein nächstes Problem, wenn Du erstmal einen Sitz gefunden hast.


    Kann die Gti-Sitze nur empfehlen; durch die Abwrack-Prämie stehen genug beim Autoverwerter rum. Sie sind nicht allzu extrem geformt, bieten guten Seitenhalt und sind trotzdem langstreckentauglich. Und sehen natürlich bestens aus.


    Dann noch viel Spass, ich hoffe, ich konnte bei Deiner Entscheidungsfindung helfen.


    www.IFA-IG-Rostock.com


    MfG


    Boerge

    Die IFA-IG Rostock bedankt sich bei den Veranstaltern für ein weiteres gelungenes Treffen in Anklam. Wir waren rundum zufrieden mit der Organisation; besser kann man ein nichtkommerzielles Treffen wohl kaum über die Bühne bringen.


    Zum Wetter: Für Norddeutsche war das gutes Wetter. Küste halt.


    Ein Riesendankeschön an die Mädels vom Sexy Car Wash, dass sie unseren Pool-Anhänger eingeweiht haben. Unsere eigenen Damen waren dazu nicht zu überreden. Vielleicht klappts ja in Püttnitz.


    Die Disskussion um Nicht-IFA-Fahrzeuge auf dem Platz ist teilweise nachzuvollziehen. Aber es gibt auch Alternativen. Kommt bei der IFA-IG Rostock vorbei; dort gibt es Trabant, Wartburg, Quek und Klappfix in größerer Anzahl und in gutem Zustand anzuschauen. Und wenn ihr gut drauf seid, gibts vielleicht auch noch einen Pfeffi.


    Der Typ mit dem Traktor war tatsächlich extrem nervig mit seiner Fehlkontruktion. Da wäre vielleicht ein Machtwort des Veranstalters fällig, nicht wahr, Mossi?


    Und wo wir gerade dabei sind: Wenn der Vater bzw. der Betreuer der beiden kleinen Mädchen hier mitliest, der am Samstag Abend trotz mehrfacher Aufforderung mit den Kindern gegen 23:30 Uhr das Festzelt nicht verlassen wollte; diesem Herrn möchte ich mitteilen, dass er äußerst verantwortungslos handelt und zudem in seinem Handeln ein derart schlechtes Vorbild für die Kinder ist, dass er in Zukunft die Betreuung dieser vielleicht doch besser qualifizierten Menschen überlässt. Mein Respekt an Mossi, dass er in dieser Situation so ruhig blieb; kaum jemand im Forum weiß, wie schwer dass ist.


    Das Problem mit dem Fahren unter Alkoholeinfluss auf dem Platz ist meiner Meinung nach extrem und wir haben lange Glück gehabt, dass nix passiert ist. Aber das wird nicht immer so bleiben. Und bevor der Erste überfahren wird, sollte man anfangen, dagegen zu steuern. Mit Promillegrenze und Geldstrafen wie z.B. beim Wildpinkeln. Habe mich sehr amüsiert, als ich erfuhr, dass das tatsächlich so durchgesetzt wird. - Mein Vorschlag: 0,8 Promille maximum, 1. Verstoß 25 €, 2. Verstoß 50 € und beim 3. Mal gehts nach Hause mit einem Jahr Auszeit zum Nachdenken.


    Ansonsten bleibt Anklam 2010 in der Erinnerung als ein gelunges Treffen mit vielen schönen Momenten.


    Gruß aus Rostock


    Boerge

    Einen klirrenden Wintergruß an die Trabant-Gemeinde aus der derzeit - 20 Grad kalten Hansestadt Rostock!


    Wir möchten uns hiermit für das Anklamer Treffen ankündigen, das für uns traditionell den Saisonauftakt als auch gleichzeitig den Saisonhöhepunkt darstellt.


    Die IFA-Interessengemeinschaft Rostock hat sich über die Winterpause so richtig ins Zeug gelegt, um der versammelten Trabant-Community ein phantastisches Projekt präsentieren zu können. Seid gespannt - es lohnt sich!


    Wir möchten an dieser Stelle auch einen neuen Club in Rostock begrüßen: Das IFA - Kollektiv ROS. Wir lassen uns überraschen, was aus dieser Richtung geboten wird und freuen uns immer über neue Mitstreiter beim Erhalt des technischen Erbes des Ostblocks.


    Ein ganz besonderer Gruß nach Grevesmühlen, freuen uns auf eine schöne Saison mit Euch!


    Bis bald auf dem Flugplatz!




    Liebe Grüße an alle.


    Boerge

    Die Frage, warum die IFA-IG nicht draußen gestanden hat, ist einfach zu beantworten: Man hat uns seitens der Veranstalter auf den Platz gewunken.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/bitte.gif]


    Das Thema [lexicon]Oldtimer[/lexicon] oder nicht sollten wir besser beenden; jeder, der ein IFA-Fahrzeug sein Eigen nennt, ist ein willkommener Gast. Alles andere ist Kindergarten. Gott sei Dank sehen die Veranstalter das ähnlich. Und warum ist es so schwer, den Unterschied zwischen Treffen-Teilnehmer und Tagesbesucher zu erkennen? [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/augendreh.gif]


    Karate-Atze, dein arroganter Oberlehrer-Ton mir gegenüber gefällt mir nicht. Und er steht Dir auch nicht zu.


    De gustibus et coloribus not disputandum et bedeutet sinngemäß: Über Geschmack und Farbe lässt sich nicht streiten. Daran sieht man, dass die alten Lateiner gar nicht so blöde waren. Soviel zu "Phrasen". Aber wenn man sie nicht versteht, kann schon mal das Eine oder Andere in den verkehrten Hals rutschen.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000286.gif]


    Das wars dann dazu, liebe Grüße



    Boerge

    Mein Gefühl, dass einigen Leuten hier im Forum die Toleranz völlig abgegangen ist, hat sich bei meinen Vorrednern wohl manifestiert. Herr Moss, noch mal ganz kurz zum Thema: de gustibus et coloribus not disputandum et.


    Das Herumreiten auf dem Thema Oldimer oder nicht [lexicon]Oldtimer[/lexicon] ist ja schon bezeichnend. Da will man also alle Personen von einem Treffen ausschließen, die nicht ein Fahrzeug mit "H"- bzw. "07"-Kennzeichen haben? Eine etwas verquere Vorstellung und ich denke mal auch nicht im Sinne des Veranstalters. Die IFA-Szene besteht, wie ich schon andeutete, aus vielen Perspektiven. Und seine eigene Anschauung als die vollkommene und beste hier dogmatisch in den Raum zu stellen, finde ich schon grenzwertig. In der IFA-IG Rostock sind alle zu Hause, die sich für alte Ost-Fahrzeuge begeistern, vom Moped bis zum Lkw, vom historischen Fahrzeug bis zum Komplettumbau. So soll es sein.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000298.gif]


    Die IFA-IG war nicht als Teilnehmer auf dem Treffen, sondern als Tagesbesucher. Das hatte seine Gründe in familiären Verpflichtungen.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000293.gif]


    Ich würde mich um Gottes Willen auch nie erfrechen, meinen Komplettumbau neben eines eurer mehrere hundert Jahre alten Schätzchen zu stellen. Nicht das da noch der Flugrost überspringt![Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000286.gif]


    Und noch als Letztes: Karate-Atze, ein wenig mehr Gelassenheit stünde auch Dir gut zu Gesicht. Nimm nicht immer alles so verbissen; vielleicht ist es gar nicht so gemeint. Im Übrigen: Wenn Du von Anderen verlangst, dass sie bestimmte Äußerungen nicht tätigen, dann solltest Du selbst mit gutem Beispiel vorangehen.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/doppelt009.gif]


    Einen schönen Montag wünscht


    Boerge

    Die IFA-IG-Rostock hat den Kurzbesuch in Schwerin mit einem gemeinsamen Grillabend beendet und selbstverständlich auch die Veranstaltung ausgewertet. Vom Prinzip haben DakarDeDDR und Mossi recht, das mit den Händlern und den ganzen Westkarossen ist nicht wirklich schön; da kann der Veranstalter sicher was tun. - Manchmal habe ich so das Gefühl, dass es dem dicken Menschen mit der Zigarre doch etwas an der gebotenen Toleranz mangelt. Die Trabant- bzw. IFA-Gemeinde setzt sich aus vielen Menschen zusammen, die selbstverständlich sehr unterschiedliche Vorstellungen über ihr persönliches Fahrzeug haben. Und das ist auch richtig so. Wer Orginal mag, soll sein Fahrzeug original belassen. Wer es etwas phantasievoller mag, der tunt sein Kfz. Sehenswert sind, wenn die Qualität stimmt, sicherlich beide Kategorien.


    Die IFA-IG Rostock war am Samstag mit elf Fahrzeugen vor Ort. Es ist doch erstaunlich, wie man in einem intakten Club die Mitglieder mobilisieren und natürlich auch motivieren kann, selbst bei diesem Schietwedder gemeinsam eine Tour zu machen. Andere holen bei solchen Gelegenheiten ihre Fahrzeuge nicht mal aus der Halle.[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000127.gif]


    Vermisst habe ich bei dieser Gelegenheit unser "alter ego", die Trabantfreunde Rostock, die lt. dem großen Vorsitzenden mit einigen Truppenteilen (Zitat) erscheinen wollten. Die Definition "einige Truppenteile" hätte ich gern noch mal konkretisiert, gell, Atze?[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000293.gif]


    Ein Dankeschön nochmal dem Trabant-Kontinuum für die herzliche Begrüßung in der zugigen Halle. Und demnächst klappt das auch mit den Bildern aus Brüssow. Ich muss ja noch was bei Euch abholen. [Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wcf/images/smilies/00000286.gif]


    Scheiß Vollmond. Ich versuchs jetzt nochmal mit Schlafen.


    Gruß an die Gemeinde


    Boerge